2 Grafikkarten -> 2 Monitore

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von schiene, 3. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Januar 2007
    moin!
    ich hab mal ne Frage, kann man mit 2 Grafikkarten, 2 Monitore anschließen? Also in der xorg.conf zwei Grafikkarten aufführen also z.b. für den ersten Monitor ne Nvidia (PCI) und für den zweiten ne ATI (AGP)? Geht das überhaupt genrell 2 Grafikkarten in einem Rechner, also kann ja auch total voll doof sein die Überlegung, dann bitte nett drauf hinweisen dass es schwachsinn ist ;)

    Hab Gentoo Linux als Distri

    greetz schiene

    die beiden Grafikkarten sind beide schon ziemlcih alt ne Radeon 9200SE und ne Geforce2 MX 400 .. und die haben beide keine 2 ausgänge, die Radeon hat n TV-Ausgang aber das hilf mir nich wirklich was. Deswegen frag ich ja ob das ginge, dann 2 Grafikkarte anzusprechen mit X

    #EDIT: oder gibts irgendwie nen Adapter oder sowas um vom TV-Ausgang einen normalen Monitor anzusprechen?
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Januar 2007
    AW: 2 Grafikkarten -> 2 Monitore

    wahnsinn 2 verwarnungen wegen spam. was hilft es schiene an den kopf zu werfen, wie dämlich er doch is, 2 grafikkarten in einem rechner zu benutzen. schonmal dran gedacht, dass es vielleicht ned nur um die leistung von spielen in dem fall geht!? meine :sprachlos:.

    normalerweise sollte das der xserver automatisch erkennen, was im rechner drin ist und entsprechend was zusammenbauen. mit etwas glück hast sogar ohne irgendwas einstellen zu müssen deinen dualhead.
     
  4. #3 3. Januar 2007
    AW: 2 Grafikkarten -> 2 Monitore

    aaaaaalso ich hab da ma was gebastelt.

    ich hab ersma eine AGP und eine PCI karte genommen, aber die schließen sich gegenseitig aus, da man im bios (jedenfalls bei mir) sich entscheiden muss, ob er die Grafikkarte erst bei AGP sucht oder bei PCI. Wenn man dann AGP auswählt geht die andere gar nicht an und umgekehrt.
    Also habe ich 2 PCI Karten genommen, nur dort scheint auch das Prinzip zu gelten "Wer zuerst kommt malt zuerst". Die Karte die "über" der anderen steckt ist die Hauptkarte und wir auch nur aktiviert.
    So wenn es so wäre, dann wäre es ja nachvollziehbar, aber jetzt kommt das für mich jedenfalls komische. Ich habe eine Nvidia Geforce2 MX 400 (PCI) und eine Matrox (PCI) Karte. Wenn nun die Nvidia "über" der Matrox steckt, "hat" zunächst die Nvidia den Bildschirm bis Gentoo dazu kommt die Module aus /etc/modules.autoload.d/kernel-2.6 zu laden, dann "bekommt die Matrox den Zuschlag" der Bildschirm geht an und Gentoo bootet auf diesem Bildschirm wie gewohnt und auf dem andern regt sich nichts mehr.. (bei den Modulen wird KEIN Treiber für die Matrox geladen).. so wenn dann aber xdm bzw. kdm gestartet wird, wird der Bildschirm der Matrox schwarz mit einem Konsolencursor oben links in der Ecke (der nicht blinkt) und X startet kdm auf dem Bildschirm der Nvidia Karte. Wenn ich nun mit STRG + ALT + F1 in die Knsole wechsle "bekommt die Matrox Karte wieder den Zuschlag" und der Nvidia Bildschirm zeigt die stelle an, an der sie im Bootvorgang gestoppt hatte. Wenn ich X starten will aus der Konsole sagt er mir, dass kein Gerät (keine Matrox) gefunden wurde, aber warum wird dann was auf dem Bildschirm von dieser Karte angezeigt?

    hier mal meine xorg.conf
    Code:
    Section "ServerLayout"
    
     Screen 0 "Screen0" 0 0
     Screen 1 "Screen1" LeftOf "Screen0"
     Identifier "Layout0"
     InputDevice "Keyboard0" "CoreKeyboard"
     InputDevice "Mouse0" "CorePointer"
    EndSection
    
    Section "Files"
    EndSection
    
    Section "Module"
     Load "freetype"
     # Load "xtt"
     Load "extmod"
     Load "glx"
     Load "dri"
     Load "dbe"
     Load "record"
     Load "xtrap"
     Load "type1"
     Load "speedo"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
     Identifier "Mouse0"
     Driver "mouse"
     Option "Protocol" "PS/2"
     Option "Emulate3Buttons"
     Option "Device" "/dev/input/mice"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
     Identifier "Keyboard0"
     Driver "kbd"
     Option "XkbModel" "pc105"
     Option "XkbLayout" "de"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
    
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     Identifier "Monitor0"
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     HorizSync 31.5 - 108.0
     VertRefresh 50.0 - 70.0
    EndSection
    Section "Monitor"
    
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     Identifier "Monitor1"
     ### Comment all HorizSync and VertSync values to use DDC:
     HorizSync 31.5 - 92.0
     VertRefresh 50.0 - 70.0
    EndSection
    
    Section "Device"
     Identifier "Card0"
     Driver "nvidia"
     Card "** NVIDIA (generic) [nv]"
     #BusID "00:09.0"
    EndSection
    
    Section "Device"
     Identifier "Card1"
     Driver "mga"
     Card "** Matrox Graphics (generic) [mga]"
     #BusID "00:0a.0"
    EndSection
    
    Section "Screen"
     Identifier "Screen0"
     Device "Card0"
     Monitor "Monitor0"
     DefaultDepth 24
     SubSection "Display"
     Viewport 0 0
     Depth 24
     Modes "1600x1200" "1400x1050" "1280x1024" "1280x960" "1152x864"
     EndSubSection
    EndSection
    
    Section "Screen"
     Identifier "Screen1"
     Device "Card1"
     Monitor "Monitor1"
     DefaultDepth 24
     SubSection "Display"
     Viewport 0 0
     Depth 24
     Modes "1280x1024" "1280x960" "1152x864"
     EndSubSection
    EndSection
    
    Wenn die Matrox Karte die "obere" ist, dann bleibt der Bildschirm auch die ganze Zeit bei dieser Karte.

    Komische Sache wie ich finde, oder doch nicht? Wenn sich das einer erklären kann, wäre ich dem echt dankbar :)
     
  5. #4 3. Januar 2007
    AW: 2 Grafikkarten -> 2 Monitore

    hast du diesen artikel mal gelesen?

    http://www.linux-knowledge-portal.org/de/content.php?&content/hardware/dualhead.html

    für mich sehr informativ
    mit diesem bereich

    könnte erklären, warum es nicht ganz so funktioniert wie du das möchtest.

    mfg spotting

    (PS, meine erste support antwort im Linux Bereich)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...