Arbeitspeicher

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von dArkbUll3T#1, 19. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Januar 2007
    Hi RR'ler

    und zwar ich möchte gerne meinen arbeitspeicher aufrüsten, bzw ersetzen

    hier erstmal meine daten:

    Mainboard: MSI RS482M2/RX482M2 (MS-7093)
    Aktueller Speicher: 2*512 mb Samsung M3 68L6523CUS-CCC

    und ich habe vor 2*1024 mb einzubauen und den alten rauszunehmen, welchen arbeitsspeicher würdet ihr mir da epfehlen?

    lg.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    Erstmal: Was hat das im Tuningforum zu suchen
    Wieviel Geld willst du ausgeben?

    empfehlen kann ich Kingston HyperX [ LINK ]
    und halt die 2mal

    MFG
     
  4. #3 19. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    jo mit nem neuem arbeitspeicher tune ich doch meinen pc :D
    joa MAXIMAL 150€ pro stück

    jo der sieht schon mal ganz gut aus, aber ich muss mich noch umschauen

    aber was ich noch frgane wollte, ist ein höherer wert oder ein niedriger wert beim CL besser (z.B. CL2 oder CL5) ???

    lg.
     
  5. #4 19. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    Ein niedrieger wert, das ist die angabe wie lange der Speicher braucht um zu schreiben, lesen und wieder schreiben (soweit ich mich richtig erinnere^^), also CL 2 oder 2,5 nehmen bei DDR1.

    der empfohlene Speicher ist ziehmlich gut, auch zum übertakten, Speicher von G.SKILL und OCZ sind auch zu empfehlen, da sie sich zum übertakten gut eignen.
     
  6. #5 19. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    Na du musst schauen welche Arbeitsspeicherart du brauchst
    Du brauchst DDR1 Speicher mit CL2.
    Manche Speicher unterstützen auch CL1,5 fehlerfrei
    Neue CPUs und Mainboards unterstützen nur noch DDR2 mit min. CL5
    Umso geringer die Cas Latenz (CL) umso besser, bring aber nicht so viel Leistungsgewinn wie Taktanheben (das gilt für DDR1 Speicher, wie für DDR2 Speicher)

    MFG
    cool_drive
     
  7. #6 19. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    ich habe ddr-sdram des is doch der ältere ddr2 mit bis zu 400mhz

    ja und welche programme soll ich da am besten zum übertakten nutzen?

    lg.
     
  8. #7 19. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    Du hast kein DDR2 sondern DDR1 (PC3200 oder DDR400). Also Kauf dir bloß kein DDR2 das geht bei dir überhauptnicht. OCZ, Kingston Hyper X (hab ich 4x) Geil, Corsair sind super speicher. Kauf auf jedenfall nur markenware. Mind. CL2-3-2-5 DDR400 was anderes würde bei mir auf keinen fall in den rechner kommen.

    Wie ich sehe hast du sockel 754 naja viel geht da ja nicht mehr vorwärts ob sich da die 2Gb ram noch lohnen? Der Cpu ist doch bestimmt ein 3000+ o 3100+ o sogar 3200+. Da der sockel ausgestorben ist und die CPUs leistungsschwach sind würd ich mir das mit den 2GB nochmal überlegen. Was hast du für eine Grafik karte und wozu gebrauchst du deinen PC? Also musst du wissen ob du es investieren willst aber der CPU ist nicht gerade geeignet für heutige spiele egal was du für einen hast.
    EdiT
    Der Ram ist gut
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IBID7A
    und der ist auch supi
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IBIDN8
    Hab getestet mit einem Kumpel beide Rams nehmen sich nichts.

    Was magst du übertackten? Deinen Ram? stellst du im bios ein! Deine CPU? Bringt dir keinen vorteil wo du etwas bemerken könntest aber auch im bios viva FSB. Graka kommt drauf an was du für eine hast. Rivatuner wäre ne idee, Ati tool. Powerstrip.

