Alkoholabstinenz kann Hirnschäden rückgängig machen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 11. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Januar 2007
    Durch Alkoholabstinenz kann bei Alkoholikern das Hirnvolumen wieder zunehmen. Es ist nachgewiesen, dass durch die Sucht das Gehirn schrumpft. Nun konnte in einem Test der Universität Würzburg bewiesen werden, dass Hirnschäden nach einem mindestens dreijährigen Alkoholmissbrauch durch Enthaltsamkeit zumindest teilweise wieder gutzumachen sind.

    Von 15 Alkoholikern hat bei 14 Personen innerhalb von sieben Wochen das Hirnvolumen um durchschnittlich knapp zwei Prozent zugenommen. Nur bei einem Patienten nahm das Volumen leicht ab. Allerdings war er bereits seit 25 Jahren abhängig.

    Bei der Volumenzunahme handele es sich laut "Ärzte Zeitung" unter Berufung auf Professor Dr. Andreas Bartsch, Neuroradiologe, keinesfalls um eine einfache Zunahme des Wassergehaltes der Gehirne. Messungen haben ergeben, dass die Volumenzunahme mit einem verbesserten Hirnstoffwechsel einhergeht. In neuropsychologischen Test waren die abstinenten Alkoholiker mit mehr Hirnvolumen deutlich konzentrierter als zu Beginn der Studie.

    Die Wissenschaftler hoffen, dass diese Ergebnisse Alkoholiker verstärkt zur Abstinenz motivieren, da viele Patienten glaubten, der Schaden des Gehirns sei bereits unabänderlich vorhanden. Die Abstinenz habe jedoch für den Einzelnen einen konkreten, wahrnehmbaren und raschen Nutzen.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Januar 2007
    AW: Alkoholabstinenz kann Hirnschäden rückgängig machen

    joa, immerhin etwas ^^

    ob es allerdings ein grund ist für aa damit aufzuhoeren, bezweifle ich. da muss dann schon eine therapie her o.ä.. Aber immerhin ein wenig beruhigend für Betroffene ...


    mfg
     
  4. #3 11. Januar 2007
    AW: Alkoholabstinenz kann Hirnschäden rückgängig machen

    Ok toll, aber dann muss erstmal die leber wieder gesund werden, und wenn die nichtmehr zu retten ist, dann ist das hirn auch egal.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Alkoholabstinenz kann Hirnschäden
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.820
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    12.009
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    13.210
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    11.154
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.788
  • Annonce

  • Annonce