Antibiotika + THC?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von TNT_sHaDe, 30. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. November 2006
    ich hab mal ne kleine gesundheitliche frage:

    wenn man wegen ner mittelohrentzündung antibiotika 2x am tag antibiotika schlucken muss ist mir ja bekannt das man kein alc trinken darf... da ich aber diesen freitag auf ein zsk/no respect konzi gehe wollt ich mir schon irgendwie die kante geben und wenn nicht mit alc dann mir grünem.
    hat da irgendeiner ahnung oder erfahrung? wäre gut wenn das auch einigermaßen sicher wäre weil ich nicht mit schaum vorm mund zusammenbrechen will :D


    mfg
    sHaDe
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    THC geht meines Wissens nach ins Blut.
    Ein Problem ist es nicht, es ist halt hauptsächlich schädlich für die Leber, da Antibotika über die Leber abgebaut wird, THC z.B. auch genauso wie Alkohol etc.
    Das heißt es ist eben eine doppelte Belastung für die Leber, deswegen sollte man ja auch Antibotika nicht mit Alkohol mischen.
    Können aber noch andere Nebenwirkungen auftreten, also ich würds nicht machen.
     
  4. #3 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    soweit ich weiß wird THC nicht durch die leber gefilter......es kommt halt durch die kapilare der lunge ins blut aber geht dann ins gehirn und betäubt das und verliert die wirkung mit der Zeit.....weil wenn das durch die leber gefilter werden würde dann wäre ist ja wie alcohol schnell abgebaut.....
     
  5. #4 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    Naja, bei der Einnahme von solch starken Medikamenten wär' ich vorsichtig!

    Aber da THC eher über Darm und Niere abgebaut wird dürfts nich ganz so gefährlich sein.. =P
     
  6. #5 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    Ich würds' lassen, auch wenn sich, wie ich denke, die stoffe nur in den gehirn"zellen" und der lunge ausweiten, kann man nie wissen, was sonst passieren kann, also bleib halt mal clean, wird sicher auch gut :)
     
  7. #6 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    hab mal heute nen testlauf gemacht... nur die normalen und guten symptome ^^
    mir gehts sogar besser als vorher.
    also würd ich sagen kann ich mir am freitag mal richtig die kante geben :D

    wenn ich ständig nur noch off bin wisst ihr warum...
     
  8. #7 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    Ach quatsch das ist grad geil.....antibiotikum mit anderen drogen zu mischen......wenn man sich wirklich wegsprengen will ist das grad geil......müsst ihr mal ausprobiernen.....die kleinste menge alkohol reicht ;) mit dope hab ich keine ahnung wie das wirkt....jedenfalls merk ich keinen unterschied.....;)naja probieren geht über studieren!!!!
     
  9. #8 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    Also hab da schon Erfahrungen mit gemacht ^^

    das einzige das ich dazu sagen kann wenn du Antibiotika nimmst und dir die Kante gibst wirst du sehr schnell rand voll also du musst nicht mal mehr als die hälfte trinken!!!

    und wenn da dann noch geringe Mengen THC dazu kommen.....

    also umgefallen bin ich nicht es ist nur alles n bissl stärker in seiner Wirkung !!!

    PS:muss kein Antibiotika sein , Parazetamol reicht da auch schon ^^
     
  10. #9 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    Und? niemand zwingt dich es zu nehmen, ich persönlich finde es super gut... Mit antibiotika wirste wahrscheinlich einfach schneller breit/Knesh, wie wir es nennen^^
    ob risiken bestehen weiß ich leider nicht;P aber wer nicht wagt der nicht gewinnt
     
  11. #10 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    ne mittelohrentzündung und dann gleich aufn konzert gehn? lol
    otitis media kann auch zu ner hirnhautentzündung führen, aber egal
    bekannt ist ja, dass das "grüne" wie du so schön sagst, im medizinischen bereich eine relativ heilende wirkung hat, setz dein antibiotikum einfach ab, wenns dir zu gefährlich ist wenn du weißt, dass du dich beim trinkn nicht unter kontrolle hast, und wennst was rauchst, dürfte eigentlich nichts gröberes sein.
     
