Billige Vorwahlen ins Ausland (festnetz zu handy) wer zahlt was?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Mazen2004, 13. Februar 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Februar 2008
    heyho,

    will meine freundin anrufen. Die ist gerade in Österreich und nur per Handy erreichbar. Hab mir ne billige Vorwahl rausgesucht übers inet. 01067 (Österreich, Mobiltelefon). Wie ist das jetzt wenn ich vom fesnetz sie aufs Handy anruf wer zahlt dann wieviel? Mit der Vorwahl steht dran 7 Cent/Min, aber normal zahlt doch handy immer au was wenn man vom ausland angerufen wird oder?


    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Februar 2008
    AW: Billige Vorwahlen ins Ausland (festnetz zu handy) wer zahlt was?

    Wenn deine freundin die deutsche Handynummer benutzt brauchst du eine vorwahl für Handys in deutschland. Hier zahlst du dann das gespräch als wäre das Handy in deutschland und deine Freundin den roamingpreis.

    Wenn sie eine österreiche Handynummer benutzt dann eine für österreich. Du zahlst dann nur den Preis ins österreichische Mobilfunknetz.
     
  4. #3 13. Februar 2008
    AW: Billige Vorwahlen ins Ausland (festnetz zu handy) wer zahlt was?

    wenn sie ihre ganz normale 0172 handy nummer benutzt, brauch ich also ne billige vorwahl für dutschland, mobiltelefon. Und sie zahlt dann ordentlich drauf oder wie?

    Mein vater hat gemeint er hat auch mal mit ner billigen vorwahl nach Thailand telefoniert zu nem Geschäftskollegen aufs Handy und nur er (vater) hat gezahlt.... aber da wars ne thail- mobiltelefon nummer :/

    wieviel muss sie denn dann zahlen pro minute?
     
  5. #4 13. Februar 2008
    AW: Billige Vorwahlen ins Ausland (festnetz zu handy) wer zahlt was?

    Naja überleg mal so du willst jemanden auf deinem deutschem Handy anrufen und er ist in Afrika. Wieso sollst du den anruf nach Afrika zahlen wenn du gar nicht weißt in welchem Land er sich befindet.

    Deine Freundin zahlt ordentlich drauf. Kommt drauf an welchen Provider sie hat.
     
  6. #5 13. Februar 2008
    AW: Billige Vorwahlen ins Ausland (festnetz zu handy) wer zahlt was?

    kann man irgendwo sehen wieviel sie draufzahlen muss? sie hat vodafone
     
  7. #6 13. Februar 2008
    AW: Billige Vorwahlen ins Ausland (festnetz zu handy) wer zahlt was?

    quelle: vodafone.de

    Weitere interessante sachen hier:
    Tipps rund um das Handy im Ausland

    Privat / Ausland / Mit Vertrag vodafone.de

    Wenn ihr lange telefonieren wollt dann sollte sie das Reiseversprechen buchen, weil:

    ansonsten gilt:

     
  8. #7 13. Februar 2008
    AW: Billige Vorwahlen ins Ausland (festnetz zu handy) wer zahlt was?

    wir wollten nur heute einmalig phonen... und au nich so lang vlt 30min allerhöchstens. Wären dann aba au schon 9€ oO boah is das verschickt -.-

    Aber danke, beim nächsten ma sag ich ihr sie soll des reiseversprechen da vorher buchen
     
  9. #8 13. Februar 2008
    AW: Billige Vorwahlen ins Ausland (festnetz zu handy) wer zahlt was?

    Thema erledigt

    ~closed~
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Billige Vorwahlen ins
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.686
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.458
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    782
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.597
  5. Steam Guthaben billiger aufladen

    cLam , 2. August 2014 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.025