Bundeswehr - Nein, danke!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von RushBlade, 26. Januar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Bundeswehrdienst -> Ja oder Nein, danke?

  1. Ja

    10 Stimme(n)
    45,5%
  2. Nein

    12 Stimme(n)
    54,5%
  1. #1 26. Januar 2009
    Ich würde gerne die KDV-Rate statistisch im Rahmen des Raid-Rush Boards in Erfahrung bringen...
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Januar 2009
    AW: Bundeswehr - Nein, danke!

    Eindeutig nein...
    Da mach ich lieber ein wenig länger aber dafür schön gechillt Zivi bei mir in der Kirchengemeinde ;).
    Ich kenn den Küster (oder wie man den Beruf auch immer schreiben mag :angry:) und der lässt mich dann nicht so wirklich viel arbeiten, ich bekomm mein Geld und ich hab Spaß.
    Aus mir wird kein Soldat.
     
  4. #3 27. Januar 2009
    AW: Bundeswehr - Nein, danke!

    Ich hoffe ja immernoch das die mich übersehen, aber wenn dann nein danke, da mache ich lieber Zivi anstatt mich um 5h Morgens aus dem Bett scheuchen zu lassen^^
     
  5. #4 27. Januar 2009
    AW: Bundeswehr - Nein, danke!

    Ich hab gedient und ich werde es auch nie bereuen ;-)

    Und es gibt ne Menge Leute, für die der Bund genau das richtige wäre.....würden sie mal sehen, dass es noch mehr gibt als von morgens bis abends am PC zu sitzen. (ok, ich war Marinefunker und hab auch von morgens bis abends am PC gehockt *g*)
     
  6. #5 27. Januar 2009
    AW: Bundeswehr - Nein, danke!

    Bin zum Glück T5, keine Lust gehabt gleich nach der Ausbildung auf mein Gehalt zu verzichten und von den 300€ "Sold" zu leben... Hatte nen sehr kulanten Arzt, der hatte Verständnis dafür :D
     
  7. #6 27. Januar 2009
    AW: Bundeswehr - Nein, danke!

    Also du hättest sonst gemusst, aber weil dein Arzt dich auf deinem "Ich bin ein Rebell"-Feldzug unterstützt, und es ja nicht so ist das es Regeln gibt die für alle gelten sollten (wenn sie denn schon mal da sind), und desshalb hast du gar nichts von beidem machen müssen?!
    Jetzt mal ehrlich ich mag auch so manches in unserem System nicht, aber wenn schon finde ich sollte man sich auch mal daran halten, wenn sie dir schon eine Alternative (Zivi) geben. Was denkst du warum die das gemacht haben? Damit sich Leute wie du und dein Arzt ins Fäustchen lachen können? Wohl eher nicht oder? Denk mal ein wenig drüber nach, wenn du nicht gerade damit beschäftigt bist dich vor anderen Pflichten zu drücken.
     
  8. #7 27. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Bundeswehr - Nein, danke!

    Bundeswehr oder Zivildienst? - RR:Board

    vlt. hilft dir das weiter...
    aba ja ich gehe zum bund...
    warum auch nicht?
    ist ne gute erfahrung und wenn einen niemand annimmt (zumindest keiner von den berufen die man ausüben will), kann man da auch karriere machen :)

    mfg.
     
  9. #8 27. Januar 2009
    AW: Bundeswehr - Nein, danke!

    Deutliches Ja.

    Knapp 2 Jahre gedient und in keinster Weise bereut. Der Bund hat mich deutlich verändert z.B. Haare ab, wiege 17 Kilo mehr (meiste ist Muskelmasse), interessiere mich mehr für Sport, allgemein motivierter.
     
  10. #9 27. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Bundeswehr - Nein, danke!

    Der Thread ist genau das gleiche

    Gruß
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundeswehr danke
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.167
  2. Bewerbung für Bundeswehr

    Kadashi , 26. November 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.216
  3. Post von der Bundeswehr

    GabbaGandalf , 21. Januar 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    2.406
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.219
  5. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    984