Amoklauf An Kölner Schule Verhindert

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von -Naruto-, 18. November 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. November 2007
    Fast genau ein Jahr nach der Bluttat von Emsdetten hat die Polizei einen Amoklauf an einer Kölner Schule verhindert. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen sei das geplante Attentat an einer Schule im Westen der Stadt vereitelt worden, erklärte die Polizei. Ihren Angaben zufolge dreht sich der Fall um zwei Schüler. Ein Sprecher antwortete auf die Frage, ob es sich um eine ernste Bedrohung gehandelt habe: "Ja, auf jeden Fall."

    Nach einem Bericht des Kölner "Express" plante den Amoklauf ein 17-Jähriger, der sich inzwischen das Leben genommen haben soll. In seiner Wohnung hätten die Ermittler Waffen und Sprengstoff in größeren Mengen entdeckt, meldete die Zeitung. Als er von der Hausuntersuchung erfahren habe, sei er geflohen. Der Jugendliche habe sich vor eine Straßenbahn geworfen. "Schwer verletzt wurde er ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er", hieß es in dem Vorabbericht.

    Die Polizei sei dem mutmaßlichen Amokläufer durch einen Tipp aus dessen Umfeld auf die Spur gekommen. Der 17-Jährige habe vor Freunden mit seinen Vorstellungen geprahlt. Diese hätten die Polizei informiert. Nach ersten Informationen handelt es sich um die Georg-Büchner-Schulde im Stadtteil Weiden.

    Am 20. November jährt sich der Amoklauf an der Geschwister-Scholl-Realschule im nordrhein-westfälischen Emsdetten. Damals hatte ein 18-Jähriger schwer bewaffnet seine ehemalige Schule gestürmt und 37 Menschen verletzt, darunter Schüler, eine Lehrerin sowie Polizisten. Der Amokläufer erschoss sich anschließend.
    Quelle:Aktuelle Nachrichten bei RTL Aktuell - News und Schlagzeilen - RTL.de

    edit:Man warum lernen sowelche Menschen nicht???Wenn der :crazy: sich selbst umbringen will ,dann soll er sich selbst umbringen und nicht unschuldige menschen mitnehmen.(Meine persönliche Meinung)

    Ok,wenn falsche Area dann moved bitte.Dafür noch big sry ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. November 2007
    AW: +++ Amoklauf An Kölner Schule Verhindert +++

    Wenn du nicht an Gott glaubst, sondern etwas anderes, kann es dir doch egal sein, wieviele Menschen du bei deinem Ableben mitnimmst.
     
  4. #3 18. November 2007
    AW: +++ Amoklauf An Kölner Schule Verhindert +++

    was es doch immerwieder für kranke Menschen gibt
    der Bahnfahrer wird jetzt wohl in Therapie gehn
    stellt euch mal vor das irgend so ein honk kommt und euch erschiesst
    was ist nun mit eurer Familie und vllt eurer Freundin?
    zum glück konnte man verhindern das er den Attentat auch gestartet hat
    wie kommen solche Leute eigentlich immer an Waffen und hier sogar an Sprengsätze?
    ach ja Thread ersteller mach die +++ aus dem Titel
    das ist gegen die Regeln
     
  5. #4 18. November 2007
    AW: Amoklauf An Kölner Schule Verhindert

    Anstatt das der Typ sich iwie im Rhein ersäuft, macht er noch nem Mann das Leben zur Hölle.
    *hass*
     
  6. #5 18. November 2007
    AW: Amoklauf An Kölner Schule Verhindert

    die sogenannten "Waffen" waren übrigens ein paar softairs und eine armbrust.. das nenn ich mal waffen in größerer anzahl *augenroll*
    und sprengstoff haben sie auch nicht besessen, sie haben sich nach Angaben im Internet informiert wie man Molotovcocktails und Rohrbomben herstellt.
     
  7. #6 18. November 2007
    AW: Amoklauf An Kölner Schule Verhindert

    Jo, typischer Fall von total überzogener Darstellung seitens der Medien.
    Wie mir sowas auf die Eier geht.

    Klar kann man mit sowas jemanden verletzen, aber das ist kein Vergleich zu einer echten Schusswaffe.
    Und eine Armbrust um jemanden ernsthaft zu töten?
    Der typ müsste Weltmeistern sein um jemanden zu treffen während der Weg läuft o.0
     
  8. #7 18. November 2007
    AW: Amoklauf An Kölner Schule Verhindert

    naja die müssen doch wieder was haben was sie als waffen darstellen können.. ich hab hier auch eine softair und ein luftgewehr an meiner wand hängen.. o_O ich bin gerüstet für den dritten weltkrieg!!


    spass beiseite... wenn die idioten sich unbedingt umbringen wollen dann nicht mit einem amoklauf.. und am besten so das niemand groß das elend mit ansehen muss...
     
  9. #8 18. November 2007
    AW: Amoklauf An Kölner Schule Verhindert

    Bei Teilen der Medien arbeiten echt nur Dumpfbacken.

    ABER was will man vom Express oder von der Bild erwarten.

    Wer sich darüber noch aufregt...


    Greetz
     
  10. #9 18. November 2007
    AW: Amoklauf An Kölner Schule Verhindert

    ich finde die freunde habn richtig reagiert. zum glück wurde schlimmeres verhindert.

    die medien übertreiben doch ein wenig, ich will mal bezweifeln das sich ein 17 jähriger so einfach sprengstoff besorgen kann, wenn er ihn ned grad selber herstellt.

    in ein paar tagen hört man in den medien und von der politik eh wieder das unsere berühmt berüchtigten "Killerspiele" wieda mal dran schuld sind.
     
  11. #10 18. November 2007
    AW: Amoklauf An Kölner Schule Verhindert

    Ja genau das habe ich mir auch gedacht. Obwohl im Sündenbockspiel überhaupt Counter-Strike findet man leider keine Armbrust.

    Schade, Bild&Express!

    Also entweder die suchen so ein Spiel wo es Armbrüste gibt (James Bond:Nightfire, aber das spielt ja keine Sau) oder die Grafiker werkeln in CS ne Armbrust rein :D


    Greetz
     
  12. #11 19. November 2007
    AW: Amoklauf An Kölner Schule Verhindert

    Quelle zu ungenau.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Amoklauf Kölner Schule
  1. Antworten:
    40
    Aufrufe:
    3.253
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    912
  3. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.801
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    317
  5. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    728