DELL Inspiron 6400/E1505 Treiber Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von gissel, 17. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Dezember 2006
    Hey Jungs.
    Habe ein Problem mit meinem Notebook und bin kurz vorm platzen vor Wut.
    Meine Tochter war so schlau und hat nen Trojaner gestartet... hab dann formatiert usw...
    Da DELL aber keine Treiber CD mitgeliefert hat habe ich diese Seite rausgesucht:

    Product Selection | Dell US

    Nun habbich aber keine Ahnung welche treiber ich installieren soll...

    Brauch nen Soundkarten treiber, nen netzwerk treiber (zeigt nur 1394-verbindung an) , Grafikkartentreiber usw, was man halt so brauch.
    Kenn mich mit DELL Scheiss kein bisschen aus, kannd as einer von euch?

    Wäre echt nett, wenn ihr mir helfen könntet weil ich raste heir noch aus mti dem scheiss, raff nix was ich machen soll.

    danke schonmal im vorraus, gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Dezember 2006
    AW: DELL Inspiron 6400/E1505 Treiber Problem

    Lies im Handbuch nach was in deinem Mainboard drin ist und such dann die Treiber auf der Webseite raus.

    MFG
    ConfuZed
     
  4. #3 17. Dezember 2006
    AW: DELL Inspiron 6400/E1505 Treiber Problem

    Als erstes musst du den Chipsatztreiber installieren, danach Soundkartentreiber, Netzwerktreiber der Rest findet XP selbst. Hatte das früher auch immer mit meinem Dimension 8400 PC gemacht. (Hab den aber nicht mehr)
     
  5. #4 17. Dezember 2006
    AW: DELL Inspiron 6400/E1505 Treiber Problem

    ich werds mal probieren, danke schonmal :>

    ---

    hmm also ich habs probiert und hab auch nen chipsatztreiber installiert, aber keine ahnung ob das der richtige is und ob das jetz läuft, woran seh ichd as? für was is der chipsatz eigentlich da oder was macht das? sry für so dumme fragen aber ich bin nub

    Ich zeig euch ma was bei technische Daten steht:

    Prozessor: Intel Core Duo-Prozessor, Intel Core Solo-Prozessor oder Intel Celeron M

    L1-Cache Speicher: 32KB

    L2-Cache Speicher: 1MB, 2MB

    Externe Busfrequenz: 533MHz und 667Mhz


    System-Chipsatz: Intel 945 GM oder Intel 945 PM

    Datenbusbreite: 64bit

    DRAM-Busbreite: Dual-Kanal (2) 64-Bit-Busbreite

    Adressbusbreite(Prozessor): 32Bit

    Flash EPROM: 1MB

    Grafikbus: PCI-E X16

    PCI Bzs: 32Bit


    ExpressCard-Controller: Intel ICH7

    Express-Card Anschluss: ein ExpressCard-Steckplatz (54mm)

    Unterstützte Karten: ExpressCard /34 (34mm) und ExpressCard /34 (54mm)
    1.5V und 3.3V

    ExpressCard-Anschlussgröße: 28polig




    ich hoffe ihr könnt mir jetzt irgendwie helfen, da ich echt nichts gebacken kriege.

    Gruß

    ---

    ups, auf den anderen seiten gehts ja noch weiter :D :D :D SORRY!!!

    ---

    Kommunikation:
    Modem:
    Typ: V.92 56K MDC
    Controller: Softmodem
    Schnittstelle: Intel High-Definition Audio
    Netzwerkkartenanschluss: 10/100 Ethernet-LAN und Systemplatine
    Wireless: Unterstützung für interne WLAN bzw. WWAN-PCI-e Mini-Card sowie Bluetooth-Wireless Technologie

    :-\
     
  6. #5 18. Dezember 2006
    AW: DELL Inspiron 6400/E1505 Treiber Problem

    Hallo gissel,

    auf den neuen Laptops von Dell sind Wiederherstellungspartitionen vorhanden. Ich glaube beim Starten des Rechners musst Du Ctrl+F11 drücken. Danach kannst Du ein auf der Dell Partition abgelegetes Image zurückspielen, in dem die Treiber eigentlich alle vorhanden sind.


    Lies mal in dem Handbuch.
     
  7. #6 18. Dezember 2006
    AW: DELL Inspiron 6400/E1505 Treiber Problem

    geht das auch noch, nachdem man formatiert hat??? :-\ weil das hab ich schon gemacht^^
     
  8. #7 18. Dezember 2006
    AW: DELL Inspiron 6400/E1505 Treiber Problem

    Solange Du nicht alle Partitionen auf Deiner Festplatte gelöscht hast, dann schon.

