[Beratung] Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Aliki, 6. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2009
    Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    Hi, wollte mal fragen ob es sich lohnt mehr Geld in ein Navi zu investieren.
    Sprich ob man den qualitativen Unterschied sehr sieht wie z.B. einem TV.

    Was haltet ihr von diesem?

    http://cgi.ebay.de/NAVIGON-TRANSONIC-6000-Navigation-GPS-TMC-MN6_W0QQitemZ170289430942QQcmdZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Mobile_Navigationssysteme_GPS?hash=item170289430942&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1223|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318

    oder eher diesem?

    http://www2.saturn.de/webapp/wcs/stores/servlet/main?langId=-3&storeId=19654&catalogId=20140&productId=898515&categoryId=114209&parentCategory=114208&topCategory=114202&ok=T_PRODUCTS&uk=proddetail&sort=price
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    ich denke mal man kann beides vereinen.
    meiner meinung nach die besten navis baut mit abstand tomtom

    das tomtom one kostet zur zeit bei amazon ca. 103€
    TomTom One III TMC D/A/CH: Amazon.de: Elektronik

    die teuren geräte bieten eig keine bessere qualität, sondern nur mehr funktionen. das tomtom go 930 (is natürlich jetz n krasser unterschied) kann einfach noch mehr, wie z.B. bessere darstellung auf der autobahn, noch mehr informationen bezüglich stau umfahrung (=> austausch mit anderen tomtom geräten), fm transmitter ans radio, bluetooth freisprechen und sowas.

    du musst jetz für dich entscheiden, ob du diese ganzen zusatzfunktionen brauchst. ich würd mal sagen, dass vor allem leute, die wirklich häufig auf der autobahn kleben und sehr viel fahren, diese teureren geräte brauchen. ansonsten würd ich sagen kannst du mit dem tomtom one nichts falsch machen.
     
  4. #3 6. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    Ich persönlich hatte schon Marco Polo, tomtom und Navigon und muss ehrlich sagen, dass Navigon für mich eindeutig das beste Naviprogramm ist.
    Allein schon die kostenlose TMC Funktion und der Fahrspurassistent sind ihr Geld wert, genauso wie die besseren Ansagen.
    Halt mal nach Angeboten Ausschau, ein Verwandter hat das neue Navigon Gerät im 16:9 Format bekommen und für einmalig 19euro alle 3 Monate Kartenaktualisierung für 2 Jahre.
     
  5. #4 7. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    Dankeschön!

    Persönlich gefallen mir die Navigons am Besten, sehen sehr übersichtlich aus!

    Könnt ihr mir paar Produkte nennen ( Alle Marken) im Bereich 100-200€?

    Sollten TMC haben....
     
  6. #5 7. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    hi, 2 freunde von mir haben tomtom geräte die ca 100 - 130 euro gekostet haben. beide sind damit total unzufrieden.

    meine schwester hat zu weihnachten ein navigon bekommen. das teil schaut klasse aus, ist übersichtlich und hat bis jetzt jede aufgabe gut erfüllt.

    ich schau mal nach produktnamen und schreibs dir dann
     
  7. #6 7. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    hi, also ich benutze das Navigon 2110 max (max = größeres Display). Bin damit sehr zufrieden, was Stauumfahrung usw betrifft. Bezahlt habe ich damals knapp über 200€, das musste aber jetzt auch schon unter 200€ zu haben sein.
     
  8. #7 7. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    naja meine kumpels dagegen haben tomtom one,, navigon und becker... mit becker und navigon sind
    die total unzufrieden und mit tomtom bisher sehr zufrieden gewesen... je nachdem was für ein model
    den jede marke hat schlechte bzw. auch gute navis.... ich selber habe bisher nur tomtom one genutzt
    und bin damit sehr zufrieden gewesen...
     
