Aktionäre entscheiden über Fusion vom T-Home und T-Mobile *update*

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Dj.KaTa, 19. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. November 2009
    Aktionäre entscheiden über Fusion vom T-Home und T-Mobile

    Deutsche Telekom will Wettbewerbsfähigkeit steigern


    Die Deutsche Telekom plant einen umfangreichen Konzernumbau. Durch die Zusammenlegung des Festnetzgeschäfts T-Home mit der Mobilfunksparte T-Mobile will der Bonner Konzern in Deutschland eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit erzielen. Am heutigen Donnerstag sollen die Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in Hannover über die Zusammenführung abstimmen.

    Verschmelzung vom T-Home und T-Mobile
    Die Deutsche Telekom reagiere mit der Zusammenlegung des deutschen Mobilfunk- und Festnetzgeschäfts auf die Herausforderungen der Branche, wird Telekom-Chef Rene Obermann in einer Pressemitteilung zitiert. Die Telekom werde künftig besser in der Lage sein, integrierte Lösungen und Services für Festnetz und Mobilfunk aus einer Hand anzubieten. "Jetzt ist die richtige Zeit für die Zusammenführung des Mobilfunk- und Festnetzgeschäfts. Zwei gesunde und wettbewerbsfähige Geschäftsbereiche werden gemeinsam noch stärker", so Obermann.

    Telekom sieht großes Potenzial
    Das Potenzial sei enorm, erklärte Obermann. Bislang habe nur jeder fünfte der 29 Millionen Kundenhaushalte sowohl einen Festnetz- als auch einen Mobilfunkvertrag bei der Telekom. "Sollten wir von den übrigen Kunden auch nur ein Prozent als Doppelkunden gewinnen, kann unser Umsatz um bis zu 100 Millionen Euro pro Jahr steigen", so Obermann. Mit der geplanten Zusammenführung verbessere die Telekom ihre Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Telekommunikationsunternehmen, die integrierte Festnetz- und Mobilfunklösungen anbieten.

    quelle - Aktionäre entscheiden über Fusion vom T-Home und T-Mobile
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 20. November 2009
    Aktionäre stimmen Fusion von T-Home und T-Mobile zu

    Aktionäre stimmen Fusion von T-Home und T-Mobile zu

    Telekom legt Mobilfunk- und Festnetz zusammen


    Die Aktionäre der Deutschen Telekom haben am Donnerstag die neue Deutschland-Struktur des Konzerns abgesegnet. Durch die Fusion der Mobilfunk- und Festnetzsparten soll das Konzernergebnis künftig um rund 600 Millionen Euro pro Jahr steigen, verkündetete Vorstandschef René Obermann auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in Hannover. Davon sollen rund 200 Millionen Euro aus Kostensenkungen und 400 Millionen Euro aus erhöhten Umsätzen stammen.

    Darüber hinaus übernimmt die Telekom für 275 Millionen Euro das deutsche Internet-Unternehmen Strato vom Mobilfunkanbieter Freenet. Die Aufsichtsräte von Telekom und Freenet haben den Kauf bereits genehmigt, teilten beide Unternehmen mit. Die Übernahme soll noch dieses Jahr abgeschlossen werden. Strato bietet vor allem für Privatkunden und kleine Geschäftskunden Produkte wie E-Mail, Websites, Blogs und Online-Shops sowie Dienstleistungen zur Datenspeicherung auf physischen und virtuellen Servern an. Das Berliner Unternehmen betreut rund vier Millionen Hosted Domains und beschäftigt 502 Mitarbeiter. Nach dem Kauf von Strato wird die Telekom die Nummer zwei für Webhosting-Produkte in Deutschland.

    quelle - Aktionäre stimmen Fusion von T-Home und T-Mobile zu
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Aktionäre entscheiden Fusion
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.684
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.245
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.503
  4. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    2.660
  5. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.125