AMD Athlon 64 Übertakten

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Arturchick, 7. Mai 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Mai 2009
    Kann mir jemmand beim übertakten helfen, wie ich sicher vorgehe bzw was ich langsam versuchen kann hochzuschrauben?

    Mein System:
    CPU Typ DualCore AMD Athlon 64 X2, 2000 MHz 3800+

    Mein Bios ist :

    Award Modular BIOS v6.00PG

    Mainboard
    GA-K8N-SLi / GA-K8N-SLi-RH F10d


    Kennt sich da jemmand gut aus?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Mai 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    hmm
    Was willsten da so großartig übertakten?^^
    Der Cpu hat einfach nicht viel Leistung..

    http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=212397

    Hier ein ganz gutes TuT..
    Habe es auch damit hinbekommen mein 64 X2 5200+ läuft mit 3,05 Ghz..
    (Mit Ori Lüfter)

    Musst einfach immer langsam probieren..
    Dann überprüfen mit Prime95 (und wenn du den Ram gleich mit übertaktest MemTest)
    (Und natürlich auch immer die Temperatur überwachen mit z.B. Everest)

    Musst blos verstehen wie das alles läuft..
    Alles orientiert sich an dem Referenztakt des Systems.
    Dieser beträgt standartmäßig 200Mhz
    Wenn dein CPU-Takt also 2000Mhz beträgt..
    Ist der Multiplikator 10(10*200=2000[meistens zumindest])
    Da wir aber leider den Multiplikator nicht ändern können...
    Müssen wir den Referenztakt verändern!
    Also wenn wir den z.B. auf 212 machen, hätten wir einen Cpu Takt von 2120Mhz.
    AAAber da sich der rest auch an dem Referenztakt orientiert hätten wir unbeabsichtigt auch den Ram, HT-Takt und den Pci und AGP(Fallsvorhanden) Port übertaktet.

    Also müssen wir bei diesen die Multis runtersetzten... So das sie nicht höher sind als sie dürfen.

    HT sollte immer zwichen 800 und 1000Mhz liegen dann merkst du keinen Unterschied.
    PCI und AGP kann man normal auf manuell umstellen das die einfach immer ohne Multi mit 66,66Mhz laufen.

    Und den Ram kannste meistens n bisschen mit übertakten bzw. einfach den Multi eine Stufe runtersetzten.

    Bei Fragen mir einfach ne PN schreiben ;)
     
  4. #3 7. Mai 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    denke 200-300Mhz holts du max.
    Schaue auf meine Signatur.
    Wenn du es nicht verstanden hast frag mich.
     
  5. #4 8. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    Und wieviel Temp verträgt die AMD CPU?

    Habe mal irgendwo gelesen das Pentium 60°C haben darf
    und der AMD 80°C ???



    Mal mein Bios:
    [​IMG]
    {img-src: http://img1.bildupload.com/cb6bf3151c220f16792aa9eefca4afaf.jpg}

    [​IMG]
    {img-src: http://img1.bildupload.com/d99784b4e79571e3e8b527d637f93a08.jpg}


    Das heist ich mach mal HT auf Manuel und auf 600mhz weils nichts ausmacht?
     
  6. #5 8. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    So habe mal folgende einstellung gemacht!

    Was ist CPU Clock Ratio?
    [​IMG]
    {img-src: http://img1.bildupload.com/e5049b953bd5bcab02649c4454c6f6d2.jpg}
     
  7. #6 8. Mai 2009
  8. #7 8. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    Ja schön und hast du selbst verstanden was das jetzt heist?:D?(
    Anologe information bekomm ich, wie du sagst bei google..

    Bin aber nicht so einer der alles auf anhieb versteht, deswegen frag ich hier, weil ich denke das man mir das auch in deutsch erklären kann :rolleyes:

    Noch ne frage:
    wieso ist mein Temp3 so hoch?
    auch wenn nichts übertaktet ist?
    [​IMG]
    {img-src: http://img1.bildupload.com/6ec4fce79180b0ebcbf3b77994506d99.jpg}
     
  9. #8 8. Mai 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    Für jede cpu gibt es ein spezielles datenblatt (datasheet). Google mal nach dem deiner CPU. Dort wirst du auch angaben finden wie die max. zulässige betriebstemperatur etc.

    €: lies das mal mit everest aus. Da stehen keine nichtssagende bezeichnungen wie "Temp3"
     
  10. #9 8. Mai 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    Mit everest steht

    Informationsliste Wert
    CPU 70 °C (158 °F)

    warum 70°c?

    das ist normalbetrieb, ohne irgendwas auszuführen? Kommt mir als leihe bisschen hoch vor:)

    Edit:
    Also wenn ich den CPU kühler anfasse hat der höchstens 30°c
     
  11. #10 8. Mai 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    joa das ist recht viel^^
    hmmm da gibts natürlich wieder mehrere möglichkeiten:
    - Kühlkörper wurde auf der cpu schlecht montiert
    - Wärmeleitpaste kann in manchen fällen alt werden, in dem fall: erneuern!
    - auslesefehler
    .....

    Läuft deine CPU mit nem stock-kühler?
     
  12. #11 8. Mai 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    Mit stock-kühler wirst du wohl den auslieferungskühler meinen, also den Standartkühler.. gute frage habe gamals den gleich Pc zusammengebaut wie mein kollege, ich hab alles seperat gekauft:)



    Edit:
    Ich hab aufm dem Mainboard ein Bauteil mit einem Passivkühler drauf und dieser ist ziemlich heiß, das ist aber nicht das CPU?

    Was kann das sein?
    Und wieso ist das Bauteil so heiß? Ich hab doch keine anwendungen am laufen...
     
  13. #12 8. Mai 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    lad dir mal everest und mach ein Screenshot von den Temp
     
  14. #13 11. Mai 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    Das teil wird warscheinlich die northbridge sein. Die dinger werden schon verdammt heiß^^
    Früher wurden dort noch kleine lüfter verbaut, die teilweise gerne auch schmolzen xD
     
  15. #14 14. Juni 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    Bau dort unbedingt einen Kühler oder was anderes drauf. Seh zu das du die Temp auf ca. max 50°C runter bekommst. eine heißer Chipsatz auf Mainboards kann auch zu abstürzen führen und außerdem wird er heißer wenn du höher taktest auf Grund des FSb.
    Vielleicht sitzt dein Kühlkörper auch nicht mehr richtig drauf?

    Deinen 3800x2 ist schon ne gute Cpu. Habe ihn auch noch bei mir drin.Siehe sys Profil. Ich habe ihn aber mit Wasserkühlung auf 2x2,66ghz laufen. 2x2,8ghz sind auch noch drin(aber frist dann zuviel strom)

    wenn du deinen übertackten willst, solltest du auf eine angemessene Kühlung achten.
    Es reicht bei deiner Cpu meistens das du nur den fsb erhöhst. Dein Arbeitspeicher muss das dann allerdings auch verkraften. Es sei den du spielst am Cpu/fsb teiler rum. Die vcore dabei schrittweise erhöhen, wenns notwendig ist. bei hält die cpu 1,55 v aus, aber mit wasserkühlung.(wird dann auch ziemlich warm)

    Also mit guter Luftkühlung sind beim 3800x2 an die 2x2,5 ghz drin.
     
  16. #15 14. Juni 2009
    AW: AMD Athlon 64 Übertakten

    ist schon erledigt -.-

    closed
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD Athlon Übertakten
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.621
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    762
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    515
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    393
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    598