Bayrischen Dialekt lernen.

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Znow, 26. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juli 2011
    Joa ich würde mir mal gerne einen Bayrischen Dialekt angewöhnen!
    Worauf muss ich achten / wie aussprechen.
    Und was sagt man in Bayern zu :poop: ?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    am besten suchst dir n hübsches dorf und machst dort nen monat urlaub. man kann keinem auf textebene vernünftig nen dialekt beibringen.
    bayern unterscheidet sich auch noch in sehr unterschiedliche dialekte. vom westen kommt etwas der schwäbische einfluss, woraus das unterfränkische resultiert ("die dun gern beim letzten verb das 'en' weglass'", als vergleich das schwäbische: "die dun gerne bei worde buchstabe' am ende weglasse'"). in oberbayern wird überwiegend das typische bayrisch gesprochen (es gibt einen asterix&obelix film in bayrisch synchronisiert, auch ne möglichkeit). übrig bleiben dann noch niederbayern und der fränkische dialekt.
    so jetzt hast n haufen stichworte zum googlen :D
     
  4. #4 26. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    Danke Crack02, aber es gibt doch bestimmt auch nen' Bayrisches Wort für Mist/Scheiße oder ?
     
  5. #5 26. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    hm recht bekannt ist "zäfix" (manchmal auch "zäafix" oder "zefix").
     
  6. #6 26. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    uhrzeit sagt man sehr oft so:

    viertel 3 = 14.15 oder halt viertel 6 = 17.15 :lol: :cool:

    mfg Reps0L
     
  7. #7 26. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    das ist mit abstand das behinderste was die ****** bayern sich ausdenken konnten. Und das die statt "zusammen" nur "zammen" sagen geht auch auf keine kuhhaut! Ich weiß wovon ich rede!
     
  8. #8 26. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    Nur mal so nebnbei, du wirst immer ein "zuagroaster" sein, das wird man hören. Das das peinlich und lächerlich ist, muss man wohl nicht sagen ;)

    Außerdem ist es schwer bis fast unmöglich zu lernen, wie man das "r" rollt.

    das ist absolut logisch. 3/4 3 sagste doch auch....
     
  9. #9 26. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    1. es heißt bayerisch

    2. Viertel 3 = 14.15 und Dreiviertel 3 = 14.45 sagen wir hier in Schwaben auch und ich habe kein Problem damit ;)

    Wenn du wirklich richtiges Bayerisch lernen willst, geht kein Weg daran vorbei, dass du Crack02s Rat befolgst

    Was du auch probieren kannst, um ein besseres Sprachgefühl zu bekommen, bayerische und österreichische (das ist dem Bayerischen imo relativ nahe) Filme zu schauen
     
  10. #10 26. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    Also erstmal gibts kein Bayerisch. Franken (ober- unter- mittel-), Pfälzer, Ober und Niederbayern und Schwaben reden alle anders. Wenn man bisschen in Bayern rum kommt und sich mit Leuten unterhält kann man anhand des Dialekts die Herkunft auf 20 Kilometer eingrenzen.
    Meine Eltern sind 30 Kilometer auseinander geboren und reden ziemlich andere Dialekte. Telefoniert meine Mutter mit ihrer Schwester und legt voll los, versteht mein Dad kaum noch was.

    Und Dialekt ist übrigends per Definition nicht nur ne alternatve Aussprache, sondern es werden auch anderen Vokabeln verwendet.
     
  11. #11 26. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    Ich bin selber Franke und muss sagen, dass ich obwohl ich hier aufgewachsen bin, selbst kaum fränkisch spreche.

    Und das obwohl ich ab und zu Kumpels hatte, die ich selbst kaum vor lauter Dialekt verstanden habe..^^

    Aber wenn du was lernen willst, dann das :). Schwäbisch.. :poop:! Pfälzer, Ober und Niederbayern.. auch :poop:. Gott sei dank bin i a frank, haha.

    So typische Wörter hier sind die mir spontan einfallen: Zalood (Salat), Odrücklduch (Geschirrtuch), des doo doo, dromgeberch (Dort oben auf dem Berg), booaadwonna (badewanne), muggnbadschn (Fliegenklatsche) usw.
    P.S.: Im fränkischen wird das T wie ein D ausgesprochen
     
  12. #12 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    ihgitt warum will man so reden können :D

    unterhalte dich am besten einfach in bayern in abgelegenen gaststätten mit den kartenspielern (die dazu ein schäuferle genießen) da lernt man das bestimmt schnell.
     
  13. #13 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    servus!!
    ich hab mal 3 jahre in der nähe von passau gewohnt. die sprechen mal ein gemeines bayrisch.
    ich bin selber bayer aber ich hatte wirklich große schwierigkeiten die zu verstehen ^^
    da muss man schnell lernen damit man sich auch mit den leuten unterhalten kann. wenn du wirklich bayrisch lernen willst dann würd ich da mal nen urlaub machen. aber nimm dir nen übersetzer mit^^

    und an die anderen die hier rumposten. zieht mal nicht so über die bayern her. wir sind doch alle nett und freundlich. wir haben des oktoberfest!! :D
    gruß
    zentohero
     
  14. #14 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    Vollkommen richtiger Tipp. Gutes, echtes und unverfälschtes bayrisch gibts nur in Bayern. Dorf muss nicht unbedingt sein, es reicht schon eine Kleinstadt oder in zB. München Altstadt und die Gebiete wo noch die "Einheimischen" wohnen.

