Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Motteone, 21. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Juli 2011
    Hallo zusammen!

    Mein System:

    CPU: Core i5 2500k
    Kühler: BeQuiet Advance
    Ram: GEiL 8GB CL9 DDR3 1333
    Mainboard: Asus P67Pro Rev.3
    Grafikkarte: Asus GTX480
    1:Festplatte 1TB WD
    2: Festplatte 2TB WD
    Gehäuse xigmatek midgard black window

    (nutzen tue ich den Rechner an meinem 32" LG Fernseher)

    kurz und knapp... ich möchte mein Rechner noch weiter ausbauen (zum Gamen hauptsächlich)
    was würde noch einen weiteren Schub geben?
    SSD? andere Grafikkarte? (will aber bei single GPU bleiben)
    mehr ram? (ja ich weiss eigentlich reichen 4Gb)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    Das Thema wird wohl bald geschlossen, so wie jedes zweite hier in der Kaufberatung... Zum Kotzen!

    Wenn du mehr Performance beim Gamen haben willst, würde ich was an der Grafikkarte ändern.
    Dann müsstest du allerdings mindestens 'ne GTX 580 reinbauen. Halte ich allerdings nicht für sinnvoll, da du für ~400EUR nur ca. 15-20% mehr Leistung kriegst.

    Mit 'ner SSD sparst du 'n bisschen Ladezeiten ein, ansonsten wirkt sich das aber nicht auf die Gaming-Performance aus.

    Mehr RAM brauchst du auch nicht zum Zocken.

    CPU / GPU übertakten wäre natürlich auch noch 'ne Maßnahme.

    Wie sieht überhaupt dein Budget aus?
     
  4. #3 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    budge.... ca. 400. - 500 euro
     
  5. #4 21. Juli 2011
  6. #5 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    ssd is ne nette spielerei, aber 1. gewöhnst dich dran, man hat also nicht bei jedem start ne kindliche freude, wie das ein tester mal nannte und 2. sparts dir ladezeiten meist nur im einstelligen sekundenbereich. ich hab eine (intel x-25 postville), ich will nich von bereuen sprechen, aber wirklich gelohnt hats nicht.
    zum thema kein spiel lastet den pc aus...achte mal auf seinen monitor, da gibts nur wenig karten, bei denen er nativ alle bildverbesserungen anschalten kann. also den größten vorteil in spielen hättest mit der graka, würde ich persönlich aber noch eine weile warten, ende des jahres kommen anscheinend neue ati-karten raus, die nvidias werden dann nicht lange auf sich warten lassen. den sprung von der 480 auf die 580 is nich allzu krass, als dass es 500 rechtfertigt (in meinen augen)
     
  7. #6 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    1. hatte mir überlegt die 480 gegen eine 570 zu tauschen... da die 480 so extrem laut ist
    ist die 570 wirklich sehr leiser?

    2. GEiL ram? ist der schlecht? hab gehört das der so schlecht ist... bzw viele mit Problemen behaftet sind?

    3. Mein mainboard unterstützt kein SSD-catching hab ich letztens gelesen...??? kann einer von euch was damit anfangen?
     
  8. #7 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    warum hast du dann gleich 8 gb von dem geil ram ?
     
  9. #8 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    1. Die GTX570 bringt vielleicht 5% mehr Leistung und die Lautstärke wird sich nicht groß verändern.
    2. RAM ist RAM, macht heute keinen Unterschied mehr was draufsteht, ich empfehle immer den der beim Shop am günstigsten ist
    3. SSD-Chaching ist nur eine Funktion die kleine SSD's als Cache der langsameren HDD benutzt. Bringt nen kleinen Geschwindigkeitsvorteil, ist aber nicht notwendig

    Möglichkeiten die du hast um wirklich mehr Leistung bzw. geringere Lautstärke zu bekommen:
    1. SLI bzw. ne Dual-GPU Karte, was du aber nicht willst
    2. Neuen Grakakühler, macht das ganze Leiser und du könntest übertakten (z.B. Arctic Accelero Xtreme Plus II VGA Cooler)
    3. SSD, was allerdings keine/kaum Gamingvorteile bietet
     
  10. #9 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    bloss Doppel Gpu karten oder ein sli system.....
    gibts da nich probleme mit spielen die das nich unterstützen?


    würde da mein 650W sharkoon netteil reichen? beispielsweise bei einer doppelpgu karte?
     
