Die erste 40 nm-Grafikkarte: Radeon hd 4770

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von harteddy, 28. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Mai 2009
    ATI will mit deren neuer Grafikkarte natürlich keine neunen Benchmarkrekorde aufstellen , das kann sie allein schon wegen des 128 Bit schmalen speicher-interfaces nicht. Doch die Grafikkarte soll die beste Spieleleistung im Preissektor bis 100 Euro bringen.Daher ist die hd 4770 mit einem GDDR5-Speicher ausgerüstet und läuft mit GPU-Takt von 750MHZ und einem DDR-Takt von 1.600MHZ. Video-RAM: 512MByte. Das Kühlsytem ist unter Windows auch relativ leise doch die Karte wird daher auch warm bis heiß.
    Preis: 100Euro
    Kann die Karte ihre Konkurrenten (9800gt(95 Euro)\hd4830(90 Euro)\hd4850(115Euro) schlagen oder ist sie ein Flop?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Mai 2009
  4. #3 28. Mai 2009
    AW: Die erste 40 nm-Grafikkarte: Radeon hd 4770

    Ja, außerdem kostet die Karte nur noch etwas über 80€ Link

    @Ts bist wohl ne Blitzbirne, die wird hier im Forum schon seit 2 Wochen aktiv empfohlen :p

    PS: Die 9800Gt wird übrigens spielend weggeputzt.
     
  5. #4 28. Mai 2009
    AW: Die erste 40 nm-Grafikkarte: Radeon hd 4770

    Aber nicht lieferbar. :rolleyes:
    Für unter 100€ wäre die 4770 aber die zur Zeit beste Grafikkarte.
     
  6. #5 28. Mai 2009
    AW: Die erste 40 nm-Grafikkarte: Radeon hd 4770

    Sach ma kannste mal aufhören mich in jedem Thread so anzukacken!?

    Außerdem war von der Lieferbarkeit nie die Rede und mit 9800Gt, HD4830/50 wurde schließlich auch nicht verglichen. Selber :rolleyes:
     
  7. #6 28. Mai 2009
    AW: Die erste 40 nm-Grafikkarte: Radeon hd 4770

    Ich "kack" dich schon nicht an, keine Angst.

    Du kannst doch nicht sagen, dass es die 4770 bereits aber knapp über 80€ gibt, nur weil diese für ~82€ gelistet ist.
    Der günstigste lieferbare Preis der 4770 liegt zur Zeit bei 99€. ;)
     
  8. #7 28. Mai 2009
    AW: Die erste 40 nm-Grafikkarte: Radeon hd 4770

    was eig schwachsinn ist, denn theorethisch ist das mit einem hohen speichertakt ausgleichbar.

    Wenn eine karte noch nicht verfügbar ist, würde ich mir nich das maul drüber zerreißen, wer jetzt recht hat weil lieferbar oder net und was momentan noch billiger/besser ist weil...
    das in Kürze sowieso egal weil die 4770 dann die beste <100€ karte sein dürfte.
     
  9. #8 28. Mai 2009
    AW: Die erste 40 nm-Grafikkarte: Radeon hd 4770

    Die HD 4770 ist P/L mäßig sehr gut. Der Kühler sieht zwar beschissen aus, aber sie ist leise und kühlen tut er auch gut. Das mit dem heiß kann ich net bestätigen, 40°C im IDLE und um die 52°C unter Last mit leichtem OC. Das mit dem 128 Bit Speicherinterface ist net so schlimm, da GDDR 5.

    Zum Glück hab ich meine früh geschnappt für ~ 86€ von Asus, hab gehört soll erst wieder ab 5.6 oder so verfügbar sein.
     
  10. #9 28. Mai 2009
    AW: Die erste 40 nm-Grafikkarte: Radeon hd 4770

    sry das mit dem speicher-interface war wohl falsch. naja was solls :D
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...