Zu heiss – sogar für die Australier

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rafael007, 31. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Januar 2007
    Zu heiss – sogar für die Australier

    SYDNEY – In Sydney, der grössten Stadt Australiens, steigt das Thermometer im Sommer gern auf 35 bis über 40 Grad. Aber mit der Klimaerwärmung dürfte die Sonne noch eins draufsetzen.

    KeystoneBildzoomSchaurig schön snd die Sonnenuntergänge in Sydney. Aber schon jetzt wünschen sich die Australier nichts sehnlicher als Regenwetter.

    Als ob es nicht schon schlimm genug wäre: Australien, sowieso eine der trockensten und heissesten Gegenden dieser Welt, erlebt die böseste Dürre seit über 100 Jahren. An den berühmten Stränden gibts wenigstens Abkühlung. Aber die gesamte Landwirtschaft, ausser auf der Apfel- und Käse-Insel Tasmanien, ist bedroht. Alle paar Tage gibt ein Farmer auf und nimmt sich das Leben.

    Und nach den Berechnungen der angesehenen Wissenschaftsbehörde CSIRO kommts noch viel dicker: In 70 Jahren könnten die Temperaturen um 5 Grad steigen. Die Zahl der Hitzetoten allein in Sydney werde bereits bis 2050 von derzeit durchschnittlich 176 auf 1312 steigen. Weitere Dürreperioden würden die Wasserversorgung zusätzlich gefährden. Zum ersten Mal müssen die Bewohner im Bundesstaat Queensland, dem Touristenmekka im tropischen Nordosten Australiens, aufbereitetes Abwasser trinken.

    Schadenfreude ist nicht gut. Aber die Australier tragen eine grosse Mitverantwortung für die Klimaerwärmung. Umweltverbände kritisieren Ministerpräsident John Howard schon lange dafür, dass das Land, als einzige Industrienation neben den USA, das Klimaprotokoll von Kyoto nicht unterzeichnet hat.

    Und dies aus kurzsichtigen wirtschaftlichen Interessen. Australien verbrennt nicht nur selbst die fossilen Brennstoffe Kohle, Öl und Gas. Sondern exportiert diese Rohstoffe mit sehr lukrativen Lieferverträgen nach Japan und nach dem Wirtschafts-Giganten China. Und mit dieser potenten Kundschaft will man es sich nicht verderben.

    Dass es Australien bis heute schlicht verschlafen hat, Energie zu sparen oder die Sonnenenergie in nachhaltigen Umfang einzusetzen, passt voll zum geliebten Image freundlicher, relaxter Menschen, die sich um das Morgen keine unnötigen Sorgen machen. Allmählich aber dämmerts auch ihnen, dass es so nicht weitergeht. Konkret handeln könnten sie im Herbst. Dann wird gewählt. Die konservative Regierung Howard jedenfalls hat gegen die Klimakatastrophe nichts unternommen.

    Quelle: blick.ch
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Februar 2007
    AW: Zu heiss – sogar für die Australier

    Dabei würde es sich doch super anbieten, wenn man in Australien
    verstärkt Energie aus Sonnenstrahlen "gewinnt".
    Wenn man schon so viel Sonnenstunden hat, muss man auch probieren,
    die irgendwie zu nutzen, aber da das wahrscheinlich wieder mit Forschung
    und Anschaffung/Bau neuer Projekte teurer wird, als erstmal weiter
    fossile Brennstoffe zu nutzen, wurde das nicht umgesetzt.
    Gibt es nicht schon ein Loch in der Ozonschicht über Australien?


    greetz
     
  4. #3 2. Februar 2007
    AW: Zu heiss – sogar für die Australier

    ja das loch gibt es und es wird immer größer. ich war mal in australien und es war sooo heiß. ich will mir gar nicht vorstellen, wie heiß es im moment da unten ist
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - heiss – sogar
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.358
  2. SchenkScheisse.eu Erfahrung? seriös?

    Fr3D , 14. Oktober 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    8.210
  3. Heiss! Sehr heiss!

    $h@dow , 10. September 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.687
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.205
  5. Gehäuse wird sehr heiss.

    grimes , 21. Dezember 2012 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    713
  • Annonce

  • Annonce