Creatin?Gesund oder schädigend?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Rotweiß, 14. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juli 2007
    Ist Ceatin Gesundheitsschädigend oder nicht hier eine Antwort:
    Creatin ist eine der wohl am intensivsten erforschten Substanzen auf dem Sportnahrungsmittelsektor.
    Es gibt in der Zwischenzeit eine Vielzahl an seriösen wissenschaftlichen Studien, die sich mit der Frage nach der gesundheitlichen Unbedenklichkeit einer Creatin- anwendung auseinandergesetzt haben.

    Sämtliche klinischen Untersuchungen, die mit Tagesdosierungen von 1,5-25 Gramm Creatin über drei Tage bis hin zu 365 Tagen sowohl an Krankenhaus- patienten, untrainierten Personen als auch Athleten durchgeführt wurden, haben bislang nur eine einzige "Nebenwirkung" ergeben und zwar Gewichtszunahme. Durch eine verstärkte Flüssigkeitseinlagerung im Muskel kommt es zu der angesprochenen Gewichtszunahme, die im Falle von Bodybuildern natürlich willkommen ist. In der Vergangenheit gab es Befürchtungen, dass eine langdauernde Creatinanwendung die körpereigene Creatinproduktion unterdrücken könnte. Studien haben jedoch ergeben, dass der Creatinspiegel in der Muskulatur innerhalb von vier Wochen nach Beendigung einer Creatinkur wieder auf dem Normalniveau angekommen ist und dort auch bleibt. Somit kann eine Beeinträchtigung der körpereigenen Creatinsynthese ausgeschlossen werden.

    Die Nierenfunktion wird durch eine Creatineinnahme ebenfalls nicht negativ beeinflusst. Sowohl Studien, die mit täglich 20 g Creatin über 5 Tage als auch über einen Zeitraum von 9 Wochen absolviert wurden, konnten keine Beeinträchtigung der normalen Nierenfunktion feststellen. Lediglich die Creatinausscheidungswerte im Harn waren erhöht, was jedoch nur bedeutet, dass ein Teil des eingenommenen Creatins vom Körper ungenutzt ausgeschieden wurde. Weiterhin konnte keine Erhöhung der Leberwerte während einer Creatineinnahme gemessen werden. Ein negativer Einfluss von Creatin auf die Leber kann daher ebenfalls ausgeschlossen werden. Darüber hinaus wurde eine Vielzahl an Studien durchgeführt, die herausfinden sollten ob Creatin das Auftreten von Muskelverletzungen erhöht, ob es das Elektrolytgleichgewicht in der Muskelzelle durcheinanderbringt und ob es Muskelkrämpfe sowie Dehydrierung (Flüssigkeitsverlust) verursacht. Auch hier konnte während den Untersuchungen kein Anhaltspunkt gefunden werden, der Creatin mit die
    sen Problemen in Verbindung bringt. Selbst Studien, die unter tropischen Klimabedingungen mit austrainierten Athleten durchgeführt wurden, konnten bei Creatinkonsumenten keine erhöhte Neigung zu Muskelkrämpfen, Verletzungen oder Dehydrierung feststellen. Legt man die zahlreich zur Verfügung stehende wissenschaftliche Creatinliteratur zu Grunde, so kann man mit Fug und Recht behaupten, dass Creatin eine sichere und gesundheitlich unbedenkliche Substanz ist. Eine erst kürzlich beim alljährlichen 'American College of Sports Medicine Congress' veröffentlichte Creatinstudie, die gar über einen Zeitraum von zwei Jahren ging, ergab, dass bei der Creatingruppe keine abnormalen Körperfunktionen bzw. gesundheitlichen Beeinträchtigungen festgestellt wurden.
    Creatin ist seit Jahren das beliebteste, natürliche Muskel- aufbaupräparat.
    QUELLE: http://www.body-styling-products.de/



    Es wird hier zwar gesagt das Creatin nicht auf Herz geht , ich aber von vielen meiner Kollegen gehört habe das es dooch auf die Pumpe geht mit den Argumenten: Ja mit Creain schaffst DU mehr gewicht aba dein herz theoretisch nicht.
    Ich will jetzt eure meinungen hören was haltet ihr Von Creatin nehmt ihr es habt ihr nebenwirkungen festgestelllt?
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Juli 2007
    AW: Creatin?Gesund oder schädigend?

