Zwölfjähriger schlägt Lehrerin

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Shnuppl, 29. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Mai 2006
    Quelle: SpiegelOnline http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,418586,00.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Mai 2006
    Ich hab nichts gegen Ausländer im Allgemeinen, aber die Mentalität, die viele türkisch-stämmige Jugendliche haben passt nicht in unsere westliche Welt. Ich kann mir gut vorstellen, dass er sich von einer Frau nichts sagen lassen wollte... sie müssen sich mal klar machen, dass sie hier keine Paschas sind die machen können was sie wollen.
     
  4. #3 29. Mai 2006
    Jo, kann dem eigentl. nur zustimmen, die haben denke ich eine gewaltbereitere Mentalität.
    Nicht alle - aber viele!
     
  5. #4 29. Mai 2006
    schlimm genug, dass solche kleinen Wänzter überhaupt keinen Respekt mehr haben.

    Sowas erlebe ich jeden tag, ich brauch nur mal einem 5. oder 6. Klässler im Weg stehn, da wird man gleich dumm angemacht und so... (PS: ich bin fast 17). Als ich so klein war, da hatten die kleinen noch respekt vor den großen, aber anscheinend lernen die das zuhause auch nicht anders.

    schade, dass der kleine Türke noch nicht strafmündig ist.
     
  6. #5 29. Mai 2006
    das hab ich auch letztens erlebt, bei uns in der sonderschule, wo wir realschüler technik haben, war letztens nen mh so ca 10 jähriger junge.. wir fragten ihn wieso er den nicht im klassen zimmer sei, die antwort war, seine lehrerin hat ihn rausgeschmissen, weil er versucht habe sie zu schlagen.. als hobby macht er kickboxen..

    Inu
     
  7. #6 29. Mai 2006
    ich kann sowas bald nimmer sehen, überall ÜBERTRIEBEN Gewalt ...
    Ich möchte net wissen wie es endet in 20 jahren..OMG


    greetz
     
  8. #7 29. Mai 2006
    Bei dem muss in der Erziehung gewaltig was schief gelaufen sein wenn man es überhaupt Erziehung nennen kann. Naja es ist auch denke ich schwer in solchen "Problembezirken" aufzuwachsen. Die Kinder die sowas machen machen das ja nich nur so, sie müssen schon irgenwelche "Vorbilder" gehabt haben. Naja die Jugend von heute ist halt nicht mehr so wie sie früher einmal war.

    Gr33TZ Key-X
     
  9. #8 29. Mai 2006
    Es gibt sehr viele Gründe, warum solche kleinen Kinder (es sind eben noch Kinder!) exestieren und es ständig vorkommen kann.
    Zum einen ist es in unserer Gesellschaft Trend, dass die Kinder in Krippe, Kindergarten und Hort gesteckt und Abends wieder abegeholt werden, weil die Eltern beide den ganzen Tag arbeiten und Geld verdienen. Die Erziehung übernehmen irgendwelche fremde Personen und man kann nie sagen, wie fähig diese Menschen sind; meist sind die Frauen dort mit zuvielen Kindern überfordert (Sparmaßnahmen) oder schon alt oder nur noch Erzieher geworden, weil sie mussten oder nicht anders konnten.
    Zweitens sind die Lehrer zum größten Teil nur noch Frauen. Ich habe Respekt vor Frauen, aber in der Schule (vorallem an den Einrichtungen, in denen oft Agressionen auftreten) sollten auch ein paar Männer dabei sein, die allein schon körperlich in der Lage sind, einzugreifen. Die arme Frau in Berlin war außerdem schon 62 Jahre alt - drittes Problem unseres Bildungssystems. Wie sollen Rentnerinnen heranreifende agressive Jugendliche zurechtweisen oder von einer Schlägerei abhalten? Das ist alles sehr verfahren und gefährlich.

    tanis
     
  10. #9 29. Mai 2006
    Wenn das mit 12 schon so anfängt wie soll das dann enden?
    Ich finde die jungen Leute heute nehmen sich immer mehr raus. Zu meiner Zeit hatte man wenigstens noch ein wenig Respekt vor den Lehrern.
    Nicht das ihr mich für rasistisch haltet aber ich finde der gehört abgeschoben
     
