DynDNS

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von tgx, 1. Juli 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juli 2007
    hallo leute,

    erstmal will ich sagen was ich möchte:

    -Ich will mein Pc von überall erreichen über ein Webinterface
    -Evtl. will ich einen TS-Server auf meinem Pc installieren (ist aber 2.rangig)

    Was ich bis jetzt gemacht habe:

    -Einen Acc bei DynDns erstellt (Dynamic Host erstellt)
    -DynDns Updater installiert um meine Ip aktuell zu halten!
    -Ein Webinterface installiert
    -Ports für das Webinterface in meinem Router und Firewall Freigeschaltet

    Was klappt?

    -Ich kann über Localhost:4661 das webinterface erreichen und benutzen
    -Wenn ich an meinem Pc bin erreich ich (wieso auch immer?( ) über hodenhumps.mine.nu (das ist meine DynDns adresse) meinen router

    Was klappt nicht?

    -Ich kann nicht über hodenhumps.mine.nu:4661 das Webinterface erreichen
    -Es funzt gar nichts, wenn ich an einem anderen Pc bin

    Jetzt zu meinen Fragen:

    -Was mache ich falsch?
    -Was habt ihr mit DynDns für erfahrungen gemacht?Klappt es bei euch einwandfrei?


    greetz


    P.S. alles Vernünftige wird bewertet!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Juli 2007
    AW: DynDNS

    funktioniert das webinterface denn über localhost?

    die meisten router unterstützen kein loopback, dh du kannst über deine wan ip auf die du über dyndns geleitet wirst normalerweise nicht auf deinen rechner (bzw einen rechner im eigenen lan) zugreifen.

    von ausserhalbt sollte es aber funktionieren, wenn
    - wenn dyndns auf die korrekte ip geupdatet ist
    - wenn die richtigen ports geforwadet sind
     
  4. #3 1. Juli 2007
    AW: DynDNS

    Ich weiß nciht ob mein Router Loopback unterstützt....habe ein Arcor-DSL WLAN Modem 100! wo kann man das nachgucken?

    ports forwarden = freigeben?? hab in meiner firewall den port 4661 für alles freigegeben...meine software firewall blockt auch nichts!

    greetz
     
  5. #4 1. Juli 2007
    AW: DynDNS

    dyndns hat die aktuelle wan ip hinterlegt?
    überprüf das nochmal, der dyndns updater hat manchmal paar schwierigkeiten mit wan und lan ip.
    am besten wäre es, wenn dein router so eine update funktion eingebaut hat, musste mal nachschauen...


    wenn bei dyndns alles ok ist dann wird es auch funktinieren. wie gesagt die meisten router unterstützen kein loopback, deshalb am besten einfach mal einen kollegen bitten auf von ausserhalb eures lan auf das webinterface zuzugreifen, bzw mal deinen rechner auf dem port anzupingen...
     
  6. #5 1. Juli 2007
    AW: DynDNS

    Wie mein Vorredner schon gesagt hat, du kannst dich nicht selbst anrufen.
    Was geht:
    - über einen Proxy die DynDNS aufrufen
    - über einen WebProxy
    - zu nem Kollegen gehen und von dort aus connecten

    Greetz
     
  7. #6 1. Juli 2007
    AW: DynDNS

    DynDns hat nicht meine Lan ip hinterlegt....

    Wenn ich versuche über einen Web-Proxy zu connecten kommt immer error 110 connection timed out!!

    greetz
     
  8. #7 1. Juli 2007
  9. #8 1. Juli 2007
    AW: DynDNS

    Würde dir sowieso eher zu einer no-ip dns raten. Da ist der Updater viel besser. DYNDNS kannst du eigentlich nur gebrauchen wenn du sie im Router updatest. hast du den das Portforwarding gemacht? Denk dran das du Local immer weiter geleitest wirst mit allen Ports aber von aussen nicht!
     
  10. #9 1. Juli 2007
    AW: DynDNS

    hallo !! wie wärs mal mit lesen...

    hab doch geschrieben dass es funzt

    @ tgx: was du noch machen kannst ist den windows remote desktop aktivieren. rechtsklick auf arbeitsplatz > eigenschaften > remote > haken bei remotedesktop aktivieren setzen (geht afaik nur bei win xp pro). port 3389 forwaden und dann kannste dich von außerhalb mit deinem windows benutzer+pw auf deinen pc einloggen und den pc so benutzen wie wenn du davor sitzen würdest. musst aber selbst entscheiden ob du das willst
     
  11. #10 1. Juli 2007
    AW: DynDNS

    Die beste Software zur Remotesteuerung ist meiner Meinung nach RAdmin, muss man mal getestet haben ;)
     
  12. #11 1. Juli 2007
    AW: DynDNS

    komisch das es mit dem web proxy nicht funktioniert!!!

    aber danke fürs testen, scheint ja halt doch zu gehen:)

    das mit dem windows remote desktop werde ich wohl auch noch machen aber per remote desktop kann man sich dann z.b. von nem anderen pc aus meine sachen nciht ziehen;)

    greetz, close und nochmals danke
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...