    Kreatin steigert kurzzeitige maximale muskelleistungen.
    wie zum beispiel einmal eine besonders schwere hantel heben ...
    wenn man soetwas rainieren möchte, bitte sehr,

    aber nur mal so zum vergleich,

    bist du eher der sprintertyp oder der marathonmann?
    willst du mit deiner freundin 15 sekunden sexuelle höchstleistung erleben oder lieber 30-40 minuten einer angenehmen schönen zeit?

    diese frage ist ziemlich vergleichbar mit der frage, ob man creatin nehmen sollte oder nicht.

    soviel, zur nicht gesundheitlichen frage.

    dann aber noch ein komentar zu den studien, die bisher über kreatin veröffentlicht wurden.
    es sind alles studien, die von der kreatin vertreibenden wirtschaft in auftrag gegeben und bezahlt wurden. das halte ich persöhnlich für sehr bedenklich. ebenso, wie die wirkungen von creatin beschrieben werden.
    flüssigkeitsablagerungen an den muskeln in einem nicht natürlichen maße,
    das herz ist auch ein muskel, flüssigkeitsablagerungen am herzmuskel führen unweigerlich zu schlaganfällen einem Herzinfakt . ein risiko, dass man erst in langzeitstudien über mehrere jahre sehen kann.
     
  4. #3 14. Juli 2007
    AW: Creatin?Gesund oder schädigend?

    Also mal @ Topic:

    Gesund ist Creatin ganz bestimmt nicht. ;)
    Aber auch nicht unbedingt so schaedigend.
    Nur eben nach ein paar Jahren, wie spotting schon beschrieben hat.
     
  5. #4 14. Juli 2007
    AW: Creatin?Gesund oder schädigend?

    ja wenn du angst hast creatine zu essen ;) dann es doch am tag 5kg rindfleich da ist auch auf 1kg rindfleich 3g creatine drinne ;)
    das wird schon nciht so schädlich sein

    Creatin

    Was ist Creatin?

    Durch die zusätzliche Aufnahme von Creatin wird dem Muskel mehr Energie bereitgestellt, welche bei intensiver Muskelkontraktion in einem hohen Maß benötigt wird.
    Die Menge der Energie hängt also maßgeblich von der Menge des in den Zellen enthaltenen Creatins ab. Der Muskel kann also länger und stärker belastet werden.
    Die Muskeln nehmen durch Creatin an Masse, maßgeblich durch Wassereinlagerungen zu und ein erhöhtes Maß an Kraft und Ausdauer ist spürbar. Darüber hinaus ermöglicht Creatin eine schnellere Regeneration des Muskels.

    Nebenwirkungen?

    -Im Muskel wird Wasser eingelagert, welches man nach der Kur (wenn nicht auf dauer supplementiert) wieder verliert.
    -Überdosierung kann zu einem Nierenschaden führen
    -Akne durch verunreinigte Produkte
    -Blähungen/Mundgeruch

    Zusatz?

    Während der Einnahme von Creatin sollte man viel Flüssigkeit zu sich nehmen.
    Alkohol ist absolut tabu und zerstört das Ergebnis.
    Zusätzlich ist es ratsam Magnesium einzunehmen um Krämpfen und Dehydration vorzubeugen.
    Empfehlenswert ist Creatin in Form von Monohydrat.
     
  6. #5 14. Juli 2007
    AW: Creatin?Gesund oder schädigend?

    Creatin hilft auch bei großer Belastung die universelle Energie, welche bei Belastung von ATP zu ADP umgewandelt wird kurzfristig weider zu ATP umzuwandeln, dadurch kann in den ersten 20 Paar Sekunden eine sehr hohe Maximalkraft erreicht werden. Speicher von Creatin im Körper helfen also auch beim Sprinten und Gewichtheben enorm.

