Bundesliga - Hitzfelds Abschied schon beschlossen?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von F4br3g4s, 20. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. November 2007
    Beim FC Bayern sorgen neue Gerüchte um Trainer Ottmar Hitzfeld für Wirbel: Denn die zweite Ära des "Generals" beim Rekordmeister neigt sich laut des spanischen Blatts "Marca" dem Ende. Geplaudert haben soll ausgerechnet Vorstands-Chef Karl-Heinz Rumme*****.

    Die Zeitung zitierte Rumme***** mit den Worten: "Hitzfeld wird Bayern am Ende der laufenden Saison verlassen. Er hat uns geholfen, die Mannschaft wieder aufzubauen und ist kurz davor, seine Arbeit zu vollenden." Folgend heißt es dort, der FC Bayern habe bereits mit Hitzfeld gesprochen, "und er hat uns gesagt, dass er nicht weitermachen will". Als Wunsch-Nachfolger soll Rumme***** Rafael Benitez vom FC Liverpool oder den beim FC Chelsea zuletzt entlassenen Jose Mourinho genannt haben.

    Der Verein dementierte diesen Bericht zwar umgehend und erklärte, dass Rumme***** derartige Aussagen zu keinem Zeitpunkt getroffen habe. "Ich versichere an Eides statt, dass ich weder ein Interview mit Marca oder einem spanischen Journalisten geführt habe, noch dass ich jemals Aussagen dieser Art getroffen habe", vemeldet Rumme***** in einer Bayern-Pressemitteilung. Die in Marca veröffentlichten Zitate seien frei erfunden.

    Bayern-Interesse an Veh

    Aber sind sie es wirklich oder ist nur zum falschen Zeitpunkt zu viel durchgesickert? Die Antwort bleibt offen. Aber klar ist: Rumme***** ist zurzeit ohnehin nicht gut auf Hitzfeld zu sprechen. Seine heftige Trainer-Kritik nach dem UEFA-Cup-Spiel gegen die Bolton Wanderers (2:2) klingt noch nach. Auch die Spekulationen um die mögliche Nachfolge hören nicht auf.

    Das Bayern-Interesse an Stuttgarts Meistertrainer Armin Veh wird beispielsweise weiter hartnäckig kolportiert. Die "Stuttgarter Nachrichten" beriefen sich auf Quellen, die mit VfB-Interna vertraut seien. Schon seit Sommer sei "die Münchner Hochfinanz darauf erpicht, Veh den Roten abspenstig zu machen", schrieb die Zeitung.

    Quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/20112007/73/bundesliga-hitzfelds-abschied-beschlossen.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. November 2007
    AW: Bundesliga - Hitzfelds Abschied schon beschlossen?

    naja die marca^^
    gesern hab ich noch was mir hoeness geshen und dieser meitne sie haben noch nichtmal mit hitzfeld gesprochen über eine verlängerung! erst in der winterpause.

    und wenn sie veh holen dann lach ich erst holen sie magaht von stuttard und schmeissen ihn raus und jetzt wollen sie noch veh^^

    warum holen die nich klopp das wäre mal ne geile zusammensetzung. müsste 1a funzen
     
  4. #3 20. November 2007
    AW: Bundesliga - Hitzfelds Abschied schon beschlossen?

    ich glaub der verlängert der hitzfeld ;)
    er will es nur spannender machen damit bayern im mehr geld zahlen ;)

    ich glaub veh geht nicht von stuttgart weg ;)
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundesliga Hitzfelds Abschied
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    11.631
  2. Antworten:
    50
    Aufrufe:
    6.799
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.306
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.720
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.581