digiKam auf dem Weg zur professionellen Foto-Verwaltung

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Dennis_1212, 22. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Dezember 2006
    digiKam 0.9 unterstützt 16-Bit-Farbmanagement

    Die auf KDE basierende Foto-Verwaltung digiKam ist knapp vor Weihnachten in der Version 0.9.0 erschienen, zusammen mit einer passenden Ausgabe des digikamImagePlugin.

    In der Version 0.9.0 wartet digiKam mit einigen Neuerungen auf, mit denen die Software den eigenen Ansprüchen, eine professionelle Foto-Verwaltung zu werden, näher kommt. Die Entwickler wollen mit ihrer Software eine Alternative zu Produkten von Schwergewichten wie Adobe schaffen.

    Dazu haben sie digiKam 0.9.0 mit einem Workflow für ein 16-Bit-Farbmanagement sowie dank dcraw 8.41 verbesserter Unterstützung für RAW-Dateien ausgestattet. Auch gibt es nun eine volle Metadatenunterstützung, die auch GPS-Daten miterfasst.

    Darüber hinaus wartet digiKam mit der Unterstützung von Alben und Unteralben sowie Kommentar- und Tagging-Funktionen auf, wobei die Tags als IPTC-Schlüsselwörter gespeichert werden, um einen Austausch mit anderen Applikationen zu erleichtern. Die Software kann zudem mit Kipi-Plug-Ins erweitert werden.

    Die Funktionen von digiKam 0.9.0 im Detail finden sich unter digikam.org, dort steht die Linux-Software auch zum Download bereit.

    Quelle: http://www.golem.de/0612/49605.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - digiKam dem Weg
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.113
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.184
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.520
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    976
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.646
  • Annonce

  • Annonce