  12. #11 30. November 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    1. ich will ja keine antibiotika nehmen um schneller drauf zu kommen
    2. hab ich schon seeeeeehr schlechte erfahrungen mit antibiotika + alc gemacht und werd deswegen gar nix trinken ;)

    ich weiß, ich weiß - aber zsk und no respect... lieber sterb ich als mir das entgehen zu lassen >.<
     
  13. #12 10. Dezember 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    hatte ne mandelentzündung und bekam auch antibiotika verschrieben... war beim rauchen etwas kratzig aber sonst nichts anderst ...
     
  14. #13 11. Dezember 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    Hab 150iger Antibiotika zusammen mit Amphetaminen und MDMA genommen, bissl Alc und jede Menge Nikotin auch war auch dabei.

    Mir ging danach besser als vorher ;)

    Man sollte trotzdem vorsichtig seit, weil jeder Mensch darauf anders reagiert.

    PS: freitag morgen letzes mal antibiotika genommen: dann abends etwas alk, amphis, mdma, nikotin. Samstag morgens auch kein antibiotika genommen, dann auch THC aber nicht besonders viel. Dann Abends wieder ausgesetzt bis sonntag mittag gepennt und sonntag abends wieder mit antibiotika angefangen.

    mfg sub0
     
  15. #14 11. Dezember 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    Antibiotika + alk war immer schon ne schlechte komi :D
    hatte letzten SA ne alk vergiftung wegen dem zeugs xD
    hab nen kollegen von mir gefragt, er hat gesagt rauchen
    kannst auf jeden fall, also beim ihm sind keine nebenwirkungen aufgetreten..

    ich selber würds nicht probiern, aber wär nett wenn du uns sagen könntest ob du's probiert hast :D

    lg
     
  16. #15 11. Dezember 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    wenn du unbedignt was kiffen/saufen oder schlucken willst lass einfach ab samstag abend ide antibiotika weg und nimm erst wieder montag...
    und ich glaub auch nicht, dass antiobiotika die wirkung von thc verstärken / verändern, hab auch schon auf antibiotika geraucht, ohne nebenwirkungen, hab auch gesoffen, vlt hats die wirkung vo malk verstärkt aber sonst war alles gleich (außer halt die verstärkende wirkung von alk auf thc)
     
  17. #16 11. Dezember 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    Antibotika + Alk = TOTAL absturz
    Ich sachs dir 2 Bier und due liegts inner ecke.
    Kolege von nem bekannten hatte was ähnliches ist abends saufen gegangen und hat nicht mehr als 3 bier vertragen ;D wies beim smoken aussieht weiß ich aber net
     
  18. #17 11. Dezember 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    eine tödliche zusammen stellung! nein mal im ernst also bei nem kumpel hat es nicht so viel wirklung gehabt bzw war alles normal
     
  19. #18 13. Dezember 2006
    AW: Antibiotika + THC?

    resumee:

    ich wieg 89 kg und vertag vllt 10 bier und nen topf...
    mir antibiotika haben 5 bier und n halber topf gereicht :D

    es ging mir nicht schlechter als ohne antiboitka... es ging nur alles schneller :]


    immer schön langsam vorallem mit dope und damit geht das schon :tongue:

    ~close~
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Antibiotika THC
  1. Wissenschaft Kampf gegen Antibiotika-Resistenz ist verloren

    Carla Columna , 21. Januar 2016 , im Forum: User News
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.797
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    4.095
  3. Antibiotika absetzen

    redlabel , 28. April 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    779
  4. Antibiotika und Alkohol

    Horstroad , 16. März 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.348
  5. Alkohol + Antibiotika

    Tr3Flip , 14. Januar 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    900