[C/C++] Prinzip der Streams von C++

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von myth2806, 3. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. März 2009
    Prinzip der Streams von C++

    Hey,

    ich wollte mal fragen ob jemand eine gute Erklärung des Prinzips der Streams unter C++ für mich hat. Ich habe die ganze Zeit über strukturiert in C geschrieben und muss jetzt leider auf C++ umsteigen.

    Danke schonmal

    Grüße
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. März 2009
  4. #3 3. März 2009
    AW: Prinzip der Streams von C++

    Danke schonmal aber ja ich wollte eher allgemein verstehen wie Streams an sich funktionieren. Ist mir halt als C-Programmierer schleierhaft.
     
  5. #4 4. März 2009
    AW: Prinzip der Streams von C++

    Ein Stream ist eine Klasse. Die hat die überladenen Operatoren << der etwas in den Stream schreibt


    das könnte (Pseudo) Code mässig so ausshen

    Code:
    class myStream
    {
     Stream& operator<< (int i)
     {
     fwrite(stdout, &i, 4); //write 4 Byte from i into stdout
     }
    }
    Mit >> kriegt man etwas aus dem Stream raus Hier wird myvar ein Wert von myIntStream zugewiesen.

    Code:
    int myvar;
    myIntStream >> myvar;
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - C++ Prinzip Streams
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.298
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.043
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.561
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.296
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.052