DVBViewer

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Delia, 2. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. November 2007
    Hallo leute.
    Ich habe die TV-Karte TechniSat SkyStar 2 Rev. 2.6C Sat TV-Karte DVB-S PCI und auf der CD war das Program DVBViewer.
    Jetzt habe ich dazu die eine oder ander frage, hoffe jemand kennt sich damit aus und kann mir dabei weiter helfen.

    so die ertse frage: Mit DVBViewer kann man auf nehmen doch der nimmt im Vormat .mpg auf, aber es giebt keinen Ton. weis wer wo ran das liegt?
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. November 2007
    AW: DVBViewer

    Hallo,

    Ist vielleicht ein Codec Problem? - Laufen andere .mpg Dateien?

    Probiere mal ein Codec-Pack zu installieren. Ich kann dir das K-Lite empfehlen, sind die meisten enthalten:
    K-Lite Codec Pack - Full - Download - CHIP
     
  4. #3 2. November 2007
    AW: DVBViewer

    Ja. Es laufen alle Formate eigendlich bei mir. Bild habe ich ja auch nur keinen Ton. Kennt wer vieleicht ein anderes Programm mit dem ich Sat-Tv anschauen kann und auch aufnehmen. Und das die auf nahme vieleicht Divx oder so ist? (Divx ist mir eigendlich lieber).
     
  5. #4 2. November 2007
    AW: DVBViewer

    also bei mir nimmt er den ton mit auf. man kann au mehrere tonspuren aufnehmen dann speichert er es in ts format.
    wenn du den ton bei der aufnahme hörst und du so eingestellt hast das er den ton mit aufnimmt dann müsste er drauf sein.
    demuxxe doch einfach die aufgenommene mpeg dann wirste es sehen ob der ton dabei is oder nich.
     
  6. #5 2. November 2007
    AW: DVBViewer

    ok, zu deinem problem. dass du keinen ton hast,

    prüfe mit dem dvb viewer, ob du die aufgenommene datei abspielen kannst und du dann einen ton hörst.

    im dvb viewer unter datei "video öffnen" und dann die aufnahme auswählen.

    wenn du hier keinen ton hast, hast du entweder eine sendung ohne ton aufgezeichnet oder der ton ist in den optionen nicht ausgewählt.

    prüfen kannst du dies in den optionen unter dem punkt "recorder" - "ausgabeformat"
    dort muss etwas wie "video audio ps - mpg" oder "video audio ts - ts" stehen.

    die erste option hier (video ps - mpg) zeichnet nur video auf und das ohne ton.

    und zuletzt ein kommentar zu dem programm.
    der dvbviewer ist zwar alles andere als perfekt, viele dinge kann man besser lösen und die performance ist sehr schwach. aber verglichen mit den möglichen alternativen ist er der beste.

    mfg
     
  7. #6 3. November 2007
    AW: DVBViewer

    OK danke das mit der Aufnahme und den Ton habe ich hin bekommen. es ging jetzt nur in dem ich das Aufnahmeformat in "Audio/Video splitted (mpeg2) stelle. Dadurch habe ich 2 Datein von der aufnahme einmal das Video und einmal Audio.
    So mit kommt eine neue Frage auf und zwar kann man diese beiden Datein wieder zusammen fürgen damit ich sie zb. brennen kann und auf meinem DVD-player abspielen?
     
  8. #7 7. November 2007
    AW: DVBViewer

    ich glaube das du das mit sony vegas z.b. zusammen packen kannst einmal die "tonspur" und einmal die filmspur
    bin mir aber nicht sicher..

    mfg guenna
     
  9. #8 7. November 2007
    AW: DVBViewer

    Wegen deinem Programm, nimm einfach ProgDVB, da geht es einfach.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DVBViewer
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    497
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    566
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    373
  4. problem mit dvbviewer TE2

    patgs , 20. Oktober 2009 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.236
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.314