[Delphi] MovieBase

Dieses Thema im Forum "Projekte / Codes" wurde erstellt von Mantis1987, 27. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Dezember 2006
    MovieBase

    Hallo,

    ich wollte Euch mal mein kleines Progrämmchen MovieBase vorstellen. Vielleicht können es ja einige hier gebrauchen. Geschrieben habe ich es mit Delphi. Bugfixes und Updates kommen regelmäßig! Für Kritik, Anregungen und Feedback aller Art freue ich mich natürlich :)


    Info:

    • Einfach zu bedienendes Programm zur Verwaltung einer eigenen kleinen Filmdatenbank.
    Screenshot:


    Download:

    Features:

    • Autom. Alphabetische Sortierung
    • Rechtsklick auf Filme um sie zu Ändern bzw. zu löschen
    • Alles dynamisch ^^
    • Der Rest ist selbsterklärend

    Das ganze ist mit Ini-Dateien gestützt. Dafür werde ich demnächst wohl eine elegantere Lösung nehmen müssen. Alleine schon weil die Win9x User nur Ini's bis max. 32kb anlegen können.

    Wie gesagt. Ich würde mich über feedback freuen und lasst es mich wissen, wenn es der ein oder andere von euch gebrauchen kann ^^

    +++++++++++++++++++++++++

    !!!UPDATE v1.07!!!

    • Liste der unterstützten Bildformate wurde um PNG und BMP erweitert (idee von Windocx)
    • Filmliste kann gedruckt werden (idee von Windocx)
    • Anzahl der Filme wird angezeigt (idee von nem RL Kumpel :p)

    Alte exe mit der neuen einfach überschreiben!! :)
    DL: http://uploaded.to/?id=7ed74a

    +++++++++++++++++++++++++

    LG,
    Mantis
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Dezember 2006
    AW: MovieBase

    Hi

    super Tool ich finds super geil kann ich entlich mal meine gantzen filme Ordnen und muss nich immer in menen Ordner gehn ...^^

    Danke dir ... wirklich cool

    2Edit : nach der Neuen Version

    ey vll könnte man da ne Film und game Databank drausmachen !! is nur ein vorschlag ^^

    Sonst superarbeit!
     
  4. #3 27. Dezember 2006
    AW: MovieBase

    das ist echt mal n cooles programm! das ich nicht selbst mal auf die idee gekommen bin sowas zu machen^^ also ist echt praktisch wenn man viele filme aufm rechner hat...

    Was noch cool wäre, wenn du ne 'edit'-Funktion einbauen würdest... so das man nachträglich noch was ändern kann...
     
  5. #4 28. Dezember 2006
    AW: MovieBase

    Editieren: Rechtsklick in der Film Liste ;)

    Das mit den Sonderzeichen ist Ini abhängig, dafür hab ich mir aber schon was einfallen lassen :) Druckversion kommt auch dann bald ^^
     
  6. #5 28. Dezember 2006
    AW: MovieBase

    hidiho

    an sowas hab ich auch schonmal gedacht. ich wollte noch nen bewertungsystem und nen klicksystem einbauen, dass man sagt, der film ist gut sieht gut aus und höhrt sich gut an jeweils mit punktesystem etc...
     
  7. #6 29. Dezember 2006
    AW: MovieBase

    was auch noch geil wäre , is wenn man bei doppelklick auf den film bzw extra button den film startet

    dann mussen man vorher bei film hinzufügen halt den pfad angegben
    das er dann kp mit vlc oda so startet

    mfg
     
  8. #7 30. Dezember 2006
    AW: MovieBase

    Währe möglich...aber es gibt auch DVD Versionen von DVD's, mein Stiefvater könnte mit so einer Funktion nichts anfangen und es wäre nur verwirrend für ihr ^^ Außerdem würde es dann halt auch Probleme geben wenn der Film verschoben bzw. umbenannt wird :)
     
  9. #8 1. Januar 2007
    AW: MovieBase

    *PUSH*

    Version 1.07 ist draußen :)

    mfG
     
  10. #9 2. Januar 2007
    AW: MovieBase

    Hi!

    Erstmal tolles prog!

    Verbesserungsvorschläge:

    *Auch Zahlen und "-" im Titel erlauben (Beispiel: der Filmtitel "7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug"
    wird nicht unterstützt. Wenn du im komponentennamen die sonderzeichen ersetzen lassen würdest
    sollte es funzen
    *Zeilenumbrüche bei Format etc wäre schön (damit er nich über die länge rausschreibt)... ich geb
    da zum beispiel den releasenamen an, der is dann nur zur hälfte erkennbar...
    *Skalieren des fensters?! oder verschieben... wäre auch nett wenn es denn möglich ist.

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     
  11. #10 2. Januar 2007
    AW: MovieBase

    huhu,
    auch erstmal von mir ein großes Lob!

    Vorschlag:
    Exportierbarkeit in HTML,XLS,DOC, etc.
     
  12. #11 2. Januar 2007
    AW: MovieBase

    hi...

    super upp!
    nur mein problem ist ich habe zwei Monitore und die datenbank lässt sich nicht verschieben! könnteste das ändern???
    dann könnte ich das proggi vernünftig benutzen!
    Wenne das geändert hast könnteste mir dann ne pn schicken???