  11. #10 29. Mai 2006
    oo ja ich glaube es gibt nimanden der sagen kann das er noch keine stress türken kennt!

    auch wenn es viele behaupten keine zu kennen !

    das stimmt echt alles und das fängt so alngsam an hier richtig schlimm zu werden in de diese brut!

    mein gott wenn die sich nicht ordentlich benehmen können raus damit wir brauchen sie nicht lasst sie wieder dorthin wo sie einzt herkamen!

    sry für diese worte aber ich kenne kein der dem nicht zuflichtet!

    wense sich net behnemen raus!
     
  12. #11 29. Mai 2006
    Es ist ein riesiger Zufall, dass es ein türkisch Stämmiger Junge ist. Sonst sind es doch nie die Türken 8o

    Soll nicht rassistisch klingen, ist einfach 'ne Tatsache...
     
  13. #12 29. Mai 2006
    Ohne kack, das kanns nich sein, das 12jährige Blagen, Lehrer zusammenschlagen ?!
    Wie solls denn mit dem weiter gehn, wenn der erstma 18Jahre is ^^

    meiner Meinung nach sollte man den mal in Jugendknast stecken, dann weiß der mal wie es da abgeht ^^
     
  14. #13 29. Mai 2006
    das is total krass und echt arm
    wo führt das noch hin ?
     
  15. #14 29. Mai 2006
    Meiner Meinung nach sollten kriminelle Ausländer abgeschoben werden. Ich habe nur schlechte Erfahrungen mit denen...
     
  16. #15 29. Mai 2006
    Sowas sollte hier in Deutschland nicht geduldet werden. Er ist ja schon vorher aufgefallen. Man sollte gegen sollche Idioten was unternehmen. Wer nach Deutschland kommt soll sich benehmen und gut ist. Die Kinder werden immer schlimmer nur was den Respekt angeht auch mit Drogen, Sex, Kriminalität etc.
     
  17. #16 29. Mai 2006
    Krank einfach nur krank...

    Wurde letztens erst in der stadt von 2 türken angemacht weil ich mein Handy nicht rausrücken wollte damit die "telefonieren" können...

    Ich finde in letzter Zeit hört man viel zu oft von solchen vorfällen das kann ja garnicht mehr angehen...

    Die sollen mal die Strafmündigkeit runter setzen... so auf 12 damit er auch was daraus lernt
    die eltern werden sicherlich nix unternehmen... sonst hätten die es schon viel früher gemacht
     
  18. #17 29. Mai 2006
    Strafmündigkeit auf 8 Jahre runtersetzen. Die Gewaltbereitschaft jugendlicher ist einfach dramatisch gestiegen. Wenn ich dran denk wenn ich sowas gemacht hät, ich würd heut noch im Krankenhaus liegen so eine hätten mir meine Eltern geschallert :mad:. Ich versteh ned was in den Köpfen solcher Kinder vorgeht. Mussten erst letztens einem Freund beistehen, der stress mit 5 Türken hatte. War dann aber doch sieg nach punkten :D.

    MFG
     
  19. #18 29. Mai 2006
    Die sollen sich hier verdammt nochmal integrieren oder verschwinden! Nur Stress mit solchen Leuten.
     
  20. #19 29. Mai 2006
    Echt. Wenn ich das schon wieder lese. Mehrfache verwarnungen
    wegen gewalttätigen Übergriffen sowie Schulverweis etc...
    Hinzu kommt noch türkischstämmiger Deutscher.

    Dazu fällt mir nur ein:
    Ausbürgern, Briefmarke auf den ***** und ab in die Türkei mit dem.
     
  21. #20 29. Mai 2006
    Das sehe ich auch so!

