Cluster mit 4.620 AMD-Opteron-CPUs

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 2. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Oktober 2007
    Neuer Hochleistungsrechner mit 163 TFlops

    Hewlett-Packard stellt für das Pacific Northwest National Laboratory einen Supercomputer als Clusterlösung zusammen, der mit 4.620 AMD-Opteron-CPUs ausgerüstet ist. Wäre das Modell schon in die Top-500-Liste aufgenommen, schätzt HP, dass es der derzeit zweitschnellste Cluster der Welt wäre.
    Der Hochleistungsrechner des Pacific Northwest National Laboratorys (PNNL) soll mit einer Rechenleistung von 163 TFlops daherkommen. Das Forschungslabor des US-Energieministeriums will mit dem Gerät komplexe Simulationen für die Material-, Energie- und Umweltforschung durchführen.

    Der geplante Supercomputer besteht aus geclusterten Servern der HP-ProLiant-Baureihe. Die eingesetzten Opterons verfügen über jeweils vier Prozessor-Kerne und das Gesamtsystem soll über 37 TByte Arbeitsspeicher gebieten. Als Speicherlösungen kommen HP Enterprise Virtual Arrays zum Einsatz, auf denen zusammen pro Sekunde rund 950 GByte Daten abgelegt werden können. Die Anbindung erfolgt über ein InfiniBand 4x DDR Interconnect. (ad)

    Quelle:http://www.golem.de/0710/55096.html
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Cluster 620 AMD
  1. Antworten:
    51
    Aufrufe:
    2.185
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    371
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    308
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.579
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    223