    BW Haste

    MFG DeSmAn
     
  13. #12 4. Januar 2007
    AW: MovieBase

    die möglichkeit das programm zu verschieben war ursprünglich nicht gedacht , setz ich aber natürlich gerne um ^^ Das mit den Sonderzeichen kommt im nächsten update
     
  14. #13 4. Januar 2007
    AW: MovieBase

    Die Idee fänd ich auch klasse. Das ist echt das einzige was mich an dem Tool noch stört.
    Kannst du das nicht noch machen ? ;)

    mfg
     
  15. #14 4. Januar 2007
    AW: MovieBase

    Fänds auch nich schlecht...
    Könnte ja auch ein kleiner unscheinbarer Button sein (am geilsten wär natürlich dass der wenn ein Pfad zum Film angegeben wurde erscheint und ansonsten garnich da is.
    Dann könnte jeder das Prog nutzen wie er will (Filme auf PC/im DVD Regal/beides).

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     
  16. #15 4. Januar 2007
    AW: MovieBase

    Hi ;)
    Screenshot sieht ganz gut aus, nur... uploaded.to - warum nich Xup? Uploaded.to startet der Download nicht.
    Kannst das nich nach Xup machn? ^^

    EDIT habs jetzt, Zahlen* tun ja auch nich ^^

    EDIT:

    Datei "" kann nicht erstellt werden. Der Dateiname oder die Erweiterung ist zu lang. ?(^^
     
  17. #16 5. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: MovieBase

    huhu,
    für die upload.to-geschädigten ;)

    XUp-Link:MovieBase V1.07
     
  18. #17 5. Januar 2007
    AW: MovieBase

    @ Telefonzelle
    Das Prob hatte ich auch, aber nach nem Neustart des Progs gehts wieder. Woran das liegt ? ka^^

    mfg
     
  19. #18 8. Januar 2007
    AW: MovieBase

    Hätte da eine Idee für Dich bezüglich der "ini" Datei. Könntest es ja über
    eine AccessDB oder SQL DB lösen, damit man die "ini" ned mehr braucht.
     
  20. #19 8. Januar 2007
    AW: MovieBase

    Ich mach das jetzt so: man kann einen FilmPfad angeben... Wenn dieser angegeben wurde, wird der film entsprechend gekennzeichnet und lässt sich mit einem Button starten...

    VLC wäre natürlich eine schöne möglichkeit, aber ich kann nicht verlangen das jeder im besitz des Programmes ist.

    Ich werde mir wahrscheinlich wirklich eine access datenbank anlegen. Ich weiß bloß nicht, ob die user dann das runtime package benötigen, wenn sie die vollversion nicht haben.

    Ich mache mich dann aber erstmal an ein kleines progrämmchen welches die ini dateien in die AccDB pflegt..so braucht ihre eure Filme nicht nocheinmal neu reinzustellen :)

    mfG,
    Mantis
     
  21. #20 27. Januar 2007
    AW: MovieBase

    Nur mal zur Info: Es gibt bereits eine Filmdatenbank namens MovieBase für Windoof ;)

    http://www.taosoft.de

    Was nicht heißen soll das ich deine Software nicht besser finde (aber nicht benötige da ich meine eigene geproggt hab in PHP damit ich auch gleich anderen zeigen kann was ich hab ;) )

    Dj
     
  22. #21 28. Januar 2007
    AW: MovieBase

    huhu,

    also ich finde das tool richtig praktisch. würdest du per pn die sources rausgeben? ich will das jetzt nicht umcoden und dann als meins ausgeben, sondern ich würde mir gerne ein paar funktionen ansehen, da ich selber am lernen von delphi bin.

    wäre dies also möglich?

    und zu dem, dass es da schon ein programm gibt: ja toll, aber selbst nen eigenes programm haben, das is viel cooler :p

    danke schonmal im vorraus.
     
  23. #22 13. März 2007
    AW: MovieBase

    Es ging nicht um das Tool an sich sondern lediglich um den Namen. Desweiteren steht im selben Beitrag das ich auch meine eigene Film-Datenbank geproggt habe ;)

    Also:
    Erst lesen, dann dumm Texten =)
     
  24. #23 13. März 2007
    AW: MovieBase

    ähm dumme Frage, aber wie soll man das laden können wenn der Link voller ******** is? :/

    mfg r90
     
  25. #24 13. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: MovieBase

    beüglich der thematik mit dem vlc player.

    ich würde dir empfehlen, setze dich mit den entwicklern des koolplaya
    AKi-Software - Home of KoolPlaya
    ist ein ziemlich zuerlässiger direct show player.

    den in dein delphi programm zu implementieren dürfte doch eigentlich möglich sein ...

    außerdem bezüglich der namensgebeung.

    wer zuerst kommt malt zuerst.
    du solltest streitigkeiten aus dem wege gehen und deine moviebase etwas umbenennen,

    z.B. my offline videoportal (movp)

    mfg spotting

    edit, bezüglich des links.

    entweder du ersetzt die *** mit uploaded . to oder aber
    du nimmst diesen hier
    Download: http:xupraidrushwsdownloadphpvalid1id06bd8b3ccd2072868c80700a68494.rar | xup.in
    von Sancezz
     
  26. #25 15. März 2007
    AW: MovieBase

    oder mann könnte auch den MPlayer nehmen....
    ka aber ob mann das mit delphi verbinden kann ^^..

    //edit.. ich würds benützen wenn mann den film abspielen kann ^^
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Delphi MovieBase
  1. DR/Delphi.Gen2

    muddern , 3. April 2016 , im Forum: Viren, Trojaner & Malware
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.029
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.151
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    824
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.339
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    3.427