zu Nlite!!!

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von tgx, 21. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. März 2006
    Ich möchte mir mit Nlite eine individuelle windows cd/dvd erstellen aber leider weiß ich nicht wie programme integrieren kann! und wie müssen die programme vorliegen? als exe?
    kann mir das bitte einer erklären???

    10ner wäre natürlich drin!

    Freue mich über antworten:)

    Mfg Tgx
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. März 2006
    huhu,

    nlite hat nen schönes forum... da findest des...

    außerdem kannst mal auf win futire gehen und dir dort den unattendcreator laden... damit kannst des auch machen

    sonst kann man nur sagen

    google.de

    viel glück

    mfg halloween
     
  4. #3 21. März 2006
    http://www.german-nlite.de/index.php?autocom=custom&page=gm-intro

    nun, eigentlich kannst du ihm dann ja auch noch einen link dazu geben
    dort in diesem guide findest du eigentlich alles, dass du brauchst.

    wenn du dann noch fragen hast, frag hier ruhig,
    die sind zwar in dem nlite forum besser aufgehoben, aber ich hab es selber gesehen,
    es ist unübersichtlich, und man findet dort vieles, zu seinen suchbegriffen, aber selten das richtige.
    die meisten fragen kannst du dann hier stellen.
    zum einlesen aber erst den guide nehmen.

    mfg spotting
     
  5. #4 22. März 2006
    danke erstma für eure antworten...
    so aber jetzt habe ich trotzdem noch einige fragen!
    ich habe das thema erst erstellt nachdem ich im forum von nlite war! so faul bin ich auch nicht;)
    doch wie spotting schon gesagt hat ist es ziemlich unübersichtlich!
    nachdem ich mir die anleitung für das integrieren von programmen mithilfe der hotfix funktion durchgelesen hatte war für mich nicht klar, wie man mit 7-zip sogenannte "Silent packs" herstellen soll. Leider liegt da auch nirgends eine anleitung bei!
    gegooglet habe ich auch schon aber nichts passendes gefunden!
    und dann sind da noch ein paar weitere fragen:
    1. man soll ja einen ordner "svcpack" anlegen in dem man die "programm-dateien" reinkopiert. Was genau ist mit "Programm-Dateien" gemeint?? etwa eine .exe-datei des programmes?
    2.man muss ja noch zusätzlich eine entries.ini anlegen! doch leider versteh ich nicht wie ich die auf meine programme anpassen soll. muss man einfach unter (add programm) (im beispiel steht dann i-was von n-force-audio-tool oder so ähnlich) den korrekten dateinamen seines programmes hinschreiben? oder wie wird das gemacht?

    Wäre nice wenn mir jemand diesen fragen beantworten könnte...

    Mfg Tgx
     
  6. #5 22. März 2006
    Der vergleich zwischen nlite und dem xpisobuilder liegt darin, dass nlite in der lage ist, programme direkt bei der windows installation zu installieren.
    Der xpisobuilder hingegen kann nur programme mit auf die cd bringen, diese aber nicht automatisch installieren.
    Das muss man dann hinterher manuell machen.

    Deshalb zu nlite

    Nun, zunächst, bevor du mit der erstellung eigener programmpakete für nlite beginnst, solltest du bestehende pakete nutzen.
    Für fast alle wichtigen freeware programme gibt es fertige pakete zum download,
    für die meisten nicht freeware programme gibt es pakete, in denen du nur noch die setup datei einbauen musst.
    Wie das geht, steht immer im thread mit bei.

    http://www.german-nlite.de/index.php?act=dscript

    da findest du eine menge an fertigen programmen, die du in nlite integrieren kannst.
    Außerdem werden im forum unter

    http://www.german-nlite.de/index.php?showforum=67

    und vor allen dingen gibt es im englischsprachigen forum fertige programmpakete, die du in nlite integrieren kannst

    http://www.msfn.org/board/index.php?showtopic=63598


    Natürlich kannst du auch eigene pakete erstellen, aber damit habe ich mich bislang selber nicht mal befasst. Ich kann dir nur soviel empfehlen, was das forum dort bereithällt.

    Zur entries.ini
    http://www.german-nlite.de/index.php?showtopic=2950

    zu silentpacks
    ab version 1.0 RC6 müssen die dinge nicht mehr als silent cab gepackt werden … von daher wurden die anleitungen, wie man das macht entfernt.
    Anders kann ich mir nicht vorstellen, warum das da fehlt.

    Nun, es gibt leute, die mit diesem wissen packs haben erstellen können.
    Mir ist es damit nicht gelungen,
    jedes Mal, wenn ich ein pack dass es nicht gab hab erstellen müssen, hab ich einen downloadlink zu dem teil gegeben, und ein paar tage später hat sich jmd anderes daran gesetzt, und mir ein halbfertiges pack gebastelt, wo ich dann nur noch die setup datei hab einbauen müssen.

    Vlt solltest du das im nlite forum auch probieren.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  7. #6 23. März 2006
    danke nochmal spotting, das du dir die mühe gemacht hast!
    ich hab dir leider früher schon einmal einen 10ner gegeben!
    die fertigen packs beinhalten leider nicht wirklich das was ich suche,
    bzw. die sind einfach nicht aktuell! ein anderes problem wäre dann, dass ich meistens keine freeware draufpacken möchte!
    nahja ich werde mich einfach noch ein bißchen damit beschäftigen...bzw. windows einfach ganz normal installieren...

    Thx nochma

    Mfg tgx
     
  8. #7 23. März 2006
    nun, die hauptaufgabe von nlite ist es nicht, programme der windows cd hinzuzufügen, sondern eher die service packs, und hotfixe einzubauen,
    sowie überflüssige anwendungen wie outlok oder den msn messenger gar nicht erst mitzuinstallieren, und die notwendigen weil von dir gewünschten tweaks vorzunehmen,
    so lässt sich mit nlite der desktop direkt so anpassen, wie du es willst, es kann direk eingestellt werden, dass der explorer immer die detailansicht anzeigt, anstatt der miniaturansicht, oder es kann direkt bei der installation das standard programme verzichnis auf eine andere partition verlegt werden, ebenso wie das standardverzeichnis für den ordner dokumente und eintsellungen

    außerdem kann man die installation unattended machen, also dass man nicht irgendwelche informationen während der installation angeben muss, wie zum beispiel cd key oder benutzernamen und passwärter.

    mfg spotting
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nlite
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.501
  2. [XP] nLite - Dienste und Tweaks - HILFE

    Xzaber , 5. November 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    286
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    372
  4. Ferienliteratur

    chronixos , 19. Mai 2009 , im Forum: Literatur & Kunst
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    503
  5. [XP] Reitzmann XP v3 - nLite

    InCombat , 18. Januar 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.706