Drogenscreening beim TÜV Nord

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Mr.Music, 13. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juli 2011
    Hallo Leute!
    Ich habe ein Problem:
    Ich wurde am 31.10.2010 an der Grenze mit 29,5g Weed erwischt, als Beifahrer.
    War vor Gericht im März 2011 und die Sache ist durch.
    Bin Schüler, komme aus NDS, wiege 78 kg, bin 183 cm groß, 20 Jahre, ging noch als heranwachsender durch, da ich bei meiner Mutter wohne und meine Zukunft noch nicht ganz sicher ist, da ich nun bald erstmal nen Praktikum beim Radio mache und es da ja eigentlich kein Geld für gibt.
    Bei raus kam:
    100€ an die Drogenberatung und 3 Termine bei der Drogenberatung.
    Soweit war ich ganz "zufrieden".
    Nun kann am 6.7.2011 ein Brief von meiner Stadt, dass ich zu einer Drogenuntersuchung kommen soll.

    "Das Gutachten hat folgende Fragen zu beantworten:

    Liegt bei Ihnen Cannabiskonsum vor, der die Fahreignung in Frage stellen kann (Anlage 4 Fahrerlaubnis-Verordnung - FeV)? Gibt es Hinweise auf gelegentlichen oder regelmäßigen Cannabiskonsum? Kann der Konsum anderer Drogen ausgeschlossen werden?

    [...]

    Das sind die nächsten Schritte:
    - Untersuchung, Blutentnahme und Urinabgabe haben innerhalb von 8 Tagen nach Zustellung dieser Verfügung durch die von Ihnen beauftragte Untersuchungsstelle zu erfolgen. Sie sollten sich deshalb dort sofort telefonisch um einen Termin bemühen. Die kurze Fristbemessung ist aus untersuchungstechnischen Gründen erforderlich, da andern falls kein aussagefähiges Gutachten erstellt werden kann (vgl. hierzu DALDRUP, a.a.O., sowie vom Ergebnis her auch OVG Koblenz in DAR 1999, S. 518)

    - Die Untersuchungsstelle erstellt ein Gutachten und sendet es Ihnen zu. Sie wiederum müssen das Gutachten hier bei der Führerscheinstelle der Stadt ***** fristgerecht, d. h. innerhalb einer Frist von 28 Tagen , ebenfalls beginnend mit der Zustellung dieser Verfügung, vorlegen.

    - Die Fahrerlaubnis wird ihnen gebührenpflichtig entzogen, wenn das Gutachten nicht innerhalb von 28 Tagen hier eingegangen sein sollte (Fristbeginn mit Zustellung dieser Verfügung)!"

    Die Begründung lass ich nun mal weg, da ich es oben ja schon in weniger Sätzen geschildert habe.

    Was mir auch gar nicht passt: "Die Kosten für die Begutachtung, die sich auf 270€ belaufen, sind von Ihnen zu tragen."
    Hab das Geld nicht, da ich nur nen Mini-Job habe und den Brief erst gestern lesen konnte, da ich auf einem großen deutschen Hip Hop Festival war.
    Ich habe angefragt ob denn eine Ratenzahlung möglich wäre, weil ich kein Geld habe, doch dies wurde abgelehnt.
    Wie kommt man denn danach in 2 Tagen an soviel Geld.
    Weil ich sowieso nicht der reichste bin, habe ich mir zum Glück nicht viel Weed mitgenommen und nur bis Freitag Abend geraucht.
    Hätte ich überhaupt irgendwie, mit irgendwelchen Mitteln, eine Chance diesen Test zu "schaffen", wenn ich mir Geld von meinen Kollegen zusammen leihe?
    Bin sonst leider seit ca. 2 Monaten wieder regelmäßig am Kiffen gewesen, da ich nach einem halben Jahr nicht mehr davon ausging was von der Führerscheinstelle zu hören, da andere Kollegen schneller Bescheid bekommen haben und man mir sagte, (jaaa, man sollte bei sowas nicht auf Leute aus dem Bekanntenkreis hören) dass die sich nur innerhalb eines halben Jahres melden.

    Wenn ich nun 270 € auftreibe und negativ gestestet werde, spar ich mir die MPU, doch wenn ich positiv getestet werde, hab ich 270 € dafür bezahlt, dass sie mir sagen, dass ich zur MPU muss.

    Wie teuer wäre es, wenn ich den Führerschein gebührenpflichtig abgebe?
    Hätte ich sonst ne Chance mit irgendwelchen Mitteln zu "gewinnen"?


    Hoffe ihr könnt mir sehr schnell helfen!!
    Danke im voraus!


