Babel - der Film

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von chesszocker, 14. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2007
    also leute:

    wer hat sich den film schon angeschaut, wer will darüber berichten?


    ich hab ich mir gestern im kino gegeben und muss sagen: er ist ohne sinn

    ich will ihn aber nicht runtermachen: für mich wirkte er so, dass er keinen wirklichen sinn hat, aber ich finde die ganzen verschiedenen leben (der versch. personen) - wie die so zusammenhägen- einfach nur GEIL =)

    außerdeM: man weiss nie, was jetz als nächstes kommt, war zumindest bei mir so

    in gedanken mal ich mir den fortgang dieser geschichte so aus, und in wirklichkeit läuft er dann anders ab - sowas find ich unterhaltung, einfach genial

    also: auf auf, ich will posts sehen :p
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    Naja im Kino war ich bisher noch nicht
    mal sehen wann ich zeit dazu finde
    aber ich werde ihn mir auf jedenfall anschauen
    allein schon weil Cate Blanchett mitspielt
    (finde die ist einfach klasse besonders in HDR oder Die Journalistin).

    Für alle denen der Film nichts sagt:

    Trailer:
    Trailer zu Film, Kino und DVD bei MovieMaze

    mfg. TheFinal87
     
  4. #3 15. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    Ich war im Kino dieses sehr gut dargestellten filmes!
    ich fand ihn selbst sehr bombastisch auf seine ebene!
    alles war ineinander perfekt verknüpft und logisch vereint; ebenso waren die skurillen szenen einfach genial gestaltet. Er erinnertemich ein wenig an L.A. crash,welchen man auch weiter empfehlen könnte

    Babel ist ein geheimtip unter den Filmen!
    das drama des jahres;)
     
  5. #4 16. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    ich habe leider ein problem mit ner szene:

    da wo das kind die kugel auf den bus abfeuert, schiest er doch gerade auf den bus,

    aber man sieht später dass die kugel durch die scheibe seitlich reinkam

    das verstehe ich ned

    naja...:D
     
  6. #5 20. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    der film war ganz gut....ich finds gut das man sieht wie die leute da so leben... wie unterschiedlich das alles ist ...


    glg kenji
     
  7. #6 20. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    muss den film i-wann mal angucken... lohnt es sich oder nicht?


    btw. kenji hast glatt ne bewertung von mir bekommen für deinen avatar und deine sig :D
     
  8. #7 20. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    Der Film war einfach nur :poop:!!

    ohne Sinn und Verstand....

    Geld für Kino völlig umsonst ausgegeben!!!

    Gruß Thor :D :D :D
     
  9. #8 20. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    Hab ihn zwar noch nicht gesehen aber werde ihn mir noch anschauen . :) Hab mir ma den trailer angeguckt und der gefällt mir schon ganz gut.
     
  10. #9 21. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    ich fand den film einfach nur langweilig. ka was man sich dabei gedacht hat. kann auch nicht verstehen, dass dieser film noch preise erhalten hat..
     
  11. #10 21. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    Da ich Alejandro González Iñárritu Film 21 Gramm schon ziemlich gut fand, war ich halt ziemlich gespannt auf babel!

    und ich muß sagen der film ist sehr gut!

    Der film hat zwar seine längen, aber ist imo durchgehend spannend. Was besodners die vielen guten Schauspieler und die verzwickte handlung ausmachen.

    Kann auch nicht verstehen das irgendwelche leute hier im forum den film langweilig fanden oO
    Entweder kommts daher das ihr den zusammenhang der geschichten net rallt, oder ka

    kann den film jeden empfehlen der auf anspruchvolleres zeugs steht.
     
  12. #11 21. Januar 2007
    AW: Babel - der Film

    ich habe mir den film heute angeschaut und ich find ihn echt nicht schlecht.
     
  13. #12 9. Februar 2007
    AW: Babel - der Film

    hab ihn mir auch grad angekuckt und hab ihn ganz geil gefunden auch wenn ich ihn nicht ganz gerafft hab. KA ob der Film so bisschen offen endensollte oder obs daran lag das ich nicht alles mitgeschnitten hab weil ich ihn auf eng gekuckt hab und meine eng.künste nicht die besten sind.