    Poste erstmal deinen PC (CPU,Graka,ect) und was du damit vor hast

    Schön das es leute gibt dir mir nachschreiben ^^ Langeweile muss man haben @ AK47
     
  9. #8 19. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    Wie ich sehe hast du sockel 754 naja viel geht da ja nicht mehr vorwärts ob sich da die 2Gb ram noch lohnen? Der Cpu ist doch bestimmt ein 3000+ o 3100+ o sogar 3200+. Da der sockel ausgestorben ist und die CPUs leistungsschwach sind würd ich mir das mit den 2GB nochmal überlegen. Was hast du für eine Grafik karte und wozu gebrauchst du deinen PC? Also musst du wissen ob du es investieren willst aber der CPU ist nicht gerade geeignet wür heutige spiele egal was du für einen hast.
     
  10. #9 19. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    Der Kingston HyperX ist im Kit teurer als zweimal Einzeln
    Also lieber zweimal Einzel holen, weil die gerade im Sonderangebot sind

    Also ma zur Aufklärung:
    DDR2 ist der neuere RAM
    Hat 240Pins und hat einen Takt von 267Mhz(DDR2 533), 333MHZ(DDR2 667), 400MHZ(DDR2 800) oder für Overclocker noch die mit 500MHZ und höher (DDR2 1000, DDR2 1066, DDR2 1120 usw., was sich die Hersteller halt so einfallen lassen).
    Die Zahlen der Takte werden einfach verdoppelt, weil die Speicherriegel ja Pins für eingehende Daten haben und für ausgehende Daten, somit nimmt man den Orginaltakt (nicht FSB [Frontsidebus] wie in altens Systemen) und verdoppelt ihn.
    Die neuen Mainboards unterstützen nur die DDR2 Speicher, weil man das Mainboard ja mit unterschiedlichen Slots versehen muss, wo der RAM reinpasst (zum Vergleich DDR1 oder einfach nur DDR hat 184Pins und passt somit nicht in den DDR2 Slot).
    Außerdem haben AMD Prozessoren einen Speicher-controller (Denglisch) und somit können sie bloß die Speicher unterstützen für die sie konzipiert sind.

    MFG
     
  11. #10 20. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    So hier erstmal mein system:

    CPU: Amd 4000+
    Graka: GeForce 7950 gt 512 mb
    Aktueller Speicher: 2*512 mb Samsung M3 68L6523CUS-CCC

    wollt ihr sonst noch was wissen?

    lg.
     
  12. #11 20. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    Also nehme ich an das es sockel 939 ist sprich DDR-Ram.
    Bei gutem Marken Ram merkst du keine unterschiede wie schnell sie sind (Serien Tackt)
    Der Kingston Hyper X lässt sich bei mir nicht gut übertackten vielleicht liegt es einfach auch nur am board. Wenn du ein OC fan bist dann nimm auf jeden fall den OZC Platium den ich gepostet habe da geht beim OC ein bischen mehr als bei meinem xD. Sonst wenn du nicht OC willst Dann ist der Hyper X genau richtig ich weiß ja nicht wie es mit den anderen firmen steht aber ich habe LifeTime garantie. G-Skill ist auch sehr gut die F1-4000 oder wie die heißen. Der OCZ ist aber deutlich billiger, der G-skill dank DDR500 (auch wenn es dein board nicht unterstützt kannst du es nutzen) Extrem OC fähig. Von Samsung würde ich abraten hatte mit allem schon prob. Sei es Ram, Festplatte oder Laufwerke.
     
  13. #12 20. Januar 2007
    AW: Arbeitspeicher

    lol, ich habe samsung arbeitspeicher drinne und die funktionieren tadellos, aber vl, hol ich mir eun neues board mit amd 2 sockel oder wie die heißen und hau nen ordentlichen dualcore hinein
    bw is an alle raus, ausser den der den text kopiert hat ^^

    lg.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Arbeitspeicher
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    255
  2. Arbeitspeicher erweitern

    cradle616 , 8. Dezember 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    260
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    278
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    366
  5. Fragen zu Win Xp und Arbeitspeicher.

    Thal , 8. September 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    560