    Mr.Music
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    ohjeee.. habs mir nicht so strikt durchgelesen, aber, dass du dabei nen negativen test schaffen kannst nach 2 monaten dauerkiffen, das kann ich mir nicht vorstellen. wegen den test und 270 euros oda so kann ich nix sagen, aber kannst du nicht irgendwie in den "urlaub fahren" und das dann verschieben, auf längere zeit, dass nix mehr nachweisbar ist? ^^
     
  4. #3 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    bei deinem Konsummuster (ohne es jetzt genau zu kennen) würd ich sagen, um beim Test clean zu sein brauchst du mind. 4-6 Wochen.

    Ich würde dir raten, wende dich lieber an ein Forum was auf Drogen/Cannabis spezialisiert bist, solltest genung kompetente finden.

    Aber innerhalb von 2 Tagen clean zu sein geht wohl nur mit Fremdurin, von Cleanern halte ich nix..sind teuer und ist wohl auch eher ein Glücksspiel.
     
  5. #4 13. Juli 2011
  6. #5 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    Bloedes frage, aber biete sicher, dass es bei positivem Test zur mpu kommt?
    Du nimmst ja weder mit Auto noch mit Rad am Verkehr teil...zumindest nicht bewiesen. Warst du echt nur Beifahrer?

    Rauch auch öfters einen, aber fahr dann 1-2 Wochen kein Auto, da ich es eh nicht wirklich.brauche.

    Wegen fremdurin beim Tüv: du gehst mit Arzt auf die Toilette, er steht dabei hinter einem, wobei über einem, schräg an der wand, ein großer Spiegel hängt. Also die Chance, dort fremdurin abzulassen, selbst wenn er mit heizpad und kunstpenis arbeitet...ist nahezu gegen null.

    Zumal die vielleicht auch, oder und mit haarscreening arbeiten. Daraus dürfen Sie 4 cm entnehmen. Bei kürzeren haaren, oder frisch geschnitten haste oft von Anfang an verloren.

    Du stehst eig. Unter Beweislast, dass du nicht kiffst und fährst...und nicht andersherum.
     
  7. #6 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    du hast 0 chance...
    Ich habe nen entfernten bekannten der genauso deppert war wie du, bekifft im auto erwischen lassen ( ebenfalls nur beifahrer) dann durfte er erstmal einmal hin für teures Geld hat natürlich nicht bestanden und dann 1 Jahr alle 4-8 Wochen hin, test auf Alc und Drogen, wenn nur EINMAL gefailed durchgefallen... Kiffen ging garnet mehr, saufen nur direkt am We nachdem er da war, da er dann mindestens 2 wochen zeit hatte bevor sie nochmal gekommen sind.... wenn du in dem Zeitraum einmal kiffst finden sies in den Haaren und oder Urin und du bist dein Lappen los und kriegst noch schöne strafe aufgebrummt... jeder der tests (8-12 stück kostet 60 oder 70 euro wenn ich mich nicht irre.... bist dann mit 500-1000 ocken dabei...
     
  8. #7 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    hmm, ich merke schon, ich hab nicht viel chancen.
    und sichere angaben kann hier sicherlich auch keiner machen was kosten angeht?!?

    würde gerne wissen, was im falle genau passiert und was ich zahlen muss, wenn ich einfach nicht hingehe und was genau auf mich zukommt wenn ich hingehe und positiv durch den test gehe.

    ohne eine stadt zu nennen, kann ich sagen dass ich in ostfriesland wohne. (nahe der grenze zu den niederlanden)


    Mr.Music

    //Edit:

    hab da mal nun beim verkehrsamt angerufen.
    wenn ich nicht zum arzt hingehe, muss ich schnell auf meinen führerschein verzichten. dann müsste ich um den wiederzubekommen 12 monate lang nachweise sammeln dass ich clean bin und dann muss ich zur mpu...
    die nachweise kosten bei ner drogenberatung grad mal 3,50 oder so, spricht insgesamt 42EUR + mpu (500EUR) dann darf ich wieder einen machen.
    komme ich günstiger bei weg als wenn ich den test mache und eventuell/höchstwarscheinlich durchfalle.
     
  9. #8 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    oh also ich würde sagen wenn du es nicht schaffst dem test aus dem weg zu gehen, oder ihn negativ zu machen, dann bist du mindestens ein Halbjahr deinen lappen los. Wenn nicht sogar länger.

    Du musst danach 0,5 - 1jahr lang clean bleiben und durch etg urin tests dies auch nachweisen. Erst danach kannst du deine mpu machen. Drogenberatung evtl. Auch. falls du ohne diese etg-tests zu machen zur mpu gehst, ist das geld, ich glaube knapp 700euro für drogenmpu, aus dem fenster rausgeworfen. Wirst ohne einem 1jährigen abstinenznachweis die mpu niemals bestehen.

    Ein freund von mir hat das auch schon durch und ich habe das alles mit alkohol am steuer schon durch.

    Spreche aus eigener erfahrung. Habe alles schon durch.hatte 3 jahre keinen lappen.


