DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von !bAnG!, 19. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Dezember 2006
    Moin,

    hab folgendes Prob.:

    Hab mir DDR2-800 gekauft von Kingston HyperX CL5 aber bei Everest sagt der dat dat nur 667er ist!

    Das Mainboard(Gigabyte 965P DS4)unterstützt Ram bis 800!

    Die Packung war neu und originalverschweisst und da stand ebenfalls DDR2-800 drupp.....

    Habter nen anderes Prog wo ich das ma nachgucken kann?Vllt isses nen Bug von Everest....


    Ahja nochwas...Meine CPU (E6300) und mein Mobo werden nie Wärmer als 3 Grad!Die CPU konstant auf 1 Grad und das Mobo 1-3. Kann das sein? Is ja "nur" nen Scythe Mine...

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Ne das kann nicht sein! Ein PC startet immer mit Raumtemperatur! Versuch mal ein anderes Programm zur Erkennung z.b.: CPU-Z! Damit müsste es gehen! Wenn bei cpu-z auch 667 er steht dann müsstest du mal ins Bios wechseln und die Taktfrequenz manuell ändern! Hoffe ich konnte helfen! mfg
     
  4. #3 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Ok danke, BW is raus.....werds gleich ma ausprobieren
     
  5. #4 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Wo kann ich bei CPU-Z die Temperaturanzeige finden?

    mfg

    edit: sry 4 doppelpost, hab vergessen dat ich vorher schonma gepostet hatte, sry sry sry
     
  6. #5 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    nirgendwo. nimm dazu z.b everest. dort werden allte temperaturen, sofern sensor vorhanden, angezeit.
     
  7. #6 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Benutze ich ja schon....

    Da sind die ja so eisig die Temperaturen....

    Graka:50 Grad

    Platte: 30 Grad dat is ja normal, aber Mobo und CPU...hmm... und mim umstellen im Bios auf DDR2-800 hat nit geklappt...
     
  8. #7 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?


    Was sagt denn das BIOS zu den Temperaturen?
    Und, warum stellst du DDR2-800 nicht einfach manuell ein und gut???
    Mein RAM macht laut Hersteller auch CL4 bei 800MHz, steht aber in der SPD mit CL5 drin... und? Laufen tuts trotzdem mit CL4 - wird bei dir nicht anders sein

    Ach ja, geh mal zu Computerbase und hol dir die aktuelle Everest Beta - Key kannste von mir haben falls du einen brauchst, pn!
    Und teste mal Speedfan, vielleicht liest das deine Temps korrekt aus
     
  9. #8 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Bios 35....

    Mim einstellen manuell tuts iwie nit!

    Ich hab relativ wenig Ahnung....hab den Multiplikator erhoben damit ich auf 800MHZ komme, richtig?

    Nachem Neustart war wieder 667er Takt!

    Ahja Key bidde per PN, BW sind raus

    Edit:

    So, neue Version scheint zu funtzen...

    Mobo nun 35, CPU wird aber 2 mal angezeigt....einmal Temperatur 1. CPU/1. Kern 50 Grad und dann nochmal Temperatur:CPU 4 Grad

    o_O
     
  10. #9 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Der Grund kann von deinem Prozessor oder dem Mainboard abhängig sein, wenn du sagst das Mainboard unterstützt dies dann kann es evtl auch am Porzessor liegen. Aber was auch sein kann ich das dein Pc nicht die volle auslastung braucht und deswegen den Takt runterschraubt siehe Laptops die nutzen auch ned immer die volle Leistung des Prozessors sofern es nicht gebraucht wird.
    SIW ist ansonsten auch ein gutes Programm und Hardware informationen rauszusuchen.
    hier der link is freeware SIW | System Information for Windows by Gabriel Topala

    greezes ownstyle
     
  11. #10 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Einen Multiplikator muss man normal nicht anheben da du dammit eigentlich die CPU übertacktest!
    Es muss einfach eine Einsetlung geben wo du den Tackt der Ram auswählen kannst da steht dan
    .....533----667----800 usw. so ist es bei mir im Bios musst dan einfach 800 auswählen und die Einstelung speichern.
     
  12. #11 19. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Wenn ich bei mir den Multiplikator verändere, veraendert sich ne Zeile drunter der Takt auf 800MHZ!

    Hat vllt eicher das gleiche mobo?

    mfg
     
  13. #12 20. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    könnte evtl an dem mainboard lieen, dass er nur bis 667 kann?!
     
  14. #13 20. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    unzterstützt der prozessor 800? hast du evtl einen ram drin der 667 hat? der langsamste ram bestimmt immer den takt.
     
