E-Gitarre

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von DasOpfer, 26. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2009
    Hiho,
    nachdem ich jetzt gut 6 Monate Gitarre spiele und auch schon so einiges kann möchte ich mir eine E-Gitarre zu legen.
    Die Preisklasse sollte ca. ~200€ betragen.

    Ich habe hier mal geschaut und was gefunden

    Klick mich

    Muss nur noch Kabel dabei bestellen habe nen Stimmgerät.

    Was haltet ihr davon ?

    Was könnt ihr mir empfehlen ?
    Möchte kein Einsteiger/Starter-Set was 99 Euro kostet sondern schon was besseres.


    Liebe Grüße
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    Die Yamaha Pacifica is ganz gut. Hatte ich auch mal in jungen Jahren ;)
    Ich würd sagen leg noch bischen drauf und hol dir so was

    Ibanez GRG170DX-BKN E-Gitarre schwarz

    Soll ganz gut sein für den Preis.

    LG
    Rhino

    oder willst du zusätzlich noch ein Amp?
     
  4. #3 26. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    hi

    ja den amp brauch ich auch noch dabei ;)

    mfg
     
  5. #4 26. Februar 2009
  6. #5 26. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    was sagst du denn zu dem angebot von musicstore ?
    Ist ja auch ne Pacifica und nen 25 watt verstärker dabei

    Liebe Grüße
     
  7. #6 26. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    naja was willste den spielen drauf eher metal oder rock?
     
  8. #7 26. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    ne mischung aus beiden
    keinen harten metal
    mit metal mein ich jetzt metallica
    ansonsten eigentlich rock ;)

    lg
     
  9. #8 26. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    richtig, diese "sets" sind meistens extrem :poop:.. mein bruder hat sich für 210€ so n set gekauft... naja, gitarrehals krum, verlötung so schlecht dasse brummt wie die sau, regler lose, verstärker naja....

    wenn du ordentlichen sound willst un wenig geld zahlen, geh in nen musikladen un sag dort was de willst un spiel probe!!!

    Was ich dir empfehle:
    Squier Stratocaster (oder Squier Telecaster)
    sind genau so gut wie die jap. Fender un kosten um die 200€
    da bekommste am meisten gitarre fürs geld, die sin echt gut!!!

    dazu noch bisl weitersparn und n Fender Twin Verstärker dann hebt die bude ab XD

    edit: zu deiner musikrichtung: es gibts kaum n härteren sound als der Fender-Single-Coil in der Stegposition!!!
    >> http://www.squierguitars.com/products/search.php?partno=0310600506
     
  10. #9 26. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    sogesehn ist es ja kein set
    aufjedenfall hört sich das gut an
    hab meine akustik gitarre auch bei musicstore geholt und muss sagen bis jetzt hat sei lange genug gehalten 2 1/2 jahre um genau zu sein
    desweiteren sind ja bei musicstore 3 jahre garantie drauf

    lg
     
  11. #10 26. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    Ich sag dass die Pacifica ganz okay ist, aber sich der Verstärker sich mit sicherheit !! :poop: anhört.

    Wie schon gesagt. Würde dir die Pacifica und den Microcube empfehlen. Kannst ja auch ne Squier holen.
    Fender Squier Affinity Fat StratRWMBK

    Was besseres bekommste denke ich mal für den Preis nicht.
     
  12. #11 26. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    Prinzipiell solltest du dich entscheiden, ob du eine Gitarre willst, auf der du schnell an Grenzen stößt oder bei der selbst du Amateur schon Defekte feststellen kannst. Es wird immer nur ein Mittelweg bleiben. Es macht keinen Sinn, wenn du 2000 EUR ausgibst, und dann eine gescheite E-Gitarre in den Händen hälst, die unter Umständen von der Qualität einer im Preissegment um 1000 EUR gleicht. Doch, wenn du noch nicht genau weißt, was du haben möchtest, welche Halsform dir gefällt oder ähnliches, dann bleibt eigentlich nur ausprobieren.

    Begieb dich in das Musikgeschäft deines Vertrauens! Die meisten größeren Musikhäuser geben dir eh Thomann-, Store- oder Produktiv-Preise. Also sollte der Gang in das Musikgeschäft in deiner Nähe auf keinen Fall in einen Internet-Kauf umgewandelt werden. Sonst kannste auch beim Aldi kaufen. Aber es kann auch gut sein, je nachdem wo du wohnst, dass die Musikgeschäfte bei dir zu klein sind um mit dem Preiskamp mit zu halten.

    Auf jeden Fall kann ich dir empfehlen mehr als 200 EUR aus zu geben, vor Allem, wenn du auch noch einen Amp dazu möchtest.

    Rechne mit ungefähr 200-300 für eine Gitarre (erwarte aber nicht zu viel von der*)
    Ungefähr 100 EUR für nen kleinen Verstärker für daheim (VOX DA5 ist sehr vielseitig; der ROLAND MICROCUBE ist auch cool, aber bei weitem nicht so vielseitig)
    + Kabel und Tasche evtl.

