Briefmarken wie loswerden?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von miss_valeria, 24. Mai 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Mai 2016
    Ich habe viele viele Briefmarkensammlungen von meinem Opa vererbt bekommen. Natürlich werde ich einiges selber behalten, aber anderes wiederum kann ich persönlich nicht brauchen. Deswegen wollte ich mal fragen, wo man die Briefmarken gut verkaufen kann bzw. was hat eine Mappe mit 10 Seiten Briefmarken für einen Wert? 10€ Ich kenne mich mit Briefmarken nicht wirklich aus, aber denke mal das 10-20€ pro Mappe in Ordnung sind oder?
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Mai 2016
    AW: Briefmarken wie loswerden?

    Gibt es bei dir keinen Laden dafür? Würde es auch in betracht ziehen 'nen paar Meter zu fahren wenn da 'nen bischl was zu holen ist... :)
     
  4. #3 24. Mai 2016
    AW: Briefmarken wie loswerden?

    10-20 Euro? mehr oder weniger. Kommt halt drauf an, was es für Briefmarken sind. Sind seltene dabei, limitierte Editionen oder Fehldrucke etc. kann sowas auch mal ganz schnell nach oben gehen. Also so salopp kann man das einfach nicht sagen. Da lohnt sich der Gang zu einem Experten.

    Wenn das natürlich nur lauter Briefmarken sind, die er von Ansichtskarten aus Deutschland runter gemacht hat, aus den letzten 10 Jahren, kannst die dinger glaub weg hauen.

    Aber such dir jemanden in deiner Umgebung, Antiquar oder so und zeig dem die Alben einfach mal
     
  5. #4 24. Mai 2016
    AW: Briefmarken wie loswerden?

    Stell es einfach in einer Briefmarkentauschbörse rein. Auch auf Ebay gibt es Kategorien für Briefmarken.

    Je nach Qualität, Stempel, Alter und Land kann die Mappe 40 bis 400€ wert sein. Schwer zu sagen was das Album Wert ist. Oft sind die nach Kategorien sortiert, könnte sich daher lohnen die einzeln anzubieten.
     
  6. #5 25. Mai 2016
    AW: Briefmarken wie loswerden?

    Man hat auch die Möglichkeit seine Briefmarken durchschätzen zu lassen oder selber mit einem Michelkatalog den Wert bestimmen. Wobei der Michelwert soll ziemlich reißerisch nach oben sein...40% vom Michelwert sollen realistisch sein. Anschaffung so eines Katalogs kostet auch etwas. Dann lieber die Vorjahreskataloge verwenden.

    10-20€ pro Mappe dann dürfte sich jemand aber ziemlich freuen über so einen blauäugigen Verkäufer. ;)
    Ich zb habe viele Briefmarken im 3stelligen Bereich und meine beste Marke die 1996 3200 DM Wert war(Michelwert). Müsste auch mal meine Briefmarken durchchecken lassen und stückweise verkaufen. Denke nicht dass der Wert wachsen wird weil das generell Interesse immer weniger wird alleine durch baldigen Wegfall von physischer Post.
     
  7. #6 25. Mai 2016
    AW: Briefmarken wie loswerden?

    Ich finde 10-20€ schon bisschen wenig, auch wenn die Briefmarken darin keinen hohen Wert haben, es ist ein Sammleralbum und da würde ich nicht unter 25€ gehen. Ansonsten würde ich dir auch raten mal ein Auktionär oder ähnliches aufzusuchen. Ein sehr guter und bekannter Auktionär gibt es in Bonn (siehe hier) wenn es in deiner Nähe ist, dann ab da und mal deine Sammlungen zeigen. Die haben wesentlich mehr ahnung als wir :)
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Briefmarken loswerden
  1. DHL Packet mit Briefmarken

    Bilal64 , 30. Januar 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    884
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.731
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    826
  4. Briefmarken schätzen lassen

    Sachxe , 7. Januar 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.658
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.743