    Warum erzählt die Japse dem Cop das ihre Mutter vom Balkon gesprungen ist wenn sie sich doch erschossen hat? Und was stand auf dem Zettel von dem sie nicht wollte das er ihn in ihrer gegenwart ließt?
    Und dann war das ganze ja stark Zeitversetzt. Als die angeschossene operiert wurde kam das telefonat an die Mexicanische Babysitterin von ganz am anfang des Film. Warum nahm sie die kinder mit wenn der Vater meinte das heute noch ne erzatz babysitterin kommt so das sie zu der Hochzeit kann?
     
  14. #13 10. Februar 2007
    AW: Babel - der Film

    ich find den film auch richtig gut...da er zeigt was mit einer tat von dir passieren kann....
    wie das verschenken des gewehres...
    anfangs hab ich auch gedacht mhm..was ein scheiss film aber mit jeder minute wurde er besser und spannender!!:..und zum schluss einfach geil^^
    aufjeden fall weiter zu empfehlen!!
     
  15. #14 10. Februar 2007
    AW: Babel - der Film

    boar ich fand den sooo Langweilig ey, alle labbern soo (voll geil boar cool heftig)
    und sah mir den dann natürlich an und ist ein echt guter Einschlaf Fim muss ich sagen, wenn man mal nicht einschlafen kann, das ist die perfekte Gutenacht(film) =)

    Aber ist halt Geschmacksache 8o selber gucken und eingene Meinung äußern;)


    Mfg
    sonicx
     
  16. #15 10. Februar 2007
    AW: Babel - der Film

    Mein Lehrer meinte das er überlegt hat rauszugehen weil er sch das net mehr angucken konnte... nicht weil es shclecht war sondern weil es so unglaublich authentisch und gut war...
     
  17. #16 10. Februar 2007
    AW: Babel - der Film

    Fand den Film sehr gut und kann ihn für Leute empfehlen die auf bisschen anspruchsvollere Filme stehen ;)
    Soviele Sachen passieren nur weil jemand sein Gewehr verschenkt hat =)
     
  18. #17 11. Februar 2007
    AW: Babel - der Film

    Habt ihr euch schonmal überlegt warum der Film Babel heißt?
    Ich tipp mal stark drauf das der titel vom Turm von Babel kommt und damit auf die unfähigkeit der Menschen zur kommunikation durch die vielen verschiedenen Sprachen hinweisen soll.
     
  19. #18 12. März 2007
    AW: Babel - der Film

    ich finde bei babel gut, das verschiedene lebensbereicht angesprochen werden !
    das ist sehr wichtig bei nem film :D
    vorallem fand ich das leben der japanerin sehr traurig
     
  20. #19 24. April 2007
    AW: Babel - der Film

    fand den Film ncith so Toll, die Story wurde mir zu langatmig und nach einer halben Stunde war mir klar, dass das ganze auf einer Pulpfiction basierenden Regie technik hinausläuft und da mich die 3 Einzelschicksale sowieso nicht vom Hocker gerissen haben kann ich nur sagen das er overrated ist.
     
  21. #20 26. April 2007
    AW: Babel - der Film

    Zu 2: Er hat später nochmal angerufen und gesagt dass Rachel es nicht schaffen würde und sich ergo die Mexikanerin drum kümmern "muss". "Verschieb die Hochzeit, ich bezahle eine neue, bessere".

    Zu der Japanerin: das mit der Lüge habe ich mich auch gefragt, das mit dem Zettel steht halt offen im Raum.. ka
     
  22. #21 12. Mai 2007
    AW: Babel - der Film

    ich frag mich nur nach wie vor worauf sich der Titel bezieht. Eigentlich geht es ja darum was eine einzige Tat (das verschenken eines Gewehres) alles auslösen kann. In wie fern das jetzt mit Babel (Turm von Babel?) zusammen hängt, ka ....
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...