  15. #14 21. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Also erstmal must du feststellen, ob dein mainbord den ping überhaupt unterstützt, weil die Bausteine auch abwärtkompatibelk sind...
    hast du also eine 800er drinne, dein Mainbord unterstützt aber nur 533, so ist der takt 533 MHZ..

    was auch sein kann ist, das der baustein ein falscher ist...
    jetzt werden alle sagen "das glaub ich nicht... das kann nicht sein und wenn dann sehr unwahrscheinlich" , aber meinem bruder ist das vor 1 1/2 wochen passiert, das der baustein in der falschen verpackung war ^^..
    bei möglichkeit also mal bei nem anderen PC testen, ob das der richtige ist...

    ach ja und über erverest solltest du auch die taktfequenz deines mainbords rausbekommen..

    ich hoffe das hilft dir
     
  16. #15 21. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Also wir sind hier in nem Intel Sys, was bedeutet, das sich der Speichertakt nicht wie bei den AMD CPUs an den Prozzie anpasst, von der Seite müsste dann alles klappen.
    Es gab doch irgendeinen Chipsatz der nicht mit DDR800 klar kam, aber ich weiß nicht welcher Chipsatz das war, ich weiß nur noch das ein Asrock Board nicht damit klar kam, aber das hatte einen Uli Chipsatz, keinen Intel.
    Die Intelchipsätze kamen nicht mit OCZ Speichern klar, aber sonst ist mir persönlich nichts weiter bekannt.
    Wie andere schon sagten versuche es manuell im BIOS umzustellen, dann müsste es klappen.
    Wenn du vielleicht die falschen Speicher bekommen hast, dann kannst du das auch mit CPU-Z herausfinden, dann dort wird angezeigt bis zu welchem Takt der Speicher spezifiziert ist und welchen momentanen Takt er hat.
    kontrolliers mal und poste mal, bis wohin dein Speicher gehen solllte

    MFG
    cool_drive
     
  17. #16 21. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Mobo unterstützts,

    Ram is 800er

    CPU is E6300, sollte auch kein Prob sein!

    Bios ist geupdatet!

    @coool_drive:kA, was du meinst....unter CPU-Z, dann Memory, dann...?



    mfg
     
  18. #17 21. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Dort steht doch so ne komische Tabelle und in der steht in bei welcher Taktrate er (der Speicher) welche Timings hat. Dort suchst du dann nach dem höchsten Takt der dasteht - fertig, den postest du dann hier

    MFG
     
  19. #18 21. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    das kommt öfters vor mit den boards die den 965 chip drin haben.....Mein Tipp mach mal ein bios update, oder versuch mal im bios oder beim booten STRG+F1 zu drücken, dann müsste sich ein fenster mit den ram timings öffnen. Vielleicht kann man dort auch auf 800 umstellen.

    mfg chris
     
  20. #19 21. Dezember 2006
  21. #20 21. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    in puntkto deinem ram ...

    der E6600 unterstütz ja bekanntermassen nur 667 MHz ... darum läuft der Ram auch nur so schnell ...

    Du kannst ins Bios reingehen und den dort hochstellen ... aber das bringt nix, da der dann net mehr mit dem CPU synchronisiert läuft und meistens sogar langsamer wird ... deshalb einfach so lassen ...
     
  22. #21 21. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Lol, woher kommt denn diese Info? Ist ja fast Computer-Bild Niveau.

    Wenn hätte es hier heissen müssen, für synchronen Betrieb 533 MHz Ram, denn der C2D 6600 hat bekanntlich 2 Kerne mit je 2400 MHz und läuft mit einem Multiplikator von 9 x 266. Ergo beim Ram 2 x 266=533 MHz.

    Das mit dem langsamer werden ist absoluter Schwachsinn, denn wenn man im Bios den Speicher manuell auf 667 oder 800 MHz stellt, steigt auch die Performance.

    Ich empfehle hier einfach mal selber zu Benchen mit den Einstellungen 533/667/800, das Ergebnis wird dann für sich sprechen...;-)

    Um bei Gigabyte Mainboards in die erweiterten Einstellungen zu kommen, muss man die Tastenkombi STRG+F1, im Hauptfenster des Bios drücken.
     
  23. #22 21. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    An solchen Bemerkungen merkt man, das Leute nur Board Fuzis sind

    Bei Intel hat der Arbeitsspeichertakt nichts mit dem CPU Takt zu tun, wie beim Konkurenten AMD
    Das wird sich auch nicht so schnell ändern
    MFG
     
  24. #23 22. Dezember 2006
    AW: DDR2-800 wird nur als DDR2-667 erkannt?

    Die Programme sind nur verbugt oder noch nicht für die neuen teile aktualisiert....also mach dir keine sorgend wird schon ;)
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DDR2 800 nur
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    434
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    893
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    467
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    317
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    333