[brauch Hilfe] Pc für Musikproduktionen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von pinga, 19. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Januar 2009
    Liebe RRler!
    Ich bin kein Profi auf diesem Gebiet. Deswegen frag ich euch wie ich mir ein PC zusammenstellen muss, damit er viel aushält und kein unnötigen schnickschnack drin hat den ich für eine DAW (Digital-Audio-Workstation) brauche.

    2 Sachen sind mir bekannt. Es darf kein Quad Core und kein AMD sein denn manche Plugins die ich benötige laufen nicht auf dieses Prozessoren.

    Es geht um die Preisfrage... Ich brauche eine große Festplatte und mit dem Arbeitsspeicher und dem RAM müsstet ihr mir bitte helfen.. Davon habe ich keine Ahnung.. Es wär schön wenn ihr mir zusätzlich schreiben könntet in welcher Preisklasse die verschieden "Teile" ca. liegen.

    Soundkarte hab ich. Brauch ich eigentlich eine neue Grafikkarte um 2 Monitore anzuschliessen? Habe die Nvidia Gforce 4 MX440.

    Bitte haltet mich nicht für ganz doof und helft mir wenn ihr könnt...
    DANKE
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Januar 2009
    AW: [brauch Hilfe] Pc für Musikproduktionen

    Hast du schon einen Hauptplatine oder willst du dir eine neue kaufen..?

    Ich denke ein Core Duo für ca. 120 Euro

    vernüftige Speicher DDR 2 800 4GB kosten ca. 60 Euro
    Hauptplatine ca. 80 Euro

    Festplatte kommt drauf an wie groß, eine schnelle und
    große kriegst du schon für 90 Euro (1000 GB)Samsung F1 HD103UJ

    Grafikkarte kostet ca.90 Euro

    Soviel zum Thema preise für dein System.

    ansonsten wenn du willst kann ich mal dir eine zusammenstellung erstellen.
     
  4. #3 19. Januar 2009
    AW: [brauch Hilfe] Pc für Musikproduktionen

    für ein DAW sind folgende Teile wichtig:

    verdammt hohe Prozessorleistung
    viel Arbeitsspeicher
    2 Festplatten


    also würde da zu nem E8600 greifen, durch sienen 10er Multi hast du eine sehr gute Grundlage zum übertakten, was wichtig ist, da du viel Prozessorleistung brauchst.
    also 2 x 4,0 GHz würde ich dem da schon geben.

    natürlich ist dann auch eine gute Kühlung vorrausgesetzt!

    nen P5Q Pro/ P5Q-E Board fürs gute Übertakten

    und zwei Festplatten, da du auf der Systemplatte nicht die Musik speichern solltest.

    wprde die sekundär Platte mit 10000 rpm nehmen, da dies auch sehr wichtig ist!


    Arbeitsspeicher würde ich zu dem Mushkin XP2 8500 greifen! (4 x 2 GB)

    ---> 64 Bit OS vorrausgesetzt!
     
  5. #4 19. Januar 2009
    AW: [brauch Hilfe] Pc für Musikproduktionen

    Ich habe dir erst mal paar Sachen zusammengestellt.
    Ich kenn deine Preisklasse nicht, aber das sind sehr sehr gute Hardwareteile und passen auch gut zusammen.
    Das andere zeugs, wie Gehäuse und Lauffwerk kannst du dir selber aussuchen, das nimmt auf das System kein Einfluss.
    Falls noch Fragen sind, einfach stellen!

    Motherboard:
    ASUS P5Q Pro, P45 (dual PC2-6400U DDR2) (90-MIB4Q0-G0EAY00Z) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8600, 2x 3.33GHz, boxed (BX80570E8600) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F1 1TB, 32MB Cache, SATA 3Gb/s (HD103UJ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    RAM: (mindesten 2 mal)
    OCZ Platinum XTC Edition DIMM 2GB, DDR2-1066, CL5-5-5-18 (OCZ2P10662G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Netzteil:
    Tagan 2-Force II 500W ATX 2.2 (TG500-U33) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Beim Arbeitsspeicher wären sogar 2 x 4Gb Riegel angebrachter, wobei du dann ein Betriebssytem mit 64bit brauchst
     
  6. #5 19. Januar 2009
    AW: [brauch Hilfe] Pc für Musikproduktionen

    Wo das denn :p Für 60 Euro kann man sich ja schon 4GB 1200er kaufen ;)

    Ich würde da eher mit 50€ für 4GB 1066er rechnen.

    Ansonsten kann man (wenn du den PC nur für so Sound und so brauchst), wahrscheinlich so mit Gesamtkosten von ca. 550€ rechnen, wenn du alles neu brauchst.