    Ansonsten find ich die Idee super, obwohl ich fränkisch bevorzugen würde ;)

    GruSS _ViEcH_

    Dazu kann ich nur eins sagen:

    Dialekt sprechen und verstehen zu können ist schonmal eine "Kompetenz" mehr als die, die einer vorweisen kann der nur dem Hochdeutschen mächtig ist.
     
  15. #15 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    Schmarrn :lol:


    also mal ehrlich am einfachsten ist echt wenn du dich mit leuten aus bayern abgibtst. oder du schaust bayrisches tv;)

    du must es schon hören wies ausgesprochen wird. durch lesen bekommst das nicht so gut ihn.
     
  16. #16 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    naja hab hier in der arbeit bayern, ossis, franken.
    hochdeutsch ist trotzdem das schönste.
    und ich kann fränkisch sprechen und verstehen.
     
  17. #17 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    das mit dem viertel 4 und co gibts aber nicht bloß in bayern.
    im osten ist das auch verbreitet. zumindest für magdeburg kann ich das so sagen.
    ist doch allet ne gewöhnungssache. beim ersten hören absolut verwirrend, aber so ist das mit allem schätze ich.
     
  18. #18 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    sry aber des schwäbisch is net richtig....
    die dont gorn bei worter buchstabe em end weglong so wirds ausgesprochen :D
     
  19. #19 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    ich hab das mit diesem dreviertel 4 und tausensechsel 5 erst in bayern/ franken kennen gelernt und es :mad:t einfach nur tierisch denn wenn man viertel vor und viertel nach gewohnt ist was kürzer und einleuchtender ist, dann peilt man das nicht.

    Ich finde außerdem, dass man allein vom hören das bayerische nicht lernt. Nur mal eben einen monat in ein kuhdorf zu fahren reicht nicht aus. Wenn du das lernen willst dann musst du das wirklich konzentriert machen und nicht im nebenher. Aber wer will bayerisch lernen???
     
  20. #20 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    Dunnakeil!!! :thumbsup:
     
  21. #21 27. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    würde ich jetzt weniger sagen. "a schmarrn is dees" steht wohl eher für "blödsinn" oder "son stuss" oder "red kein müll" ^^

    gibt viele verschiedene schwabe auf der welt ^^ die eine tun de buchstabe da weglasse, de andere woandersch ^^. de underfranke lasse sogar zweje weg ^^


    das mit der uhrzeit ist gewöhnungsbedürftig, aber im endeffekt ne reine logiksache. bei "draifäddl fimbf", ist die fünfte stunde zu 3/4 voll, sprich 4:45 uhr. in anderen bundesländern sagt man dazu eben viertel vor 5.
    dasselbe bei "fäddl sieeme", dann ist die siebte stunde zu 1/4 abgelaufen, also 6:15. woanders heißt es eben viertel nach sechs.

    die letzte frage kann ich dir beantworten: [URL="https://raidrush.net/members/100604/ da[/URL] :p
     
  22. #22 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    also ich wohn nun seit nem jahr in bayern und so langsam fang ich an bayrisch zu reden....
    mit der zeit kommt das. wenn du nicht in bayern wohnst ist es eh blödsinn es zu lernen ^^
     
  23. #23 27. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    für "*******" gibts in bayern auch noch das schöne wort "scheißdreck" (scheißdreg)

    so a scheißdreg

    aber geläufiger is wohl "*******" selbst.
    hört man oft:

    des is doch ******* is des

    und das mit der uhrzeit "dreivierdl fümfe" (16:45), "heuba viere" (15:30) usw. is standard in bayern und absolut logisch :D

    mir fällt grad noch ein klassiker ein:
     
  24. #24 27. Juli 2011
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    @Crack02 und Murdoc: Ich würde euch gerne mal ganz fest drücken weil ihr mir einfach so leid tut da ihr diese sprache sprechen müsst;(

    hab übrigens noch nen dummen spruch in meinem kopf gefunden:

    Des gottes größte gabe ist der schwabe. Des gottes größte schande, ist der Franke.

    Ich bin zum glück weder noch!!!!!!
     
  25. #25 27. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Bayrischen Dialekt lernen.

    Also in Bayern gibts echt krass viel Dialekte. Ich als Nürnberger Franke, kann einen 15km entfernt wohnenden Neumarkter sehr schnell erkennen..

    Merk dir eines:

    - Franken: gut
    - Oberpfälzer: *******

    :D

    Noch ein kleines Beispiel für gutes Fränkisch:

     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bayrischen Dialekt lernen
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.739
  2. Zeigt her eure Dialekte !

    rhino , 17. August 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    60
    Aufrufe:
    2.608
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    452
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.691
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    598