  11. #10 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    Ich glaube alle neueren Spiele machen das mit, es gibt Leute die sagen es gibt Microruckler, es gibt leute die sagen es gibt keine.
    Ich persönlich habe selber leider keine SLI/CF Erfahrungen.

    Also für 2x GTX480 würde es nicht reichen, da eine allein bis zu 320W zieht.

    Ich denke 2x 6950 könnte es vielleicht verkraften (günstiger als eine 6990), eine zieht 200W, diese z.B.:
    PowerColor Radeon HD 6950, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort, PCIe 2.1 (AX6950 1GBD5-2DH/R99FA-PI5) ab EUR180,09

    Kommt halt drauf an welches Netzteil du genau hast und wie die 12V Schiene/n ausgelegt sind.
    Und wieveil Anschlüsse überhaupt geboten werden, weil zu viel Flick-Kram würde ich da auch nicht treiben.

    Sonst musste halt noch so eins dazu nehmen, passt ja auch noch ins Budget:
    Super Flower Crystal Twilight 700W ATX 2.2 (SF700R14HE) ab EUR79,72

    Wenn du die 2x GTX480 Schiene fahren willst würde ich eher in diese Richtung tendieren:
    Super Flower Amazon 80 Plus 800W ATX 2.2 (SF-800P14HE) ab €80,03
     
  12. #11 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    Was willst du da aufrüsten?
    Super er spielt an 32" und?

    Kumpel spielt an 42" und?
    Selbst wenn er an 55" aufwärts spielen würde und?

    1920x1080 bleiben 1920x1080.
    ob das 10" sind oder 100".


    Dein System ist doch klasse was willst du mehr?
    95% der User haben nicht mal son Rechner.
    Single GPU bringt dich nicht weiter und eine GTX 570 wäre reinste Geldverschwendung.
    Das gleiche gilt für GTX 580, aus deiner Sicht gesehen.

    Dein Netzteil reicht für SLI locker aus.
    222W nimmt eine Karte + 95W deine CPU.
    bei deinem Takt kannste 40W einsparen bei der GPU und 40W bei der CPU.

    Dein Board macht ja alles mit.
    Mein Tip:
    GTx 480 besorgen gebaucht (180EUR) und rein damit.
    Wenn du wirklich mehr Power willst.

    Dazu nimmst du 2x den Accelero Extreme Plus I + Kit dann läufts.
    Habe ihn auch 2x bestellt da de im SLI umfällst, ist kein Vergleich zur Singlekarte.
    Naja das war ebend so mit Nvidia und ihrem schlechten referenzdesign.

    Daher den Accelro und dann ist ruhe in der Kiste bei max 70° im SLI ist doch nen bomben Wert oder?
    Ich habe GTX 470 SLI und als single 91° als SLI auch gerne die 100° bei 90%.


    Sonst lohnt sich kein Update, endweder SLI oder so weiterfahren.
    Volle GPU power erhälste erst wenn du deine CPU ordentlich übertaktest.
    Sie ist zwar ausreichend schnell serie aber es geht noch ne ecke schneller.

    Ich habe keine Microruckler.
    Läuft wie butter, war bei CF nicht anders und würde immer wieder multi GPU nehmen.
    Vorrausgesetzt du brauchst die Leistung.

    Oder du verkaufst deine GTX 480 und holst dir 2x470 AMP! oder eine normale mit dem Accelero.
    Also deine GTX abgeben und ca 40/50EUR drauf legen dann haste SLI.
    Bist 20-40% schneller als GTX 580 für die hälfte des preises.
    Deine GTx 480 mit anderen Kühler schafft locker das GTX 580 Level.


    ich möchte meine SSD nicht mehr missen auch wenn ich mich daran gewöhnt habe.
    Bin ich beim Kumpel der eine schnelle HDD hat, fällt mir das besonders auf, das das nicht mein PC ist.
    Obwohl der Rest ehr identisch ist mit meinem PC.


    Wie gesagt wenn SLI def anderer Kühler.
    Als vorgeschmack stell deinen mal auf 90° und stell dir das x2 vor dann weißte was da tanzt.
    Auswahl haste keine bei deinem Board es passen nur:
    Accelero und der zalman von der AMP!.
    Sonst wäre noch Bastellösung wenn du platz hast:
    2xPeter +1x140mm von der Seite aber ob der deine 480 gekühlt bekommt.
    Ehr nicht.

    Achso vielleicht über ein neues Case nachdenken oder das Case vollstopfen mit Lüfter.
    Du wirst es dann brauchen wenn du mehrleistung willst.
     
