AMD Athlon 64 X2 6000+ vermutlich Anfang 2007

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von CyrusTheVirus, 23. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Dezember 2006
    Auch wenn AMD seit kurzem einige Prozessoren im 65nm-Prozess herstellt, wird es auch noch neue Modelle mit 90nm-Strukturen geben. Wahrscheinlich wird Anfang 2007 der Athlon 64 X2 6000+ ausgeliefert, welcher ursprünglich als Athlon FX-64 erscheinen sollte. Die Taktrate soll bei drei Gigahertz liegen und jeder Kern über ein MByte L2-Cache verfügen. Vermutlich wird sowohl eine Variante mit einer TDP von 125 Watt als auch ein Modell welches sich mit 89 Watt begnügt geben.

    Wahrscheinlich folgt später noch ein Athlon 64 X2 5800+ um die Lücke zwischen dem X2 5600+ und dem X2 6000+ zu füllen. Auch dieser soll noch mit 90nm-Strukturen aufwarten. Der Takt soll ebenfalls bei drei Gigaherzt liegen, jedoch wird der L2-Cache auf 512 kByte halbiert. Weiterhin sollen demnächst die Modelle Athlon 64 X2 5200+, X2 5400+ und X2 5600+ im 65nm-Verfahren hergestellt werden. Im Gegensatz zu ihren 90nm-Brüdern sollen diese nur über 512 kByte L2-Cache, dafür aber über einen 100 MHz höheren Takt verfügen.

    Durch die Umstellung auf das feinere Herstellungsverfahren sinkt die TDP des Athlon 64 X2 5200+ von ehemals 76 auf 65 Watt und die des Athlon 64 X2 5400+ von 89 auf 76 Watt. Die TDP des Athlon 64 X2 5600+ ist noch unbekannt.

    Quelle: PC GAMES HARDWARE
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Dezember 2006
    AW: AMD Athlon 64 X2 6000+ vermutlich Anfang 2007

    und wie viel kostet denn so ein prozesor ?
    und für wie lange wird man mit ihm auskommen also ein 2,3 jahre und man braucht nen neuen weil der zu schlecht ist für die spiele oder 5 jahre oder so ?
     
  4. #3 26. Dezember 2006
    AW: AMD Athlon 64 X2 6000+ vermutlich Anfang 2007

    Im Moment hat Intel eindeutig die Nase vorne, anscheinend will es AMD auch nicht lernen.
    Die Core 2 Duo Prozessoren haben über 4MB Cache, davon hat man wesentlich mehr als 3 GHz.
    Jeder, der etwas Ahnung davon hat, kann das bestätigen.

    Macht mal ein SuperPI jeweils 1MB Einstellung mit nem AMD X2 3800+ und nem Core 2 Duo E6300, der E6300 haut den locker weg, auch wenn er nur 1.83 GHz hat (AMD = 2GHz).

    Wenn AMD den Cache mal aufstocken würde, wäre ich durchaus willig mir in Zukunft wieder einen zu kaufen, aber so - Nein.
     
  5. #4 26. Dezember 2006
    AW: AMD Athlon 64 X2 6000+ vermutlich Anfang 2007

    hi @ all

    dickes zustimm @ Apocaliptica

    wenn ich das lese 6000+ 1mb und das bindeglied 5800+ bekommt den selben takt aber nur 512 kb l2-cache da könnt ich an die decke gehn aaaaaaaaaaaaaargh !!!

    bin durch und durch amd-fan aber ich scheiß auf den takt ich will speicher ! das ist heut das a und o ! der intel hat 4 mb und das auch noch dynamisch also wenn ein kern am rödeln ist kann er den l2-cache vom anderen mit benutzen ! das muss amd nicht zwingend haben aber 2 mb l2-cache für jeden kern wäre schon ein guter schritt in die richtige richtung ^^
     
  6. #5 26. Dezember 2006
    AW: AMD Athlon 64 X2 6000+ vermutlich Anfang 2007

    AMD sollte endlich mal seine Hausaufgaben machen und einen konkurrenzfähigen Prozessor zum Core 2 Duo herausbringen....
     
  7. #6 26. Dezember 2006
    AW: AMD Athlon 64 X2 6000+ vermutlich Anfang 2007

    Ich bin der meinung,dass AMD noch garkeinen Konkurrenzfähigen Prozessor hat.Die sollten sich mal ne längere Zeithinsetzen und überlegen,sodass auch was vernünftiges bei rauskommt.Das meine Meinung dazu.

    mfg
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD Athlon 6000+
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    421
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    473
  3. Antworten:
    42
    Aufrufe:
    1.790
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    339
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    674
  • Annonce

  • Annonce