[C/C++] Visual Studio 2005 C-Code?

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Megalomaniac, 13. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Januar 2009
    Visual Studio 2005 C-Code?

    Hallo leute,
    habe ein riesen Problem bei dem, ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt!!
    Also hab bei mir jetz zuhasue Visual Studio 2005 Express installiert (Vista home, 32 bit) und wollte eben bischen was machen - nun mein Problem, ich kann nicht einfach ne leere Konsolenanwendung erstellen wo wirklich garnix drin is!
    Und wenn ich bekannten C-Code reinkopiere gibts nichtmal Syntaxhighlighting? Sprich alles schwarz...
    Er staret immer mit Module1.vb und dem hier:

    Code:
    Module Module1
    
     Sub Main()
    
     End Sub
    
    End Module
    Ich will einfach nur normales C schreiben, was läuft da falsch?
    Mit normal mein ich -

    Code:
    int main ()
    {.... //progi
    
    Hoffe ihr versteht was ich mein!

    LG
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Januar 2009
    AW: Vb2005???

    du musst dir visual c++ installieren, atm hast du scheinbar vb.net installiert.

    vorsicht: visual c++ und NICHT c#

    für reines c reicht aber auch notepad(++) und gcc als compiler bzw http://de.wikipedia.org/wiki/MinGW
     
  4. #3 13. Januar 2009
    AW: Vb2005???

    Gcc, dachte das isn GNU Compiler? Hmm jet wo dus sagst, klingt logisch kenn mich mit visual studio leider nich so gut aus dachte eben weils "studio" is kann ich zwischen c,c++ und c# switchen aber das is scheinbar echt nur vb...

    Danke für die schnelle Antwort
     
  5. #4 14. Januar 2009
    AW: Vb2005???

    wenn du faul bist nimmst du vc++ express edition, die ist kostenlos; hast du zviel geld kaufst du die enterprise edition und möchtest du c können und wirklich ahnung davon haben nimmst du gcc und liest dir alles mögliche über make files durch.
     
  6. #5 14. Januar 2009
    AW: Vb2005???

    Kannst du bitte aufhören hier totalen Müll zu verbreiten?
    Nacher glaubt das noch jemand außer dir.

    C ist eine Sprache und da hat das Sprachliche können nichts mit dem Compiler zu tun.:rolleyes:
     
  7. #6 14. Januar 2009
    AW: Vb2005???

    Makefiles können dir das Leben zur Hölle machen wenn du davon keine Ahnung hast und gehören zur Programmierung ebenso wie das eintippen jeder Programmierzeile.
     
  8. #7 14. Januar 2009
    AW: Vb2005???

    Wo lebst du eigentlich?

    In deinem vorletzten Post sagtest du, dass derjenige der einen gcc benutzt C 'kann'.
    Das ist totaler Unsinn.

    Und Makefiles erleichtern einem das kompilieren, aber nicht das Schreiben des Codes, also kannst du die Erfahrung weder mit Makefiles, noch irgendwie mit Compiler in verbindung bringen.
     
  9. #8 14. Januar 2009
    AW: Vb2005???

    na dann bleiben wir doch bei visual c++ express edition und lassen die zukunft der programmierung in den händen von unfähigen betriebssystemprogrammierer. damit hat sich die makefile geschichte.
     
  10. #9 16. Januar 2009
    AW: Visual Studio 2005 C-Code?

    Also du möchtest eine Consolenanwendung starten. Ich habs auf Englisch,ich hoffe du bist in der Lage das auf Deutsch zu übersetzen, wenn nicht sag bescheid ;):

    Starte VisualStudio2005 -> [File] -> [New] -> [Project...] -> Links auf [Visual C++] (AUCH FÜR DEIN .c CODE) -> [Win32] -> dann rechts auf [Win32 Console Application] (du musst dann unten einen Namen eingeben - diesen gibst du die Endung .c --> Also "DeinName.c") -> [OK] -> [Next] -> (bei application type: ) [Console Application], Häkchen bei "ATL" und "MFC" entfernen, häkchen bei "precompiled headers" entfernen, empty project musst du wissen -> [Finish]

    Fertig.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...