Ein Real-Präsident als Selbstdarsteller

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von JTR suspend, 12. Juni 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juni 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    12.06.2007


    Dem Vereinspräsidenten von Real Madrid, Ramon Calderon, wird ein Hang zu Peinlichkeiten nachgesagt.

    0f44a1c43e18db385a6c7e7af36124f6.jpg
    {img-src: //www.sportal.de/photos/06/10/0f44a1c43e18db385a6c7e7af36124f6.jpg}

    Demnächst bei Alonso in der Box? (imago)


    Dass diese Vorwürfe nicht haltlos sind, bewies Calderon nach dem Spiel gegen Real Saragossa (2:2). Der Real-Präsident drehte nach dem Schlusspfiff eine Ehrenrunde, obwohl der Titelgewinn längst nicht feststand.

    Stunden zuvor leistete sich der Real-Präsident einen noch viel größeren Eklat. Beim Finale der French Open zwischen Nadal und dem Schweizer Roger Federer in Paris hatte der Clubchef des spanischen Fußballrekordmeisters sich auf der Tribüne in den Bereich eingeschmuggelt, der eigentlich den Angehörigen von Nadal vorbehalten war. Nach Presseberichten musste ein Familienmitglied dem Real-Boss Platz machen und auf einer Treppenstufe sitzen.

    Calderón sei es auf diese Weise gelungen, als einer der ersten Nadal zum Sieg zu gratulieren - noch vor den Eltern des Tennisstars, hieß es. Er habe Nadal zur Teilnahme an der Meisterschaftsfeier eingeladen, für den Fall, dass Real am Sonntag den Titel gewinne.

    Onkel Nadal ist geladen

    Toni Nadal, der Trainer und Onkel des Roland-Garros-Siegers, wies die Einladung empört zurück: "Dort hat Rafael nichts zu suchen."

    Der Tennis-Crack ist zwar ein Anhänger von Real, aber er respektiert auch den FC Barcelona, für den sein anderer Onkel Miguel Angel Nadal jahrelang gespielt hat.

    Quelle: Sport bei sportal.de

    Mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Juni 2007
    AW: Ein Real-Präsident als Selbstdarsteller

    oh man, das sind immer diese leute, die meine sie wäre was ganz besonderes^^
    sowas hasse ich...

    und Nadal soll mal lieber auf Barca´s Meisterfeier gehen, da nen schönes Foto von ihn machen und ihn schicken^^

    naja, was soll man zu sowas noch sagen?

    mfg
    vantheman
     
  4. #3 12. Juni 2007
    AW: Ein Real-Präsident als Selbstdarsteller

    naja würd mich net wundern wenn real den titel nach so einer aktion net hohlt
    dann is der feine herr calderon aber mal derbst angeschissen^^
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...