Die Toten kommen: Grabbeisetzung für Flüchtlinge

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Michi, 18. Juni 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Juni 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017


    wer spenden will Die Toten kommen | Indiegogo

    gute sache, hoffen wir dass es mehr wird als nur kurzes empören der büger und nach einer woche wieder egal ist was täglich passiert.
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Juni 2015
    AW: Die Toten kommen: Grabbeisetzung für Flüchtlinge

    Wird es natürlich nicht.
    Letztendlich ist sich sowieso jeder selbst der Nächste und in ein oder zwei Wochen gibt es dann wieder ein neues, wesentlich wichtigeres Thema als tote Flüchtlinge.
    Mehr noch - nur ein toter Flüchtling ist ein guter Flüchtling. Denn der kommt nicht hierher und möchte etwas von unserem Wohlstand abhaben. Wäre ja auch noch schöner. Sich erst von uns ausnutzen lassen und dann auch noch unser Geld wollen. :rolleyes:

    PS:
    Bisher gibt es in Deutschland nicht nur das Problem "Flüchtlingsleiche" nicht, sondern auch nicht das Problem "Flüchtlinge". Denn dank dem Abkomen von Dublin muss dort das Asylverfahren in Gang gesetzt werden, wo man als Asylbegehrender zuerst eingereist ist. Und welcher Flüchtling kann sich schon die Schlauchbootfahrt über die Nordsee leisten, um direkt nach Deutschland einzureisen?
    Fakt ist: Deutschland nimmt (bisher) anteilig viel zu wenig Flüchtlinge auf.
     
  4. #3 18. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2017
  5. #4 19. Juni 2015
    AW: Die Toten kommen: Grabbeisetzung für Flüchtlinge

    Eine wirklich ganz hervorragende und unterstützenswerte Aktion!
     
  6. #5 19. Juni 2015
    AW: Die Toten kommen: Grabbeisetzung für Flüchtlinge

    Im Prinzip ja, aber außer den Medien, einigen Gaffern (denen das Thema egal ist), Flüchtlingen und ein paar Berufsdemonstranten wird es nicht viele Menschen anziehen weil Berlin zu viele Demos hat, die Menschen es nicht oder kaum noch beachten. Auch für eine Stadt wie Berlin sind quasi täglich 3 - X Demos auf die Dauer zu viel.
     
  7. #6 19. Juni 2015
    AW: Die Toten kommen: Grabbeisetzung für Flüchtlinge

    Ich weiß - wir sollen sogar (zumindest vorübergehend) anteilig mehr bekommen, weil wir uns bisher recht erfolgreich gedrückt haben.
    Für dich dürfte das Vorhaben positiv sein, weil wir so natürlich wieder viele, insbesondere billige, Arbeitskräfte bekommen werden, die teils sogar eine gute fachliche bis hervorragende Qualifikation haben. (Sry, aber den Seitenhieb konnte ich mir jetzt doch nicht verkneifen. ;))

    Und die netten Leserbriefschreiber erst, die demnächst wieder wettern können, dass straffällige Flüchtlinge doch gefälligst ausgewiesen werden sollen - und das so schnell wie möglich. (Werden sie zwar bei entsprechend schweren Straftaten, natürlich erst nach der eigentlichen Bestrafung nach StGB - aber das ist ja unwichtig.)
    Nicht zu vergessen die Pharma-Industrie, die sich über eine Umsatzsteigerung bei Herz-Kreislaufmedikamenten freuen kann. Zumindest ich bräuchte bei den ganzen Idioten mit ihrem dämlichen, ausländerfeindlichen Gelaber, eigentlich einen Blutdrucksenker.

    Alles in allem eine absolute Win-Win-Win-Situation, wäre es zumindest. Aber wirklich etwas ändern wird sich trotz allem nicht.

    Wann und wo sollen die denn sein? Abgesehen davon, dass man so eine Aktion durchaus auch bundesweit durchführen könnte und sollte.
    Bei dem Sch...eiß den manche Leute so in den (sozialen) Medien verzapfen, sollte man unbedingt mal daran erinnern, dass die Flüchtlinge auch Menschen sind.
     
  8. #7 21. Juni 2015
    AW: Die Toten kommen: Grabbeisetzung für Flüchtlinge

    Heute wurden, zumindest zu meinem Erstaunen, doch einige symbolische Gräber vor dem Bundestag ausgehoben.

    Die Toten kommen | Indiegogo
    Graves for Unknown Refugees

    Zur Flüchtlingsdebatte bzw. der Berichterstattung und medialen Diskussion war vor kurzem ein sehr guter Kommentar auf SPON, den ich euch nicht vorenthalten möchte:

    Flüchtlinge: Protest-Beerdigung in Berlin - Kommentar - SPIEGEL ONLINE

    MfG
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Toten kommen Grabbeisetzung
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.082
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.131
  3. Wissenschaft Anthropologie: Angst vor Untoten Nachbarn

    raid-rush , 2. Dezember 2014 , im Forum: User News
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.903
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.420
  5. Totenkopf gesucht

    ali-baba88 , 17. September 2012 , im Forum: Grafik Anfragen
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.115