    Zudem gilt Creatin als "Legales" - Doping und wird nicht Strafrechtlich verfolgt bzw bei Dopingkontrollen vernachlässigt.
     
  7. #6 14. Juli 2007
    AW: Creatin?Gesund oder schädigend?

    ICh finde cratin nicht gut weil es künstlich ist ich mache alles ohne hilfsmittel
     
  8. #7 14. Juli 2007
    AW: Creatin?Gesund oder schädigend?

    Nunja wie mans sieht. Creatin selber ist nicht schädlich, da es ja auich in Fleisch enthalten ist, und ich glaube der Körper es auch selber produziert.
    Jetzt muss man halt mal denken wie es bei vollkommen natürlichen Nahrungsmitteln ist. Eine Wurst essen ist bei einem normalen Mensch definitiv nicht sehr schädlich, aber täglich 20 Würstchen schon. So ist es denke ich auch bei Creatin. Und gerade das was spotting meinte mit: Herz ist auch ein Muskel. Dadrüber hab ich sooo noch gar nicht drüber nachgedacht, dass das Creatin sich dort auch einlagert.
    Ich habe es eine Zeit lang genommen, und konnte keine Schädigungen an mit feststellen. Ein Freund von mir, nimmt es zur Zeit auch, und ihm geht es auch gut.

    /edit: Und deine Quelle... Das ist wie nicht schwer zu erkennen ein Shop der solche Produkte vertreibt. Meinst du im Ernst das er auf seiner Homepage schlechte Argumente für Creatin einbauen würde? Würde doch nur sein Geschäft vermiesen.
     
  9. #8 15. Juli 2007
    AW: Creatin?Gesund oder schädigend?

    ich nehms seit über 1 Jahr dauerhaft.
    wenn man sich damit befasst was creatin macht/wie es wirkt sollte einem einleuchten dass es ganz gewiss nicht schädlich ist.
     
  10. #9 15. Juli 2007
    AW: Creatin?Gesund oder schädigend?

    Ich mache gerade eine Creatin Kur.
    Habe mir Creatin2 geholt, also nicht pures Creatin.
    Bin zufrieden damit, da ich eine enorme Leistungssteigerungen habe.(+15KG)
    Eine Schädigung wird man nach den 8-12 Wochen wohl nicht haben.
    Vitamine,Mineralstoffe etc. sind darin enthalten, welche das Nervensystem unterstützen.
    Also allgemein ist Creatin2 eher gesund, da man mehr Vitamine und Mineralstoffe zu sich nimmt.
    Außerdem bleibt einem das ganze Traubensaft gekaufe erspart.
    Creatin2
    MfG
    B4cArdi
     
  11. #10 15. Juli 2007
    AW: Creatin?Gesund oder schädigend?

    Ein Schlaganfall hat nicht mit dem Herzen zu tun :eek:

    Ein Schlaganfall ist eine Arterienverstopfung im Gehirn.Das Heißt,dass das Blut nicht mehr ungehindert ins Gehirn fließt.Dadurch sterben Nerven etc aus,da es einen O² Mangel gibt

    Am Herzen nennt man diese Erscheinung auch Herzinfakt ;)


    Topic:

    Ich trainier auch ohne Crea,da ich da irgendiwe kein Vertrauen habe.
    Ich versuche aber viel Fleisch zu essen,und es dadurch etwas auszugleichen.
    Das einzige Supp,was für einen Kraftsporter wirklich nötig ist,ist WHEY.

    Mfg
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Creatin Gesund schädigend
  1. Creatin Empfehlung

    silver2k3 , 2. September 2013 , im Forum: Aktivsport und Training
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.569
  2. kann creatin ablaufen?

    slick , 11. November 2012 , im Forum: Aktivsport und Training
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.154
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.296
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.430
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.074