    Achte beim Kauf auf eine möglichst feine Struktur des Holzes, vor Allem beim Hals. Schnell gewachsenes, meist auf Plantagen unter Düngung gezogenes Holz ist günstig auf dem Weltmarkt zu haben und wird meist unzureichen oder gar nicht! getrocknet, was bedeutet, dass die Gitarre nach einem halben Jahr nicht mehr ein zu stellen und bespielbar ist! Und dann hast du nur Probleme mit schnarren und töten Noten (Noten auf dem Griffbrett, die nicht mehr klingen) wenn die Bünde herausgedrückt werden etc.

    Achte auch drauf, dass die Leute dir die Gitarre einstellen und nicht right-out-of-the-box verkaufen (Besonders wichtig, wenn du dir Ibanez-Zeug zulegst). Das sind keine Profis, das sind dann Leute, die dir das Ding wegen dem Geld verkaufen.

    *Du kannst aber je nachdem wie du sie einstellst (Saitenlage, Trussrod, Oktavreinheit) gute Spielbedingungen herstellen. Achte darauf, dass die Gitarre mindestens einen Humbucker in der Steg-Position hat (oder vielleicht sogar zwei, was bei Rock und Metal) auf jeden Fall empfehlenswert ist. Irgendwann kannst du dann die Gitarre, wenn du mal nen hunderter übrig hast und Intresse an Elektrik hast das Ding selbst "upgraden" mit einem neuen Tonabnehmer zum Beispiel, bei dem drauf geachtet wird, dass die Wicklungen auch eine gewisse Geometrie besitzen. Da biste ab 50 EUR für nen Humbucker dabei, für high-output Dinger zahlste in der regel mehr.

    Ich kann nur immer wieder sagen, lass dich in deinem Musikgeschäft des Vertrauens beraten.

    Hoffe, das hilft dir, irgendwie...
     
  13. #12 27. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    hi hab mir damals die yamaha rgx 121 mit nem marshall MG15CDR von meinem gitarren lehrer ans herz legen lassen und bin damit sehr zufrieden konnte gitarre und amp damals als packet kaufen für 320€... wie ich gerade gesehen hab gibts den verstärker aber nicht mehr bei musicstore aber du kannst dir ja nen vergleichbaren raussuchen...
    trotzdem kann ich dir die gitarre wärmstens empfehlen

    Yamaha RGX 121


    Greez DreadGuy
     
  14. #13 28. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    Ok danke erstmal für die ganzen Antworten..

    Könnte mir vllt. wer mit bissl Ahnung was zusammen Stellen für ~300€ und mir dann mal zeigen ?
    Brauche E-Gitarre Amp und Kabel Stimmgerät hab ich Tasche auch mehr brauch ich auch nicht.

    Mfg
     
  15. #14 28. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    Du könntest mir morgen eine PM schreiben und mich daran erinnern, dann könnte ich dir morgen einige Vorschläge unterbreiten, die in deiner Preisklasse liegen.
    Ich würde dir gerade gerne helfen, aber mir fehlt leider gerade jetzt die Zeit dazu.

    Dann könnte man auch etwas finden, was deinen Vorlieben entsprechen wird.

    PM! ^^
     
  16. #15 28. Februar 2009
    AW: E-Gitarre

    Hey Leute ^^

    ALso ich spiele jetzt auch seit ca 6 Monaten Gitarre ohne Unterricht :)
    Übe jeden tag ne Stunde haben auch nen paar Sachen drauf was man halt nach nem halben jahr kann... Aber ich habe kein Unterricht oder so.

    Die Sachen die ich kann habe ich über Youtube, Guitar Pro und aus nem Buch gelernt. Meine Gitarre is so eine 50 Euro :)Dlol) Gitarre von Santander die wie ich sagen muss hammergeil ist. Mit den Bünden und so stimmt alles, die 3 Single Coils gehen für den Preis, die Abstimmung ist eigentlich auch sehr gut, sie verstimmt kaum, und ist eigentlich sehr fein verarbeitet.
    Nunja mein Vater kam letztens und hat gesagt das nen Kumpel von ihm zwei Gitarre und ein Schlagzeug auf seinem Dachboden entdeckt hat und wahrscheinlich will er die jetzt verkaufen. Ich vermute aber mal das die Instrumente 10-20 Jahre alt sind (habe sie noch nicht gesehen) aber wahrscheinlich damals recht hochwertig waren. Es wird wohl eine Billigere Anfängergitarre sein für damals 100 DM also heute 100 Euro (Inflation..) und eine für 350-600 DM.

    Meine Frage: Wie kann ich erkennen ob die noch was taugen und wie viel die Wert sind.
    und soll ich mir lieber eine von denne kaufen (kostet mich sicher max. 30 euro oder so mit Kabeln und kA - Setpreis schlagzeug und die beiden Gitarren sicher nur 100 euro :) ) oder soll ich mir eine neue Gitarre jetztholen (Habe 230 euro zur verfügung - Stimmgerät und H&K Tour Reverb Attax series AMP für 270 euro und nen Effektgrerät für 300 euro habe ich bereits)

    Schwatta :bulle:
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gitarre
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.580
  2. Suche traurige Gitarrenlieder

    sneaq , 27. Februar 2014 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.080
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    422
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.514
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.071