  9. #8 7. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    Muss es denn von navigon sein? Wenn ja dann hol dir das 2100 er Modell
    von Becker rate ich dir den Z99. Der ist beim Saturn im Angebot. Hab ich mir letzens geholt und muss sage das es ein super ding ist. 129€ kostet der und hat sogut wie alles drin. Außer diesen schnick schnack mit mp3 und sowas aber sonst ist alles drin was ein navi haben sollte.
     
  10. #9 7. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    also ich finde ja ein markengerät sollte man schon kaufen einfach wegen der besseren verarbeitung. grundsätzlich reicht es dann aber die einfachste version zu nehmen sprich die günstigste. da diese sich zu 99% sowieso nur in der software unterschieden. das einzige was man beachten muss ist das es die anschlüsse und eigenschaften hardwaremäíg hat die man haben will und davon dann das günstige zu nehmen. tmc und so wenn mans haben will. die größten preisunterschiede machen dann meist nur noch die karten aus. viel mehr als 120-140€ braucht man nicht ausgeben. navis für 300€ oder mehr haben höchstens nen etwas größeren bildschirm wenn überhaupt ansonsten sind sie nur wegen der software so teuer. software gibts genug im netz und lässt sich sehr einfach austauschen. zumal man für gewöhnlich keine karten von pakistan etc braucht. da kann man sich das geld auch sparen ;)
     
  11. #10 7. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    Dieses hier is top von Navigon, das 2100 Max was Ultralucker87 schon vorgestellt hat und auch der Verwandte von mir hat, mein Vater hat das 5100.

    Navigon 2110 max Navigationssystem Europa (TMC, Fahrspurassistent Pro, Reality View): Amazon.de: Elektronik

    Hast West und Osteuropa dabei mit TMC.
    Und da haste auch die Möglichkeit, für 19,95 vierteljährliche Updates der Karten zu machen, wie ich schon geschrieben hatte, musst es halt innerhalb 30 Tage registrieren und den Gutscheincode einlösen.
     
  12. #11 8. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    Ich habe selber in meinem MDA Vario 2 TomTom installiert, was ich persönlich für eine Top-Lösung halte, da ich mein Handy immer dabeihab...
    n Kumpel hat sich ein Navi von Becker zugelegt, was speziell bei unübersichtlichen Autobahnkreuzen mit dem "Spurassistenten" hilfreicher ist als das TomTom, allerdings auch einiges länger braucht um genügend Satelliten zu finden...
     
  13. #12 8. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    Was ich sagen muss das viele leute die ich kenne begeistert von tomtom sind aber die sache ist auch das die meisten davon nen navi ab und zu benötigen und daher sich nen navi gekauft haben mit nicht sooo viel extras aber z.b. der neue TomTom one ist echt nen gutes teil aber wie gesagt kommt auf die verwendung an. Wenn man eine person ist die viel unterwegs ist und oft ein navi benötigt würde ich wahrscheinlich auch zum navigon greifen (kostenlose tmc und fahrspur assistent,...). Ist halt von person zu person anders
     
  14. #13 13. Januar 2009
    AW: Lohnt es sich mehr Geld auszugeben für ein Navi?

    Also ich persöhnlich finde Tomtom recht beschissen, ich hab einen Test gemacht in dem ich einmal die schnellste Route ca 50km Entfernung zu einem Ort eingegeben habe, wobei mich Tomtom auf dieser Strecke einmal in eine Einbahnstraße von der falschen Seite her lotsen wollte ohne eine alternative. Die 2. Teststrecke war bei ca 76km in ländlicher Gegend in der ich die kürzeste Strecke fahren wollte. Hierbei hat mich Tomtom 4 mal in einen Waldweg lotsen wollen, 2 mal verkehrt herum in eine Einbahnstraße und 3 mal auf Feldwege die für Landwirtschaft freigegeben waren. Ich verwende das Kartenmaterial Q3 2008 falls jemand anmerken will dass ich vllt veraltete Karten habe.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Beratung Lohnt mehr
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    541
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    408
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    621
  4. Laptop kaufberatung lohnt der sich?

    Milos , 23. September 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    264
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.054