AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von B0mB3r, 30. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. November 2006
    Hallo Leute,
    Ich weis es gibt schon einige Threads über den prozessor aber iwie alles nix geholfen bzw. keine infos drinne.

    Nun meine Frage wie schnell kann ich den denn am Besten Übertakten das er noch Stabil läuft?

    Weis net was ihr braucht aber hier mal en paar Infos:

    CPU: AMD Athlon(tm) 64 Processor 3200+
    CPU Bezeichnung: Venice S939
    Board: Gigabyte GA-K8NF-9
    *****p: AMD Hammer
    DRAM:FSB Verhältnis: CPU/13
    Ram: 1024 MB

    Hab hier noch ne ganze Beschreibung von Everest:
    CPU Typ: AMD Athlon 64, 2233 MHz (9.5 x 235) 3500+
    Motherboard Name: Gigabyte GA-K8NF-9 (3 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
    Motherboard Chipsatz: nVIDIA nForce4-4X, AMD Hammer
    Arbeitsspeicher: 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)

    Vielleicht hilft euch das was.

    Mein Lehrer meinte(is son kleiner freak) das es von AMD ein "gepatchtes" BIOS gibt wo man den richtig Übertakten kann. Das BIOS kann man sich angeblich iwo bei AMD kaufen.

    Immoment läuft er auf 2,22 Ghz

    Kann man da noch was Rausholen?

    THX im Vorraus
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Beim Übertakten erzeugt der Prozessor mehr hitze

    daher ist der Standard Lüfter oft nicht zum übertakten geeignet.

    Also vor dem übertakten- > Lüfter Kaufen ;) z.B. von Zalman
     
  4. #3 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Hab sowieso nicht den Originalen drauf.

    Hab glaub den Artic Cool Freezing 64 oder iwie so heisst der.

    Temp is immo bei 38°
     
  5. #4 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Ich hab den Prozessor auch, hab allerdings ein anderes Mainbord(939Dual-SATA2 von ASRock) und ich könnte den Prozessor fast ins Unendliche übertakten;),hab's aber noch nie ausprobiert. Meiner Erfahrung nach bleibt der Prozessor nicht übertaktet immer ziemlich kühl (da hab ich meine Festplatte manchmal schon auf höhrere Temperaturen gebracht)
     
  6. #5 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    ich hab genau die CPU und genau das Board :)
    naja ich hab meinen pc im moment auch auf 2,2 laufen.... aber zeitweise schon auf ~2,5

    aber dein pc freak lehrer scheint mir komisch...
    amd hat nix mit dem bios zu tun... vll gäbe es was bei gigabyte....aber warum brauchst du das?
    kannst doch so im bios ALLES einstellen
     
  7. #6 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    MMh das find ich sehr toll das du das gleiche wie ich hast ^^.

    Mmh kannste mir deine Settings mal geben das ich die mal testen kann?

    Wenn cih zu hoch gehe dann fährt er garnicht mehr hoch. Und ich trau mich schon garnimma was zu verändern ^^.

    Ja er meinte das es ein gepacthtes BIOS gäbe wo das ohne Probs geht.
     
  8. #7 30. November 2006
  9. #8 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Den Guide kenn ich schon.

    Und ich kapier ihn net Wirklich weil da so viel zeugs steht.
    Ich weis eben das ich den FSP Runterstellen muss wenn ich die MHZ Hochstelle weil ich glaub bei FSP 10 und 230 MHZ nix mehr machen kann dann ist er schopn zu weit Übertaktet
     
  10. #9 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Ich habe auch dieselbe Kombi aus Board und Prozessor !

    Vlielleicht helfen dir die Links hier:

    www.moddfreakz.at - AMD Athlon 64 3200+ Overclocking
    64er OC *step by step* - Forums - o.v.e.r.clockers.at
    A64 3200+ und GA-K8NF-9 wie übertakten? - ComputerBase Forum


    Ich hoffe wenigstens ein bisschen, dass du damit was anfangen kannst !

    Auf jeden Fall solltest du dich immer langsam an einen Wert rantasten, weil dein Prozessor (ebenso wie meiner) als ein 3200+ mit gewissen Toleranzen verkauft wird.

    Sprich alles was darüber rauskommt über 3200+ hat was mit Glück Toleranzen und den richtigen Parts im Rechner zu tun also HOLE DIR NICHT DIE EINSTELLUNG VON ANDEREN, weil das nichts bringt und eventuell dein CPU gar nicht so zu Overclocken is wie bei XY ....


