2 Provider in einem Haus?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von WiCk3d, 15. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Mai 2009
    Sers jungs;)

    Meine Frage ist folgende:

    Meine Mum hat als provider T-Home bzw T-com...und ich gehe über ihren router per Wlan ins Netz rein. Jetzt habe ich mir gedacht, da ich ja noch eine Dose unter meinem Schreibtisch habe, die nicht angeschlossen ist, bzw. nur die Fernsehleitung funktioniert, das ich zu Unity Media gehe. Ist das denn Überhaupt möglich? Das meine mum bei T-home bleibt und ich dann halt zu unity Media gehe?! Ich weiss ja nid ob dann was neues Verlegt werden muss, deswegen frage ich ja auch euch :p


    So long WiCk3d
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    wie ich des richtig verstehe willst du cable anschluss holen und deine mum soll weiter über die telefonleitung ins inet

    denk schon das des möglich is 2 provider zu haben
    nur wenn du 2 über telefon haben willst,brauchste hald ne zweite telefonleitung...

    aber wenn du eh schon kabelanschluss hast dann kannste dir auch des cabledsl holn.
     
  4. #3 15. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    Also wenn ich dich richtig verstehe, dann bezeichnest du den Fernsehanschluss als kabelanschluss?

    Ja meine Muddi soll weiterhin an der Teleleitung bleiben...da ich da leider nur 3k DSL habe will ich zu Unitymedia wechseln...hoffe das ich da wenigstens 6k bekomme =/
     
  5. #4 15. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    Warum hoffst du nur auf 6mbit ? Bei Unity geht max 32mbit ;)
    Mit Internet würde es keine probleme geben aber mit Telefon weiß ich jetzt nicht ganz genau ... ?(
     
  6. #5 15. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    Telefon und Internet ist kein Problem. Das geht alles über die Kabel-Dose. Die einzigste Vorraussetzung muss sein, dass das Netz bei euch Digitalisiert ist. Sowas kann man meist über die Internet-Seite des Kabel-Anbieters checken.
     
  7. #6 15. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    ja wie die andren schon gesagt haben du musst hald kabelfernsehn haben bzw nen anschluss dafür,diese muss auch digital sein!

    dann dürfte des laufen
     
  8. #7 15. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    ja also auf der seite steht, dass es bei mir Verfügbar ist! Also nehme ich mal an das es "digitalisiert" ist :p danke euch jungs ;) ich werde es mir demnächst bestellen :)
     
  9. #8 19. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    Also die haben gemeint ich muss echt 17€ mehr zahlen damit meine mum bei der Telekom bleibt oO? ist das eigentlich berechtigt?! die geht das doch nix an wo meine Mum ist!
     
  10. #9 20. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    lol und welche leistungen bekommst du für die 17€ ?
     
  11. #10 20. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    geht hab ich auch :D
     
  12. #11 21. Mai 2009
    AW: 2 Provider in einem Haus?

    17 € extra pro Monat oder einmalig 17 €???
    Also beides ist nicht berechtigt! Wenn du eine neue Telefonnummer bekommst (also nicht die deiner mutter), muss der Anschluss deiner Mutter garnicht beachtet werden!

    Las dich nicht abziehen! Telefon und Internet laufen dann beide über das Kabelnetz!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...