    Wenn du also den test nicht negativ schaffst, was du sicher nicht schaffen wirst, kannst du dich schonmal, so weh es auch tut, ich kann es nachvollziehen, auf eine lange lange zeit ohne führerschein einstellen.


    Ich gebe dir eine tipp, gehe auf google.de und suche nach mpu forum, mpu board und mpu foren. Suche Nach diesen 3 begriffen und Schildere dort dein problem. Such dir die foren mit den meisten leuten raus. Unter diesen suchbegriffen habe ich damals ein paar gute gefunden. Dort kann dir besser geholfen werden als hier.

    Ansonsten, mein beileid und viel glück.

    P.s. Der arzt hat mir beim pissen nicht auf den schwanz geguckt. Er stand nur hinter mir. Weil ich einfach nicht pinkeln kann wenn jemand hinter mir steht und wartet, habe ich gesagt dass ich mich nicht konzentrieren kann und dann ist er sogar raus gegangen.
     
  10. #9 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    jo das mit mpu googlen wollt ich auf jeden fall.
    hab schon gehört dass sie ganz schön hinterfo**ige fragen stellen, die man ausversehen automatisch falsch beantwortet und so :-D

    verabschiedet hab ich mich von meinem lappen.
    morgen wird er freiwillig abgegeben um weiteren kosten aus dem weg zu gehen.

    pech gehabt

    ich denke wir müssen alle iwann lehrgeld bezahlen............
     
  11. #10 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    cooler tipp von mir :p
    wenn du dir 29,5g weed leisten kannst lass das mal weg, dann haste deine MPU und die Urin tests schnell wieder drinne + du kommst auch durch ohne nen Positiven Test zu haben ;D
     
  12. #11 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    Screening 1 Jahr lang weisst ja jetzt schon von den kosten. Wobei du dich informieren musst, ob die von dir überall zugelassen sind. Mpu allein kostet 650 Euro. Vorher rate ich dir zu einem vorbereitungskurs. Kostenpunkt hierfür liegt im gruppengespraech mit 8 Sitzungen bei Ca 500 bis 800 Euro. Dieser Kurs ist kein muss, jedoch inoffizielle Bedingung. Kurs natürlich mit Zertifikat zum nachweisen. ansonsten kannst du dich.schon fast auf sicher 2 mal mpu einstellen, nachhaltigen dem Motto: der hat keinen Kurs besucht, der will Geld.sparen und billig davon kommen...der bekommst halt dann so auf die Rechnung. Kurs und mpu bei der selben stelle machen...und du hast gute Chancen. vorausgesetzt du bist clean. kannst dich entscheiden zwischen 1-2 mal haarscreening, oder dutzende male pisse.
     
  13. #12 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    kann ich ja eigentlich auch nicht :-D
    hatte nen tag vorher geburtstag :-D
    ääääääärgerliiich :-D

    aber da ich nun 12 monate clean sein werde, werd ich sowieso viel geld dadurch sparen.
    und da ich bald umziehe in ne andere stadt, wird mir das ganze auch noch erleichtert.

    dankke noch an alle, die gepostet haben... auch wenn es sich irgendwie nun doch von alleine geklärt hat. und vielleicht hat jemand irgendwann en sehr ähnlichen fall hier bei RR, dann kann er mir ne pn schicken.

    Mr.Music
     
  14. #13 13. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    darauf wollte ich mit meinem satz auch auf leicht sarkastische art und weiße anspielen :p
     
  15. #14 15. Juli 2011
    AW: Drogenscreening beim TÜV Nord

    Sorry.

    Was ich nicht verstehe.
    Wieso rechnest du damit den Führerschein zu verlieren?
    Weil du Drogen konsumiert hast?
    Der Konsum von Drogen ist nicht verboten. Nur das Fahren unter Einfluss von Drogen.
    Wenn du also darlegen kannst, dass du ohne Probleme dir schön einen durchziehen kannst und danach 2 oder 3 Wochen auf das Autofahren verzichten kannst, dann sollte das passen.
    Ein Fernfahrer oder jemand der jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit muss, kann dies natürlich nicht.
    Wenn ich aber nur mit Öffentlichen Verkehrsmitteln fahre, dann hat das ja keinen Einfluss auf den Straßenverkehr.

    Jetzt kann man sich darüber streiten, ob die das genauso sehen.
    Allerdings würd ich das lieber so riskieren und so versuchen zu argumentieren, als nicht hinzugehen und unter ständiger Kontrolle zu stehen + Unmengen an Geld rauszuwerfen für MPU etc.

    Naja die 8 Tage sind rum und keine Ahnung was du gemacht hast.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Drogenscreening TÜV Nord
  1. Sommerreifen/Felge & TÜV

    KingLui , 4. April 2014 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.629
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    978
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.449
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    898
  5. Drogenscreening Bundeswehr

    DiAsK , 20. März 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.830