    -Intel Core 2 Duo 8500 (fällt noch im Preis) - ca. 160€

    -MSI P43 Neo-F,Intel P43, ATX - 60€

    -2x2048MB-KIT OCZ 10MHz ,Dual Channel, CL5 - 46€

    -Powercolor HD4650 512MB GDDR2, PCI-Express - 55€

    -2xMaxtor DiamondMax 22 500GB SATA II 32MB - 100€
    ODER
    -Samsung HD103UJ 1TB 32MB SATA II - 82€

    -Samsung SH-223F bare schwarz - 25€

    -BE Quiet! Pure Power 300 Watt / BQT L6 - 30 €

    -Revoltec Zirconium RT-101 schwarz ohne Netzteil - 45€


    Eine neue Grafikkarte brauchst du, wenn du ein neues Mainboard brauchst. Denn deine ist ja schon 5 Jahre alt oder so :p

    So würde ich es in etwa machen.
    Die Konfig mit der 1TB Festplatte würde dich ca. 500€ kosten.

    Ich habe auf einen leistungsstarken Prozessor geachtet, und auf eine Grafikkarte, die halt billig ist, und nur Bilder auf mehreren Monitoren darstellen können soll :p

    Und niemand rechnet gerne das Gehäuse mit ein, aber das find ich sinnlos, denn es muss ja auch her ;)
    Wenn du noch ein altes weiterbenutzen könntest, wärst du 50€ billiger dran.

    Ich finde es übrigens sinnlos, einen E8600 zu nehmen. Und falls sich das 300W NT alsl zu klein erweisen sollte, muss man eine Nr größer greifen.

    Grüße
     
  7. #6 19. Januar 2009
    AW: [brauch Hilfe] Pc für Musikproduktionen

    1200 Speicher für den Preis.... dann sind die aber von aldi!

    Mit vernüftig meine ich die hier....

    CORSAIR TWIN2X4096-6400C5DHX 2x2GB 800MHz CL5

    Die kannst du auch über 1066 Mhz übertakten!

    Für 62,90 EUR bei schiwi.de
     
  8. #7 19. Januar 2009
    AW: [brauch Hilfe] Pc für Musikproduktionen

    Kann dir Grad kein Link geben (->iPod^^) aber ich hätte mir gestern beihnahe diesen Ram gekauft. Hab mich aber auch vertan, ich meinte einen OCZ Reaper 1150er, mit Heatpipe und allem drum und dran, der bei Geizhals ab 28,33€/ Kit gelistet war. Ein Kit bestand aus 2x1024Mb Modulen, also 2Gb insgesamt xD

    Dass man deinen bis 1066Mhz ocen kann, glaub ich auch erst wenn ich's sehe^^
    Kriege meinen OCZ 800er auch nur bis 960 Mhz
     
  9. #8 19. Januar 2009
    AW: [brauch Hilfe] Pc für Musikproduktionen

    Kann Cyris nur zustimmen, viel CPU-Leistung, hochwertiger RAM, starke Kühlung und auf jeden Fall zwei Festplatten!
    Da ich selbst hin und wieder auf einer DAW arbeite, die auch von einer befreundeten PC-Firma zusammengebaut wurde, weiß ich, welche Komponenten verbaut wurden. Festplatte würde ich zur WD Raptor raten, ist zwar nicht die schnellste, dafür sehr schnell...
    Eine externe HDD für Backups wäre auch sinnvoll!
     
  10. #9 20. Januar 2009
    AW: [brauch Hilfe] Pc für Musikproduktionen

    Ja klar^^ Les mal genau was du geschrieben hast^^
    Denke mal du meinst nich die leiseste oder?

    Naja gut, wenn du wegen der CPU-Leistung nóch übertakten willst, brauchste klar auch noch einen besseren CPU-Kühler und ein paar Gehäuselüfter.
    Ich finde man kann aber trotzdem den E8500 nehmen, da dieser zwar einen niedriegeren Multiplikator hat, das aber im Prinzip vollkommen egal ist. Sinnvoll wird das eigentlich nur, wenn du ein Mainboard hast, was ab einem bestimmten FSB-Takt limitiert.
    Das heißt.... Puh wenn ich das jetz alles erklären muss sitz ich hier bis Mittag^^

    Na egal, du brauchst eigentlich nur zu wissen, dass deine CPU sich nicht besser übertakten lässt, nur weil sie einen höheren Mulltiplikator hat.

    Und für einen höherern Multi und 0.16Ghz mehr Takt, muss man meiner Meinung nach keine 80€ ausgeben.

    So... Dann zum CPU-Kühler:
    Hier würde ich (muss der PC eigentlich leise sein?) zumindest einen Coolermaster Hyper 212 nehmen.

    Dann solltest du noch ein paar Gehäuselüfter einbauen, die zu einem durchgängigen Luftstrom im Gehäuse führen.
    An dem von mir unten empfohlenen Gehäuse lassen sich allerdings nur maximal 2 Lüfter montieren. Einer ist dabei bereits eingebaut.
    Da würde ich dann aber doch noch einmal über ein etwas teureres Case nachdenken, da dies auf den Luftstrom schon ziemliche Vorteile hat.

    Hier gibts ein riesiges Angebot, du kannst ja mal bei Caseking.de stöbern was dir so gefällt.

    Grüße
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...