[Beratung] Navi-Neuling braucht Tipps

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von westside, 28. März 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. März 2009
    Navi-Neuling braucht Tipps

    Hey!

    Ich hab ein neues TomTom ONE geschenkt bekommen (war interessanter Weise bei nem Schrank dabei) und nun frage ich mich, als völliger Navi-Neuling, was man denn da alles so mit machen kann bzw. wie mans optimal nutzen kann.
    Mit solchen Scherzen wie z.B. Stauumfahrung etc. Also sinnvolle Dinge, allerdings auch Spielereien wie beispielsweise n paar unterhaltsamere Ansagestimmen usw. usf.

    Geht das mit dem Ding denn überhaupt und wenn ja wie und wo bekomme ich so Zusatztools möglichst natürlich 4free her?

    BW versteht sich von selbst
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. März 2009
    AW: Navi-Neuling braucht Tipps

    Bei nem Schrank :S Noch nie gehört.

    Stauumfahrung funktioniert über TMC, es gibt Leute die davon abraten weil;"es gibt soviele Leute mit TMC im Navi die dann alle den anderen Weg nutzen und sich das gar nicht lohnt".
    Meiner Meinung nach gibts wenige die das Nutzen und Staus umfahren...
    Von unterhaltsamen Stimmen habe ich noch nichts gehört, in meinem kann ich lediglich zwischen den Sprachen wechseln.
    Zusatztools o. Updates evtl. im UG.

    Ein Navigationssystem kannst du optimal nutzen in dem du wählst, ökonomisch, Streckenbevorzugt(also schöne Gegend) oder schnellster Weg. Kannst du dir also je nach Zeit und Laune einstellen.
     
  4. #3 28. März 2009
    AW: Navi-Neuling braucht Tipps

    Als zusatztools kannst dir auch nen Blitzerwarner installieren. Ist nicht schlecht wenn du mal schneller unterwegs bist.
     
  5. #4 28. März 2009
    AW: Navi-Neuling braucht Tipps

    Aber denk dran, ist in Deutschland verboten, solltest du damit erwischt werden ist dein Navi fort.
    Drum nutze, fallst du die Blitzernavi draufhaben willst ne 2. SD-Karte, kannst diese bei Kontrollen schnell wechseln.
     
  6. #5 29. März 2009
    AW: Navi-Neuling braucht Tipps

    Also für TomToms gibts ne Menge Sprachpakete. Ist zwar meistens ne Spielerei aber manche sind wirklich lustig.

    Bin letztens bei einem Freund mitgefahren und als wir am Ziel fahren kam dann: "Puuuuh, endlich sind wir da" Musste mich natürlich erstmal voll weghaun :D

    Ansonsten würde ich an deiner Stelle einfach mal bisschen rummtesten was das Gerät so kann, denn letztendlich willst du mit dem Navi ja nur eins, sicher geleitet dein Ziel erreichen ;)
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Beratung Navi Neuling
  1. Navi Kaufberatung bis 200EUR

    Horstroad , 18. August 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    836
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    817
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    508
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    469
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    354