Dünnes, Strohiges Haar

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von »The Gr4ndp4, 12. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. August 2011
    Hallo :)

    Ich hoffe das ihr mir hier helfen könnt :)

    Also ich habe mit sehr dünnen strohigen haar zu kämpfen. Jetz wollte ich wissen ob jemand von euch ähnliche Probleme hat bzw hatte, und was er dagegen gemacht hat.

    Gibt es irgend welche besonderen shampoos die zu empfehlen sind? Wenn ich danach google finde ich nur Beiträge von 2004 und so.

    Wäre echt cool wenn ihr mir weiter helfen könntet :p
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    Also mein haar wird nur hinten an einer stelle um einiges dünner und strohig, was wohl auf den genetisch bedingten haarausfall zurück zu führen ist.

    Was mir da sehr gut geholfen hat ist ketoconazol (wirkstoff) 2% shampoo. Dadurch wurden die haare an der problemstelle wieder etwas dicker und fester, und meine shuppen sind auch weggegangen.

    Das benutze ich 2 x die woche und die restlichen tage benutze ich ein revlon sos shampoo das keine duftstoffe oder chemikalien hat damit die kopfhaut nicht unnötig strapaziert wird.

    Probiers mal...
     
  4. #3 12. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    Danke schon mal,

    bekomm ich das normal in der Druckerie ?
     
  5. #4 12. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    Alpecin, einige behaupten es wirkt auch gegen Haarausfall, aber naja ;)

    Aufjedenfall wirkt das Coffein im Shampoo und in der Lotion in dem es deine Haare kräftiger erscheinen lässt bzw tatsächlich fester werden.
     
  6. #5 12. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar


    Nein, ketoconazol shampoo gibts entweder in der apotheke oder im internet. Ist zwar etwas teuer vom preis her (glaub 17 euro) aber es lohnt sich absolut.

    Und nein, alpecin hilft NICHT. Bleib bloß weg von dem mist, hab es jahrelang benutzt und hab nur mehr und mehr shuppen bekommen und haare wurden auch immer schlechter.
     
  7. #6 13. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    geh zu nem friseur, der goldwell produkte verwendet. weiß den namen des shampoos nicht mehr, aber es hat geholfen. die produkte sin zwar was teurer, aber wenns hilft...

    könnte wegen dem namen nochmal nachhaken, da der laden der schwiegermutter gehört...
     
  8. #7 14. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    nach 2 min googeln weiß man, dass Alpecin nix bringt.
    @ TE
    welches Shampoo benutzt Du zurzeit?
     
  9. #8 14. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    auf keinen fall alpecin! hab es selber versucht bringt nix. habe auch geheimratsecken ich überlege mir ein glatze zu schneiden..
     
  10. #9 16. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    sorry, ich meinte produkte der marke "NIOXIN"....gibts bei mir halt beim goldwell frisör, aber die helfen
     
  11. #10 16. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    Lass den Chemie-sch...,
    Rasier dir ne Glatze und Rasier die ein paar Monate lang jeden Tag (oder sobald der Flaum sichtbar wird^^ ).
    Du wirst sehen, das mit der Zeit deine Haare stärker werden.

    Falls du denkst du könntest mit nem Raufbold
    Verwechselt werden, zieh halt ne bunte Mütze auf.

    Eitelkeit wird dir hierbei nicht helfen und Wunder sind
    Gott vorbehalten.

    grüz
    KK
     
  12. #11 16. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    Und wenn du einfach mal bei nem Dermatologen/Hautarzt vorbeischneist?

    Einfach den Hausarzt auf die dünnen Haare anlabern, Überweisungsschein abgreifen und dann wird dir professionell geholfen. Ist doch besser als solche Workarounds.
     
  13. #12 16. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar



    nioxin ist keine chemie ;)
     
  14. #13 16. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    sign!

    Bringt in 99% der Fälle nichts!
    Habe selbst Alpecin (gegen Haarausfall) genutzt => hat nichts gebracht.

    Wie sieht den deine Ernährung aus?
    Für die Haare spielt die Ernährung eine sehr große Rolle!
    Hast du in letzter Zeit deine Ernährung umgestellt?
     
  15. #14 17. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    naja wobei man bei dem auch noch aufpassen sollte da er gerne die farbe von gefärbten haaren mitnehm, am meisten wirste wohl vllt noch über die ernährung machen können wobei wie du schon sagtest die genetik ned umpolen kannst
     
  16. #15 19. August 2011
    AW: Dünnes, Strohiges Haar

    In einer Druckerei, vielleicht auch :D

    Es gibt auch sehr schöne Perücken, kann man auch mal probieren.


    ...dein Friseur deines Vertrauens wird dir da am besten helfen können.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dünnes Strohiges Haar
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    978
  2. Dünnes, leichtes Notebook gesucht

    wave , 25. September 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    692
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    893
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    402
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    811