    Falls Du jedoch alle Partitionen auf der Festplatte mit z.B. Norton Partition Magic gelöscht hast, dann hast Du leider Pech.

    Eine andere Frage: Hast Du dir die Recovery CD/DVD von Dell nicht mitschicken lassen ? Eventuell kannst Du diese jedoch mit Hilfe Deiner Service Tag Nummer nachbestellen.

    ---

    Ich habe Dir hier mal die Anleitung für ein Dell PC Restore:

    Verwenden von Dell PC Restore von Symantec
    HINWEIS: PC Restore löscht alle auf der Festplatte gespeicherten Daten unwiderruflich und entfernt alle nach Erhalt des Computers installierten Anwendungsprogramme bzw. Treiber. Falls möglich, sichern Sie die Daten, bevor Sie PC Restore verwenden. Verwenden Sie Dell PC Restore von Symantec ausschließlich dann, wenn Ihr Betriebssystemproblem durch die Systemwiederherstellung (siehe Verwenden von Microsoft Windows XP Systemwiederherstellung) nicht behoben werden konnte.
    ANMERKUNG: Dell PC Restore von Symantec ist möglicherweise in einigen Ländern und auf einigen Computern nicht verfügbar.

    Verwenden Sie Dell PC Restore von Symantec nur als letzte Methode zur Wiederherstellung Ihres Betriebssystems. PC Restore setzt Ihre Festplatte wieder auf den Betriebszustand zurück, über den sie bei Erwerb des Computers ausgezeichnet hat. Alle Programme oder Dateien, die seit dem Erhalt Ihres Computers hinzugefügt wurden - einschließlich Datendateien - werden unwiderruflich von der Festplatte gelöscht. Zu Datendateien zählen Dokumente, Arbeitsblätter, E-Mail-Nachrichten, digitale Fotos, Musikdateien usw. Falls möglich, sichern Sie alle Daten, bevor Sie PC Restore benutzen.

    So verwenden Sie PC Restore:

    1. Schalten Sie den Computer ein.

    Während des Startvorgangs wird im oberen Abschnitt des Bildschirms eine blaue Leiste mit dem Titel http://www.dell.com angezeigt.

    2. Drücken Sie unmittelbar nachdem die blaue Leiste angezeigt wird <Strg><F11>.

    Wenn Sie <Strg><F11> nicht rechtzeitig drücken, warten Sie, bis der Startvorgang des Computers beendet, und starten Sie den Computer wieder neu.
    HINWEIS: Wenn Sie nicht mit PC Restore fortfahren möchten, klicken Sie im folgenden Schritt auf Neustart.

    3. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Wiederherstellen.

    4. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Bestätigen.

    Der Wiederherstellungsvorgang nimmt ca. 6 bis 10 Minuten in Anspruch.

    5. Klicken Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden, auf Fertig stellen, um den Computer neu zu starten.

    ANMERKUNG: Fahren Sie den Computer nicht manuell herunter. Klicken Sie auf Fertig stellen - der Computer führt einen vollständigen Neustart durch.

    6. Klicken Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden, auf Ja.

    Der Computer wird neu gestartet. Indem der ursprüngliche Betriebszustand des Computers wiederhergestellt wurde, sind die angezeigten Bildschirme - wie beispielsweise die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung - mit den Bildschirmen des Computers bei seiner Initialverwendung identisch.

    7. Klicken Sie auf Weiter.

    Der Bildschirm Systemwiederherstellung wird angezeigt. Anschließend wird der Computer neu gestartet.

    8. Klicken Sie nach dem Neustart auf OK.




    Hier die ULR bei Bedarf:

    Manuals | Dell US
     
  9. #8 18. Dezember 2006
    AW: DELL Inspiron 6400/E1505 Treiber Problem

    hmm, hab alle partitionen formatiert...
    ich probier mal das nachzubestellen, gibt es keine anderen lösungen?

    das problem is, wenn ich STRG + f11 drücke passiert nix... :(

    //EDIT

    Hmm das ganze mit dem PC Restore usw ist ja alles schoen und gut, aber gibts die treiber die ich brauch (weiss net ma welche) denn nicht einzeln zum manuell installieren====???
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DELL Inspiron 6400
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    810
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.248
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    691
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    745
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.355