Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Fabricius, 19. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. August 2011
    Hey Leutchen!
    Also, ich kam grad vom Schaffen nach Hause und entdecke 2 Briefchen im Briefkasten.
    Ich war mit meiner Freundin Ende Juli im "Urlaub" in Dresden unterwegs. Von da kamen jetzt
    die 2 Briefe. Im einen steht 20 Euro zahlen wegen 11 km/h zu viel innerorts (geht ja noch!)
    Im anderen stand aber nur: Sie haben ausserorts die Geschwindigkeit um 40 KM/H überschritten.
    War wohl auf der Autobahn, da ich dachte da sei 120 erlaubt oder sowas...

    Jedenfalls stand da keine Zahlungsaufforderung drin oder was über Punkte oder Aufbauseminar...
    Ist das normal? Würdet ihr die zuständige Stelle anrufen und euch eventuell ein eigenes Ei legen? Vielleicht haben sies nicht richtig gecheckt oder was weiß ich und nachher sag ich: Oh, ich bin in der Probezeit! Und die: UPS, ja dann müssen sie natürlich ein Seminar besuchen.

    Also im Internet hab ich gelesen, dass mich das wohl irgendwas über 100 Euro kosten wird + Bearbeitung + 3 Punkte und Seminar...

    Jedenfalls stand davon einfach nichts drin :S Verwirrt mich halt. Nicht, dass nachher noch ein Brief kommt und die Strafe höher wird...?

    Und jetzt noch die Frage: Was macht man GENAU bei einem Aufbauseminar? Bisschen quatschen und halbe Stunde in der Gegend rumgurken? Muss man da auch einparken? Das kann ich nämlich immernoch nicht gescheit, weil ich sonst nie rückwärts oder seitlich irgendwo parke *schäm* (Jaja, macht mich ruhig fertig xD)

    Ich wäre froh, wenn mir jemand weiterhelfen kann! :oops:
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. August 2011
    AW: Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

    Hab das alles hinter mir, innerorts 31 km/h zuschnell war ich.

    Du wirst glaub ich in dem Brief gefragt, ob du das wirklich warst bzw. wer oder sowas?
    Ist bisschen her, weiß nicht mehr ganz, wie das war.
    Wenn feststehst, wer das war, wird nen Brief kommen mitsamt Zahlungsaufforderung und allem, was dazu gehört, d.h. auch Aufbauseminar.

    Das waren bei mir 4 mal 90 Minuten in der Fahrschule, bisschen quatschen wieso weshalb warum usw. und ne halbe Stunde Autofahren. Solltest bis dahin für den Fall der Fälle einigermaßen parken können...^^
     
  4. #3 19. August 2011
  5. #4 19. August 2011
    AW: Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

    Ja das Geld ist mir eigentlich :poop:gal, mir gehts nur um meinen Lappen und um meine Zeit. Davon hab ich nämlich nicht viel^^
     
  6. #5 20. August 2011
    AW: Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

    Ja quatschen fahren alles dabei.
    Wenn dir Geld egal ist gut.
    4jahre probezeit wenn du dir noch ne Nummer erlaubst biste fett.
    Dann kannste dir die Zeit nehmen, denn darfste darfste dir nen Busfahrschein kaufen.
     
  7. #6 21. August 2011
    AW: Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

    Nope, einmal darf er dann noch Punkte bekommen. Danach ist er aber dann "fett".
     
  8. #7 21. August 2011
    AW: Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

    Ganz genau.. Bin im 4. Jahr meiner Probezeit und hab letzte Woche die Punkte 4,5 u. 6 kassiert. Der Lappen ist weg, wenn ich nicht zum Verkehrspsychologen gehe und nochmal was verbocke.
    Wenn ich richtig informiert bin, warte noch auf Post...
     
  9. #8 21. August 2011
    AW: Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

    Ich glaub ich hab dein Post falsch verstanden.

    Wenn du schon +2 Jahre Probezeit hast und dann noch mal was machst mit Punkten passiert nichts außer Geldstrafe und eben die Punkte nichts. Da musst nichts machen. Erst wenn du dann noch mal was machst kommt der ganze Quatsch!
     
  10. #9 21. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

    probezeit.gif
    {img-src: //www.verkehrsportal.de/images/gif/probezeit.gif}


    Ich wäre damit bei (2) , d.h. Teilnahmeempfehlung usw..

    Also an den TE nochmal: Zusätzlich zu den "normalen" Konsequenzen Aufbauseminar und Verlängerung der Probezeit, Post wird schon noch kommen. 40km/h ausserorts sind glaub ich 1 Monat ohne Auto.
    MfG
     
  11. #10 21. August 2011
    AW: Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

    Jo aber da steht ja Empfehlung und das is ja kein Muss. Damit baust dir nur 2 Punkte ab mehr nicht.
    Darfst halt danach kein A-Verstoß dir zu Schulden kommen lassen. Allerdings wenn du an dem psychologischen Zeugs teilnimmst und dann einen A-Verstoß begehst bringt es dir auch nichts, von daher...


    //
    Ich bin auch bei 2, hab die Zettelwirtschaft von denen auch bekommen (darfst dann noch ~22EUR Bearbeitungsgebühr bezahlen obwohls ja nicht mal verhindern kannst das die es dir schicken). Dasteht dann drin wie du sagtest, Empfehlung da und da teilzunehmen und das wars!
     
  12. #11 21. August 2011
    AW: Zu schnell in der Probezeit! Frage :/

    Hast Recht, ist ja komisch, dass sich (laut Grafik) nichts verändert, wenn man der Beratung teilnimmt bis auf die 2 Punkte.. Hm. Ich warts ab.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...