cpu fraquenzy

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von rush, 8. Juni 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juni 2007
    hmm. wollte bisschen was für die schnelligkeit von meinem pc tun, dabei habe ich die cpu frequenzy (glaube ich) von 200 auf 202 gestellt (gigabyte amd athlon 3200+)

    ich habe 2* 256er DDR Ram-Speicher...



    wenn ich den computer nun anmache, erhalte ich folgende meldung:

    please press delelte, before...// und ich glaub i-was von overclocking oder so...
    ...


    nun wenn ich versuche ins BIOS zu kommen über die del-tase passiert nichts...



    bitte helft mir, bewertung habt ihr sicher
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    cmos clearn ...


    oder einfach den rechner vom strom nehmen die batarrie die aufm mainboard is für 10 min rausnehmen danach wieder reich machen pc wieder anstecken und müsste wieder alles laufen .

    mfg

    eagle!!
     
  4. #3 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    was ist cmos clearn?

    das mit der batterie werd ich auf jeden fall mal testen, danke dir schonmal echt für deine hilfe, bw haste sicher
     
  5. #4 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    Das Cmos clearen bewirktst du lettendlich
    durch das rausnehmen der Batterie auf dem
    Motherboard!
     
  6. #5 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    jopp, du müsstest am MB nen jumper haben mit dem du das Cmos (sicherungseinstellungen um dein bios zurückzusetzen) clearen kannst haben, musste mal in deiner anleitung schaun!

    die meldung kommt mit 100%iger sicherheit weil dein bios gegen übertakten geschützt ist

    wenn du so einen jumper nicht hast, hilft auf jeden fall das rausnehmen der batterie für ein paar minuten!

    mfg CodeRed
     
  7. #6 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    meint ihr diese runde batterie, die so aussieht wie eine batterie von einer uhr, nur bisschen größer?


    .. wie sieht dieser jumper aus und wo könnte der sich befinden?


    ps: batterie da hab ich grad rausgenacht mal gucken was kommt
     
  8. #7 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    jep genau des is die bat.

    des mit dem jumper wäre die zweite möglichkeit gewesen wenn du nicht warten willst... aber mit der bat. is normal des selbe und es bekommt jeder hin weil eine bat. jedes board hat. und diese einfacher zu finden ist. wo der jumper auf deinem board is kann ich dir nicht sagen weil ich jetzt auch ehrlichgesagt zu faul bin mir die beschreibung zu suchen xD

    aber sollte des mit der bat jetzt nicht klappen werd ich mich bemühen die beschreibung durchzuarbeiten um den zu suchen xD

    mfg

    eagle!!
     
  9. #8 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    lol, nett von dir, bw haste eh schon... (die anderen auch^^)
    ehm was macht dieser jumper genau? stellt er die einstellungen zurück?
     
  10. #9 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    jep, der löscht halt alle einstellungen und setzt diese auf die standart parameter zurück bzw auf die die der hersteller vorgegeben hat... also genau des selbe was du mit der bat bewirkst... ich nehm auch immer lieber die bat. her weil ich zu faul zum suchen bin wo der jumper is... (handbuch = zuviel zum lesen und englisch....)

    thx für die bw;-)

    mfg

    eagle!!
     
  11. #10 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    so leute, pc geht wieder (ich liebe euch :] ) aber jetzt bekomm ich die meldung:

    cmos error (defaults laoded)

    F1 to continue, del BIOS




    wie bekomm ich jetzt die lästige meldung weg?
     
  12. #11 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    Moin,

    das CMOS ist der Speicherbaustein in dem die Biosinformationen / einstellungen gespeichert werden. Es handelt sich dabei um sog. flüchtigen Speicher, der nur, wenn er mit Strom versorgt wird, die gespeicherten Werte behält. Durch das Setzen des clearCmos-Jumpers schliest Du die Stromversorgung des Bausteins kurz. Den gleichen effekt erhältst Du, wenn Du die Batterie kurzzeitig ausbaust In beiden Fällen ist es ratsam den Rechner vom Stromnetz zu trennen.

    Die jetzige Meldung sagt nur, das keine Default-(standart)Werte gespeichert sind. Durch das Betätigen der F1 Taste kannst Du mit dem Bootvorgang fortfahren, ohne das Bios auf Standartwerte zu setzen, oder Du drückst die Del-(Entf)Taste und landest im Bios. Hier drückst Du dann die ESC-Taste und landest dann in einem Menu, wo Du dann verschiedene Möglichkeiten hast. Am Besten du speicherst die Default-Werte und bestätigst das dann mit O.K.- Danach wirst Du keine Felermeldung mehr erhalten.

    gruss
    Neo2K
     
  13. #12 8. Juni 2007
    AW: cpu fraquenzy

    kk, thx somit closed
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...