  13. #12 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    würd mir an deiner stelle ne ssd gönnen. was du da jetzt noch an mehrleistung an cpu/gpu bekommen kannst, ist eigentlich marginal, bzw. einfach unnütz.

    ich würd mir immer wieder ne ssd kaufen. alleine schon für desktop betrieb. macht einfach laune, wenn programme sofort an sind :D
     
  14. #13 21. Juli 2011
    AW: Computer weiter upgraden

    ja das mit den 2x470 AMP hört sich ganz interesant an.

    würde da mein netzteil reichen?
    unbedingt andere kühler? hab mich zwar schon mit Ocen auseinander gesetzt aber noch nich mit nem Kühlertausch...

    links wäre da sehr nett:thumbsup: :D :p
     
  15. #14 22. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    Wenn du die AMP! nimmst brauchst du keine anderen kühler.
    Die Kühler sind BOMBE!
    Dein Netzteil reicht dicke.

    Komme an der Dose max mit 510W an in einem Benchmark.
    CPU: 5,2Ghz 1,55V
    GPUs: 20% OC bei gleicher Spannung (max 30% bei gleicher Spannung geht)

    Dafür brauchste aber gute GPU Kühler.
    Also eine AMP! besorgen die hat den Zalman V3000 drauf oder eine normale und dazu den Accelero Extreme Plus 1 + Kit 003 (für die Halterung).
    Die Ramkühler kannst du vom originalen nehmen, wären aber welche im Paket dabei.
    Diese wären mit wärmeleitkleber und davon bin ich kein Fan :)

    http://www.alternate.de/html/product/information/page.html?articleId=250530
    Kostet sie neu oder du holst sie gebraucht.

    Wenn nicht holste eine normale ca 110EUR gebraucht (mit garantie)
    und nimmst den dazu:
    8323668 - Arctic Cooling VGA-Kühler Accelero extreme
    Arctic Cooling Accelero Extreme plus Befestigungsset VR003

    Wäre aber quasi fast wieder Neupreis :D
    170/180EUR kannste für deine noch bekommen.


    Schaffe momentan Taktraten im SLI von nur 700Mhz.
    mehr traue ich mir im Referenzdesign einfach nicht zu.
    Aber als Eckdaten 3D mark 11

    Computerbase i7 2600K 8x4,5Ghz
    9504 Punkte Gesammt mit GTX 590
    9670 Punkte Gesammt mit HD 6990

    Leider sind wir mit unserem i5 einem i7 gnadenlos unterlegen selbst mit 5Ghz+
    Als Vergleich: Mein i5 2500K 4x5,1Ghz
    8915 Punkte Gesammt mit GTX 470 SLI @ 700Mhz

    Eine GTX 590 hat 600Punkte vorsprung, mit meiner CPU vielleicht nur noch 300 oder weniger.
    Sind wir aber fair und rechnen 1zu1 so ist eine GTX 590 6,7% schneller als meine GTX 470SLI

    Einen Singlewert schaffe ich von über 800Mhz mit einer Karte.
    Das wären über 14% mehr als ich jetzt habe.

    Wäre also mit 220EUR Grafikkarten 10% vor einer 580EUR Grafikkarte.
    Wenn das kein Wort ist.

    Computerbase hat gemessen in BF BC2 den verbrauch und ich auch.
    Meine CPU verbraucht deutlich mehr Strom als ein i7 da ich 600Mhz mehr Takt habe und das wird teuer erkauft.

    Der i7 verbraucht ca 160W bei diesem Takt meine CPU bis zu 220W.
    Also liegt das Paket von CB glasklar im vorteil!

    518W zieht die GTX 590 durch mit dem i7 2600K
    ca 490W zieht die GTX 470SLI OC durch mit dem i5 2500K @ 5,1Ghz.


    Klar kann man die 590 auch übertakten aber viel geht nicht (Kühl problem).
    Alternaivkühler gibt es keinen außer Wasser und da biste mit 500EUR extra dabei.
    Hast also die Power einer GTX 590 in etwa zum Preis einer HD 6950.
    Wenn das kein Deal ist weiß ich auch nicht.
     
  16. #15 22. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    klingt sehr interessant...:)
    aber würde die Gpus nich unbedingt Ocen wollen...

    reicht das nich die 2 GTX 47 AMP einfach einbauen und die laufen im Sli?

    ne andere frage hätte ich die gleiche Leistung wie die 480 wenn ich die gegen eine GTX 570 Phantom tausche?
    hab die beim Kumpel gehört unter vollmalst sehr leise:p :lol:

    und könnte die sehr günstig schiessen
     
  17. #16 22. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    Natürlich reicht das aus.
    Beachte aber, dass die 470AMP 3 Slots braucht!

