Zu freizügig: "Basic Instinct 2" kommt geschnitten ins Kino

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von Mr.X, 3. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Februar 2006
    Link:

    Im Erotik-Thriller "Basic Instinct 2" wird wieder Sharon Stone in die Rolle der Männer verführenden Catherine Trammell schlüpfen. Doch leider wird das Kinoerlebnis in den USA getrübt sein, denn dort kommt der Streifen nur geschnitten in die Kinos.
    Grund hierfür ist die amerikanische Filmbewertungsbehörde MPAA, welche die ursprüngliche Fassung des Films mit einem NC-17 kennzeichnete. Daraufhin beschlossen die Produzenten, den Film schneiden zu lassen, so dass der Film jetzt ein R-Rating trägt.
    Eine offizielle Stellungnahme zu der Bewertung des Streifens liest sich wie folgt: Viel Sexualität, Nacktheit, Gewalt, sowie Gossensprache und Drogenzusammenhänge.
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Februar 2006
    lol? gewalt??
    in amerika verbieten??

    wie denn das?

    bei nacktigen mädels isses ja allgemein bekannt dass die verklemmt sind.
     
  4. #3 4. Februar 2006
    also wie immer :

    Lieber Geld als "Kunst"
     
  5. #4 5. Februar 2006
    Echt fänd ich schade

    ungeschnitten wäre viel besser

    mfg bloody-man
     
  6. #5 5. Februar 2006
    gewalt hamm die nur als ausrede angegeben.. viel sexualität is ausschaggebened... versaun die wieder nen film :'(
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...