autoverstärker

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von franzreb, 12. Februar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2007
    hab folgendes problem, ich hab daheim noch en autoverstärker rumliege und en paar lautsprecher aus denen ich mir ein paar boxen gebaut hab. jetzt wollt ich fragen ob ich den irgendwie mit em 12V netzteil betreiben kann und wenn ja mit was für einem. was muss es für anforderungen haben?

    danke im vorraus
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    logo 12v netzteil kein problem, wenn dus genau wissen willst läuft die endstufe sicher mit 14,4 v am besten, raten würd ich dir dazu nicht da sie einfach nicht dazu gemacht sind ausserhalb eines autos zu laufen, und für die boxen musste gehäuse bauen, da sie ohne nicht wirklich optimal sind ;) gehäuseform kann ich dir allerdings nix zu sagen weiss net ob man die bei autolautsprechern überhauppt berechnen kann
     
  4. #3 12. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    ähem 12 Volt schön und gut aber mit so nem 0815 Netzteil von nem CD-PLayer oder so kannst des aber knicken.

    So ne Endstufe zieht schon ordentlich wenn man Gas gibt. Nicht umsonst sind die Zuleitungskabel bei ner Anlage im Auto so dick und direkt an der Batterie mit ner fetten Sicherung angeklemmt.

    Also ganz so einfach ist es nicht. Unterschätz nicht die Power einer Autobatterie im Gegensatz zu so einem kleinen Ladegerät oder so.
     
  5. #4 13. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    ich gehe davon aus das sich jeder denken kann das man dafür universal netzteile nimmt, bei der endstufe ist da so ne sache, kommt immer drauf an wieviel sie leistet, ich denek nciht das er nen 500watt rms stück in sein zimmer bauen will, da wär sie echt zu schade für. die kleineren kannste auch locker mit dünneren kabeln verkabeln. ich denke mal mit netzteilen die 1500ma liefern biste gut dabei
     
  6. #5 13. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    naja du kannst dir sicher nen 12 V Netzteil kaufen und die endstufe damit betreiben und das beim motorlauf 14,4 V sind ist au kein ding wenn du dauerhaft auf 12 V laufen hast. Nur es gibt ein Problem und zwar legt man nicht umsonst kabel was 60A aushält oder oft sogar mehr. Kommt nun drauf an was du da für ne endstufe hast und in wie weit du sie ausreizen willst. Wenn du da nen bisschen schuss in deinem Zimmer haben willst wird die Endstufe schnell über 20 A ziehen ( Da man bei low Spannung viel Strom braucht um auf Leistung zu kommen). Und 12 V Netzteile mit so hohen Maximalströmen sind denke ich mal nicht so verbreitet.... musst du mal schaun ob du was findest aber solltest halt schon drauf achten weil ordentlich strom ziehen wird das ganze schon

    greetz todi2004
     
  7. #6 13. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    hatte mal ne rieju rs 1evo ^^
    da hab ich nen autoradio erwischt an die batterie geklemmt...
    nen 150 watt verstärker so 10 x 15 cm groß untern rücksitz rein geklemmt...
    links und rechts unterm verbau 2 boxen löcher ausgeschnitten...
    2 55 watt boxen reingeklemmt und ab gings ^^
    bis zum ersten regen... OMG... dann is mir die rechte box abgekakkt und hab dann alles in plastik eingewickelt .... so richtig unprofessionell !

    hat aber wunderschön hingehauen ^^
    nur meine batterie war immer leer... @ anschieben xD
     
  8. #7 13. Februar 2007
    AW: autoverstärker


    ?? Laut deiner Rechnung wären das aber etwas wenig...

    P=UxI somit 12Vx1,5A=18 Watt

    Herzlichen Glückwunsch zu ihren Taschenradio.
     
  9. #8 13. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    omg hab ja kan plan von der technik der musik ^^

    funktioniert hats und das reicht xD

    nur zur info... autoradio hatte nen mosfet (metalloxidschichtfeldeffekttransistor) mit 4x25 watt

    ....
     
  10. #9 13. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    also ich denke auch das es mit einem guten netzteil geht. Ein kumpel von mir hatte das auch mal so gemacht mit einem Autoverstärker. nur er hat halt eine Auto bzw. LKW baterie genutzt um seine anlage zubetreiben.....ich denke auch das dieses schon sin macht, weil dann hat man genug kabel dicke un kann noch eine gute sicherung dazwischen klemmen. un zum laden nimmt man einfach ein lade gerät für baterien. Diese lösung ist zwar nicht billigste aber wenn du den nötigen platz hast ist das meiner meinung nach die beste lösung....
     
  11. #10 13. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    DJD schön das du die formel kennst allerdings hat das keine aussage, eine autobatterie hat ja mal wohl bei 12V keine 100 ampere (vielleicht beim kurzschluss) sondern eher weniger ;) die angaben sind durchaus realistisch.
     
  12. #11 13. Februar 2007
    AW: autoverstärker


    Alter hast du dir mal ne sicherung bei nem Auto angeschaut? Die Formel ist vollkommen korrekt.

    50 Ampere Sicherungen bei 25 quadrat Kabeln sind da keine Seltenheit... hab ja selber eine im Auto. Ich weiß ja nicht wieviel Anlagen du schon in Autos verbaut hast.

    und wieso 12 V bei 100 A das sind dann 1200 Watt die mit einer Batterie nicht mehr zu schaffen sind.

    Das wären zB:
    Optima Blue 5.5L 75 Ah / 1800A
    Exide Maxxima 60 Ah / 900A
    Northstar NSB 40 Ah / 1500A
    SunnyWay´s BleiAccu 55Ah / 1800A

    Da gehts dann richtig zur Sache.... schön noch Kondensatoren dazwischen and give Power sag ich mal.
     
  13. #12 13. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    auch wenn laut der formel mein Moped ohne sound fahren hätte müssen....

    es hat funktioniert xD
    und kp wieso aber die boxen gingen während der fahrt lauter als im stand ;)
    nur mein front licht hat dann meistens so spaßhalber ausgesetzt ^^

    war der polizei gar nicht wurscht die angelegenheit .... omg
     
  14. #13 15. Februar 2007
    AW: autoverstärker

    wieso dein moped hat ja kein 1500mA Netzteil sondern eine Batterie?

    Wenn das Moped läuft erzeugt das Teil ja Strom und läd die Batterie. Lauter während der Fahrt weil die Spannung beim Fahren steigt da der Motor höher dreht.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - autoverstärker
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    465