    In letzter Zeit wird es auch überall schlimmer mit der gewaltbereitschaft von Kindern bzw. Jugendlichen. Die meisten Kiddies machen mit 12 oder 13 Jahren einen auf Dicken, weil sie wissen das falls sie mal von einem Deutschen auf die :sprachlos: bekommen sollten, die großen Brüder hintereinem stehen.
    Ich bin zB gerade 18 geworden und bei uns in Winsen/Luhe kommen bei Veranstaltungen wie im Egons für Newcomer-Bands immer Horden von "Mini-Kanaken" an, wie wir sie nennen und schieben Stress. Das aber auch nur, weil 10 Meter weiter die großen Brüder stehen die öfters ziemliche Schränke sind.
    Bei uns vertreten bereits alle, die ich kenne mindestens die Meinung, das die Stressschieber abgeschoben werden sollten. Bei manchen geht es auch schon in Richtung Rechtsradikalismus. Ich bleibe da lieber der Meinung das nur die Stressschieber raus sollten. Die Bezeichnung "Kanake" nutze ich auch nur für die "Stressschieber". Ich bin der Meinung das zB die großen Brüder oder Väter aufmerksamer sein sollten und die kleinen zurechtweisen sollten. Aber was sollt man machen, wenn die älteren genauso drauf sind und das alles sogar oft noch unterstützen.
    Hoffentlich legt sich das irgendwann nochmal...

    MfG, j0g1
     
  22. #21 29. Mai 2006

    Also bei uns ist es so die grossen Brüder sind auch meistens Schränke aber desto älter die werden desto ruhiger werden sie auch nur die "kleinen2 die machen immer und überall stress. Und nun mal zu den Eltern also ich kenn ein paar Ausländer ganz gut und wenn die mal stress machen und die Eltern das rausbekommen dann aber mal schnell Kopf einziehen und weg denn die Eltern die gehen dann richtig ab nur das prob ist wohl das die Eltern so gut wie nur zu hause rumsitzen und ihre Kinder laufen lassen. Ich bin auch der Meinung man sollte Ausländer die 18 sind und auffällig werden ausweisen. Und ich denke auch mal das viele viele Leute so denken...
     
  23. #22 29. Mai 2006
    Meine meinung dazu ist einfach nur abschieben.

    Letzens war in einem Dorf in meiner umgebung nen fall wo das SEK kommen musste weil ein Irker oder so meinen musste sich gegen die Abschiebung wehren zu müssen und seine kleinen Kinder als Geisel genommen hat.
    Daraufhin kammen die "größeren" Söhne des Täterts und prügelten auf die Beamten ein und was geschah mit ihnen!? NICHTS
    Ausser das die Abschiebung erstmal verzögert wurden.

    ICh find es schlimm wenn ich hören muss wie Deutsche sagen das sie in ihrem eigenen Viertel angst haben!

    Wo sind wir hier!?
    Man sollte als Deutscher keine angst haben auf die Straße zu gehen!

    Ist meine Meinung und der rest ist mir egal
     
  24. #23 29. Mai 2006
    Das war doch so klar,... ja klar auch Deutsche machen scheiß, wie der 16jährige der Menschen abgestochen hat, aber die meisten Verbrechen kommen von "nicht deutschen" - Ende der Diskussion!

    Amen Bruder, Amen!
     
  25. #24 29. Mai 2006
    man bist du tolerant :rolleyes:

    es ist bei ausländern genauso wie bei deutschen so, dass meist je nach geschwindigkeit des wachstums des geistes und der reife sich die persönlichkeit der person ändert. will sagen wenn die jungs und mädels älter werden werden sie auch ruhiger. und zu dem thema große brüder bla bli blub wenn die sich nicht auch grade zwischen 16 und 18 jahren befinden werden die "kleinen" eher von denen zurechtgewiesen als die "opfer" der attacke.

    noch ein interessantes video zu dem thema "die jugend von heute", vieliecht kennen es einige noch nicht:

    http://www.youtube.com/watch?v=9Ml4o2xuk64&search=die%20jugend%20von%20heute
     
  26. #25 29. Mai 2006
    lol habs grad eben auch im pro7 videotext gelesen...
    ich sag nur: was issen das für einer? mit 12 noch inner Grundschule...
    sowas geht auch echt nur in kreuzberg
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...