Allgemeines zum Laserdrucker

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von FreDDy, 11. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Oktober 2011
    Hallo,

    ich könnte günstig (circa 50€) an einen lexmark Laserdrucker kommen.Da meine Lehrer sehr viele Skripte im Unterricht benutzen, ist es sinnvoll das Skript immer dabei zu haben. bei den Skripten handelt es sich um so 120 Seiten pro Skript.
    Da ich nur Ahnung von Tintenstrahldruckern habe frage ich hier mal ab besten nach.

    Was benötige ich bei einem laserdrucker als "patrone" ?
    Wie oft muss man eine neue "Patrone" haben?
    Muss ich sonst noch irgendetwas beachten, was man noch braucht, um das Ding am Leben zu erhalten. Bei einem Tintenstrahldrucker wären das ja nur die Patronen^^


    Wäre sehr nett, wenn ich Hilfe bekommen könnte. Müsste spätestens morgen Abend bestellen.
    mfG
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 11. Oktober 2011
    AW: Allgemeines zum Laserdrucker

    Hi,

    bei Laserdruckern musst du gewöhnlich die Toner-Kartusche nach 2-5k Seiten (je nach Einstellung) wechseln.
    Je nach Druckermodell ist auch ein Wechsel der Bildtrommel alle 20-60k Seiten (je nach Modell) notwendig!

    Btw. die Bildtrommel ist immer teuer als der Toner, je nach Modell fast so teuer wie der Drucker selber :D .

    Cu
    Death-Punk
     
  4. #3 12. Oktober 2011
    AW: Allgemeines zum Laserdrucker

    Farblaser oder Schwarz-Weiss?

    Bei Farblasern gibts dann noch sowas wie Fotoleitereinheiten, welche man gelegentlich wechseln muss.

    Außerdem haben die Teile Resttonerbehälter. Bei älteren kann man die theoretisch einfach leeren (Achtung, gibt ne riesen Sauerrei), bei neuen Modellen ist da dann auch n Chip drauf, sodass man die Teile auch neu kaufen muss.

    Toner sind relativ teuer, zumindest die Originalen. Es gibt da aber auch kompatible Toner. Allerdings mit nem gewissen Risiko, dass die nicht korrekt laufen und das Endet dann auch in ner extremen Sauerrei innerhalb des Druckers...
     
  5. #4 12. Oktober 2011
    AW: Allgemeines zum Laserdrucker

    ist ein sw Laserdrucker von lexmark. Es handelt sich um ein 640n.
     
  6. #5 15. Oktober 2011
    AW: Allgemeines zum Laserdrucker

    wenn du den für 50EUR bekommen kannst, könnte es gut sein, dass du noch ein paar taler investieren könntest. allein wegen dem toner!

    also die druckangaben varieren relativ stark. jenachdem was du druckst (viele bilder, nur text, kombiniert etc) kann der bereich zwischen 2000 und 5000 seiten liegen. ist also sehr anwenderbedingt! jedoch solltest du beachten, dass die toner im vergleich zu den patronen um einiges teurer sind. also bei deinem kommst du so auf ca 100EUR (original toner - wie es mit anderen anbietern aussieht, kann ich dir nicht sagen). dazu solltest du wissen, dass du wesentlich mehr drucken kannst! ;)

    ich hab mir zum studium auch einen schwarz-weiß netzwerk laserdrucker von dell geholt (auch gebraucht). hatte jedoch glück, dass der toner relativ voll war. jetzt, nach ca 2000 gedruckten seiten läuft er immer noch gut.

    ach, was du noch brauchst zum drucken sind blätter! ;)
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Allgemeines zum Laserdrucker
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.756
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    857
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    855
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    435
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    386