    Die GTX 570 ist etwas schneller als die GTX 480.
    Wenn der Aufpreis im Rahmen bleibt, kannst du ruhig zur GTX570 greifen.


    MfG
    Jebedaia
     
  18. #17 22. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    jetzt mal ne frage, ruckelt bei dir überhaupt was, oder willst du einfach jetzt was kaufen, damit du´s hast und kein geld mehr im geldbeutel drückt?^^
    also ich hab immo nen i7 2600k und ne gtx 570, also unter realen bedingungen wenig/kaum schneller als deiner und ich hab nirgends bisher probleme gehabt. was ich nunmal nicht mag sind benchmarks, wenns um spiele geht, dann sollte man in meinen augen auch in spielen messen (keine kritik, jeder hat seine art und benchmarking kann ja auch ein hobby sein...)
    mir ists ehrlich gesagt wurscht was du machst, aber ich kann dir ziemlich sicher versprechen, dass du enttäuscht sein wirst...udn wenn tatsächlich was ruckelt, dann hast du in deinem system einen fehler
     
  19. #18 22. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    Nein! bei mir ruckelt nix^^

    aber

    1. möchte ich mein system leiser machen wie schon geschrieben (beim GPU)
    2. will ich erstmal gerüstet sein für battlefield 3 zum Beispiel :p
     
  20. #19 22. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    Ist doch schwachsinnig jetzt Teile zu kaufen die du eventuell in der Zukunft brauchen könntest.
    Kauf dir nen anderen Kühler für deine 480 und gut ist.
     
  21. #20 22. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    Richtig.
    Accelero Extreme drauf AMP Werte einstellen, dann haste deine GTX 570.
    Der Aufpreis zur GTX 570 würde sich in keinster weise lohnen.
    Somal du weniger Vram hättest.
    Wenn du sie für ca 50EUR schießt dann schlag zu.
    Soviel kostet ca der Kühler mit allem.

    Wenn Battlefield mit einer 480 nicht läuft.
    Wird Battlefield garantiert auch nicht mit einer 570 laufen.
    Somal die Anforderungen nich höher sein sollen.
    BC 2 verbraucht bei mir mit allem 800MB VRAM also DS AA AF alles auf max.
     
  22. #21 22. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    naja ich dachte ja auch an die die Lautstärke... im vergleich hab ich ja nachgelesen das die viel leiser sein soll selbst bei last (die Phantom)

    VGA - Kühler tauschen hab ich noch nie gemacht? finde da auch keine Anleitungen für sowas....
    hat jemand mal nen guten link? wäre sehr nett
     
  23. #22 22. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    ist bei der GTX super einfach.
    Karte ausbauen und Kühler angucken.
    Du hast links und rechts Nasen die du natürlich leicht zusammen drücken musst.
    Abziehen fertig.

    Karte umdrehen (PCB Rückseite)
    Dort siehst du 4 Schrauben im 4Quadrat da wo die GPU sitzt.
    Die lösen und den Kühlblock entfernen.
    Das schwarze Gestell was die Rams kühlt kannste drauf lassen.

    Paste wegwischen neue drauf machen kühler drauf mantschen 4 Schrauben fertig.
    Die ist dann GARANTIERT! leiser als eine Phantom und deutlich kühler.

    Wenn morgen meine Kühler kommen mach ich dir ne Bilderstrecke.
    Ist super simpel das packt selbst mein 9 jähriger neffe.

    Das Gerät brauchste:
    Arctic Accelero extreme Plus II retail - Hardware, Notebooks

    Hier haste ne Anleitung:
    Erfahrungsbericht GTX 580 SLI @ Arctic Accelero Xtreme Plus - ComputerBase Forum

    erklärt sich quasi alles von selbst.
    50EUR sind def. besser angelegt.
    Wenn du das hast verrat ich dir wie man ordentlich undervolted.
    Gerne auch per PM.
     
  24. #23 23. Juli 2011
    AW: Computer: Intel Core i5 weiter upgraden

    und zur not kannst das für 20euro oder so in nem arlt, k&m oder sonstigem fachhandel machen lassen...
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Computer Intel Core
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.162
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.184
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    7.718
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    369
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    389