Zypries gegen GEZ-Gebühr für Computer

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Melcos, 10. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Oktober 2006
    Zypries gegen GEZ-Gebühr für Computer

    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) hat sich gegen Pläne der Länder ausgesprochen, ab 2007 eine GEZ-Gebühr für Computer einzuführen. "Ich halte es derzeit für keine gute Idee, internetfähige PCs mit einer eigenen Gebühr zu belegen", sagte Zypries der Saarbrücker Zeitung (Mittwochsausgabe).

    Die Verbraucher würden schon jetzt für die mediale Grundversorgung durch die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten eine nicht gerade niedrige Gebühr bezahlen. Zwar sei es richtig bei neuen Empfangsmöglichkeiten daran zu denken, sie ins Gebührensystem einzubinden. "Das geht aber meines Erachtens erst, wenn es wirklich eine relevante Nutzung dieser Geräte gibt." Derzeit würden PCs für die tägliche Arbeit gekauft und nicht zum Fernsehgucken, sagte die Ministerin.

    Quelle und mehr Links zum Thema: heise.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Oktober 2006
    AW: Zypries gegen GEZ-Gebühr für Computer

    Ich finde das ist ist abzocke und für Computer gibt es schon GEZ gebühren aber nur dann wenn ind den Rechner eine TV-Karte drinne ist ,außerdem man muss fast für alles zahlen und das ist schon teuer wenn in einen Haus 3 Fernseher ,2 Rechner , 5 Radios rumstehen hat,dann muss man trotzdem für die unbenutzen sachen auch zahlen :(
     
  4. #3 11. Oktober 2006
    AW: Zypries gegen GEZ-Gebühr für Computer

    Soweit ich weiß müssen nur Firmen GEZ Gebühren für den PC bezahlen.
    Also bist du davon nicht direkt betroffen, es sei denn du besitzt eine eigene Firma.
     
  5. #4 11. Oktober 2006
    AW: Zypries gegen GEZ-Gebühr für Computer

    der computer wird nur besteuert, wenn kein fernsehgerät angemeldet war. daher trifft es die betriebe umso mehr
     
  6. #5 11. Oktober 2006
    AW: Zypries gegen GEZ-Gebühr für Computer

    verdammt , ISt echt nervig sdiese gez schooose
    Bald wollen die auch noch geld für das Handy hab ich mal irgendwo gelesen.
    Es reicht doch dass man schon wegen den fernseher zahlebn muss, als ob das nicht langen würde .

    Gut dass sich wenigsten jemand aus der politik dazwischenschaltet. Aber letzendlich ist die gez doch vom staat wenn ich mich nciht oirre und am ende wird die gebühr doch kommen für Pcs.
     
  7. #6 11. Oktober 2006
    AW: Zypries gegen GEZ-Gebühr für Computer

    Die Leute von der GEZ sind in meinen Augen eh die dreistesten und die wahren "Verbrecher".
    Ist zwar schön das ein Politiker mal was sagt, aber erstmal nur ganz vorsichtige Worte das sich ja keiner zu sehr aufregt und passieren wird eh nichts....leider
     
  8. #7 11. Oktober 2006
    AW: Zypries gegen GEZ-Gebühr für Computer

    hi, ihr bezahlt GEZ gebühren?

    müsst ihr garnicht! einfach behaupten ihr hättet kein radio, kein fernseher, ect..
    können die nicht überprüfen! außer sie kommen bei euch vorbei!
    ABER wenn sie zu besuch kommen, müssen sie sich mindestens EIN TAG vorher SCHRIFTLICH anmelden ;)

    ihr braucht den typ also nicht in eure wohnung zu lassen, wenn er sich nicht angemeldet hat.
    und ich mein wenn ich ein tag vorher weiß, dass da einer kommt dann räum ich mein radio und meinen fernseher eben in keller!

    soviel zu dem thema! GEZ für den PC und fürs HANDY sind eine FRECHHEIT in meinen augen! :mad:

    scheiß abzocker!

    grüße Fat-Jo€


    Gebührenbeauftragte sind keine Beamte, sondern Freiberufler. Die Behauptung „Ich bin Beamter von der GEZ“ ist natürlich erlogen!

    · Sie dürfen kein Grundstück, keine Wohnung und keine Geschäftsräume ohne Einwilligung des Besitzers oder Mieters betreten, sonst ist es Hausfriedensbruch (§ 123 StGB).

    · Sie dürfen die Bürger nicht bedrohen oder täuschen. Dies wäre strafbar (Nötigung nach § 240 StGB). Außerdem würde die Anmeldung unwirksam (lt. Dienstanweisung).
     
  9. #8 11. Oktober 2006
    AW: Zypries gegen GEZ-Gebühr für Computer

    Ich heisse alles für gut, was sich gegen GEZ richtiet, da GEZ einfach eine billige abzocke ist. Handy, PC, Radio, selbst wenn man aufm Schrottplatz nen radio ma im lager liegen hat und dann son Heinie vorbei kommt -> Lächerlichste Regelung auf Erden ;)

    und es ist natürlich richtig, dass kein GEZ Beauftragter eure Sachen begucken darf. Also wenn euch so ein Vollpfosten auf der Straße anlabert, ob euer Handy TV Funktion hat, einfach sagen er soll sich ver**** ( weggehen vlt, besser ^^ )
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zypries gegen GEZ
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    368
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    502
  3. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    871
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    570
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    205