Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Stifler88, 8. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. März 2007
    In Afghanistan ist heute ein deutscher Entwicklungshelfer der Welthungerhilfe überfallen und getötet wurden.
    Auch wenn es sich um einen Einzelfall handelt und auch wahrscheinlich mit einem kriminellen hintergrund, also kein gezielter terroristischer Anschlag gegen deutsche, frage ich mich soll man überhaupt noch Helfer in Länder wie Afghanistan, Irak, Somalia...etc. senden wenn eine Gefahr und hohes Risiko für sie besteht?

    Was ist eure Meinung dazu?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. März 2007
    AW: Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet

    Denke mal dieser Entwicklungshelfer wusste worauf er Sich einlässt und da gabs bestimmt noch ne Gefahrenzulage drauf also nen kleinen batzen Kohle,
    Dreht sich doch alles um die €s
     
  4. #3 8. März 2007
    AW: Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet


    Dem kann ich nur zustimmen jeder Mensch sollte sich seinen Handlungen bewusst sein, denn es wird niemand gewzungen als entwicklungshelfer zu arbeiten, demnach hat sich auch deine Frage erledigt. Entwicklungshilfe etc. ist immer rein frewilig von dem ab sag ich hier mal "closed" ;)

    Ahja auch unsere Soldaten gehen freiwillig zum bund und sollten sich im klaren sein auf was sie sich einlassen in deutschland wird niemand zu was gezwungen !
     
  5. #4 8. März 2007
    AW: Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet

    da habt ihr schon recht, aber es ist trotzdem traurig, denn ich geh mal davon aus, dass dieser helfer niemanden etwas zu leide getan hat und wenn er dann dort so ums leben kommt ist es schon bitter
     
  6. #5 9. März 2007
    AW: Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet

    Die Helfer, die nach afg. irak oder sonstwo hingehen, wissen genau was sie erwartet und welche gefahren auf sie warten. Ich würde mich darüber nicht so aufregen... natürlich ist es schlimm für die angehörigen, aber meiner meinung hat er seinen tot leichtsinnig in kauf genommen, als er in solch ein land gegangen ist!

    MFG Bananos
     
  7. #6 9. März 2007
    AW: Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet

    ich hab heute mittag im radio gehört, dass die polizei dort zwie männer festgenommen hat und das sie den vorfall sehr bedauern. aber das bringt dem mann und seiner famielie auch ncihts mehr.
    ich mein deutschland(nicht nur deutschland)wollen diesem land helfen und was bekommen wir als dank? eine mord an einen deutschen helfer.
    das kann ich nicht verstehen.

    mfg
     
  8. #7 9. März 2007
    AW: Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet

    Bin ebenfalls der Meinung, dass der Helfer wissen muss, auf was er sich da einlässt. Quasi "Berufsrisiko". Shit happens. :eek:
     
  9. #8 9. März 2007
    AW: Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet

    Ich bin gar nicht deiner Meinung, weil es immer traurig ist wenn einer stirbt! Es kann schon sein, dass in solchen Ländern bei so einem Beruf solche Risiken dabei sind, aber man sollte über so was nicht lachen und keine Späße machen!

    Wir können jetzt vielleicht leicht lachen haben weil uns der da unten nix angeht, aber was meint ihr, wenn euch sowas passiert und man spricht dann so über euch, "naja ist doch egal, halt Berufsrisike, sowas passiert halt mal"! Ihr solltet auch mal sorum denken!X( X(

    Mfg
    Bond
     
    1 Person gefällt das.
  10. #9 9. März 2007
    AW: Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet

    Man man...jemandem umzubringen der sein land unterstütz und nur da ist um menschen zu helfen.....
    Zu sowas habe ich keine worte
     
    1 Person gefällt das.
  11. #10 10. März 2007
    AW: Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan getötet

    hmm.. wenn die keine hilfe wollen dann sollen sies doch selber machen! dann würden wir immerhin steuern sparen... oder am besten!!! georg w lässt fremde kulturen in ruhe- dann müssen wir sie nicht wieder aufbauen!
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Deutscher Entwicklungshelfer Afghanistan
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.307
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    864
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.182
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    885
  5. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    4.957