    Schönen Abend noch !
     
  11. #10 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Ok sag ich mal thx werds mir mal anschauen. Aber mit wieviel Ghz läufen eure CPU's jetzt?

    Also die Leute mit der gleichen Hardware (CPU und Board)

    Bzw. Was ich allerhöchstens erwarten aknn.

    mmh könnt ihr mir wenigstens noch sagen welche werte ich dann miteinander kombinieren soll?
    Also bzw. welche werte ich auf keinen Fall ändern sollte.

    FSB, Multiplikator und da war doch noch etwas fürs Ram glaub und noch 1 Sache oder wo ich ändern muss?
     
  12. #11 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Wenn du noch höher gehen willst dann musst du den vcore beim CPU erhöhen und event auch vom RAM. Aber wie mir scheint hast du wohl kaum ahnung von OC wie z.b. die timings vom Ram ändern und Vcore setzen und was nicht alles dazugehört. bei 1,5volt bringt der CPU2,6GHZ stabil. Natürlich auch mehr, aber wenn du keine ahnung hast dann würd ich es bei 2,6GHZ belassen. Deine Ram angabe mit 1024 ist egal wichtig sind Tackt/CL rate. Ich kenne kein tool und ich halte dies auch für schwachsinn. Achte beim tackt nauch auf dein HT aber du wirst das schon machen. Denn wieso sollte sich AMD die mühe machen für alle boards soetwas zu entwickeln wenn man es auch im Bios kann. Was zieht AMD denn für Vorteile daraus? Nichts also. Weiß ja nicht ob dein kehrer plan hat oder du ihn falsch verstanden aber AMD will doch was verkaufen wieso sollten sie sowas machen. Es gibt ein tool für gigabyte das heißt Easy Tune dort kannst du auch testen mit dem vcore und dann den FSB erhöhen.
     
  13. #12 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Ja Easy Tune kenn ich schon hatte ich auch aber mehr als 2,3 Ghz bekomm ich net hin.

    Ja mein Dad macht das Beruflich bei der Polizei mit den PC's der kennt sich da aus aber wenn cih den frag sagt er immer is unnötig was bringt dir Übertakten brauchste net.

    Ich hab wirklich net soo viel Ahnung.

    Aber hab gehört das BIOS Clocking eh besser is als über Software.
     
  14. #13 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Sei froh mit den Werten die du erzielt hast.
    Es gibt nicht viele Leute bei denen ein GA-K8NF-9 auf einen FSB höher als 215MHZ kommt.
    Bei mir sind es (GA-K8NF-9 Ultra) zum Beispiel bloß 214MHZ. Ab dann klappt keine Einstellung mehr.
    Hast du das neuste BIOS?
    Bit einem gepatchten BIOS kann man in dem Fall nicht arbeiten, weil das für jedes Mainboard anders ausgelegt sein muss.
    Über Software würde ich auch nicht übertakten, weil dann im Hintergrund noch ein Programm läuft, aber davon hat man ja schon genug, da wird der Speicher noch mehr belastet.
    Wenn dir deine Prozessorleistung nicht reicht, dann brauchst du ja bloß einen anderen holen, weil dir übertakten kaum etwas bringt. Rüste lieber auf einen X2 auf oder so, aber übertakten ist unnötig.

    Übertakten kannst du eigentlich bis dein Prozessor unter Last auf 60°C kommt.
    Stelle alle SPeichertimings auf die höchste Stufe und den "HT Multiplier" auf 4 oder wenn es dann immer noch nicht klappt auf 3 (bringt keine Leistungseinbußen).
    Dann kannst du den Takt in 5MHZ Schritten erhöhen und schauen ob der dann noch alles Fehlerfrei berechnet.
    Zum testen reicht eigentlich ein Spiel, aber wenn du esw genau wissen willst, dann hol dir das kostenlose Tool Memtest oder das ATI Tool (kannst den Prozessor auch damit testen, auch wenn du eine nvidea Karte hast). Oder du holst dir 3D Mark 2006, das lastet dein ganzes System gleich aus.

    MFG
    cool_drive
     
  15. #14 30. November 2006
    AW: AMD 64 3200+ und Gigabyte Board

    Mmmh ja ich glaub es waren 2,3 Ghz.

    Aber da ihr ja alles sagt das man net viel zu erwarten hat belasse ich es glaub bei 2,2 Ghz.

    THX
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...