einsam

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von latino18, 27. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Februar 2009
    ok ich weiß nicht ob ihrs schon mal erlebt habt aber ich erzähl einfach obwohls mir peinlich ist.
    also seid ca 4-6 wochen versuche ich mein leben um 180 ° zu drehn da bisjetzt alles nicht so gut gelaugen is.

    also unter dieser wandlung versuche ich möglichst meine alten"bekannten" zu ersetzen, da wenn ich wieder mit denen abhängen würde nix verändert.

    ab morgen versuch ich jeden tag von früh bis abends mich sportlich zu betätigen damit ich fitter werde. ua kondition da.....ich regelmäßig sehr viel gekifft hab bzw habe.

    aber nun bin ich an dem punkt an dem mein bester freund die nächsten wochen bei seiner oma inner türkei is und ich hier nur relativ wenige "ordentliche" kontakte habe..die meisten "freunde" hab ich immer fallengelassen ,genau so wie meine ex freundinnen hab ich alle eiskalt abserviert und jetzt aber weiß das ich sehr sehr viel falsch gemacht hab mit umgang von personen .....

    immoment....:poop: ........bin ich echt einsam irgendwie und nur am kiffen (bis morgen nur noch)

    aso und april muss ich zur bundeswehr deswegen bin cih acuh ziemlich nervös.


    also bis april hab ich nix zu tun..................
    also wer hat sowas schon mal durchgemacht oder würde mir etwas raten.....

    ich bedanke mich an alle
    alle nützlichen (auch wenns mir persönlich nichts nutzt) antworten bekommen bw
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Hol dir nen MMORPG und such dir da Freunde.

    Is mein ernst. Wenn des im "RL" sag ich mal, verkackst is das ne gute ausweichmethode und auch ne gute Langeweilevertreibung. Sport kanste ja dennoch machen etc.
     
  4. #3 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Also als erstes solltest du wissen, dass man seine guten Freunde immer an einer Hand abzählen kann. Wenn man einen hat, dann ist das schon viel!

    Ich sag mal, eine Woche ... das geht vorbei ;-). Freunde findest du spätestens beim Bund. Geh in einen Sportverein, da macht man auch Freunde.
     
  5. #4 27. Februar 2009
    AW: einsam

    glaub mir ich kenn das gut ;)

    war fast jeden tag auf irgendwas hab roller geklaut hausfriedens bruch postfahräder geklaut dealer abgezogen die uns dumm kamen naja irgendwann hats klick gemacht und ich fing an mein leben wieder zu verändern (eigentlich bin ich auch n recht netter kerl ^^) fing wieder mit der schule an nahm keine harten drogen mehr ... klar ich fühlte (und fühl mich noch immer ein bischen) einsam da ich eigentlich nicht in diese welt nicht so recht reinpasse das merken auch die leute mit denen ich zu tun hab...
    aber wirklich hängen gelassen hab ich mich nicht und habs auch in nächster zeit nicht vor...mein rat lautet HEUL NICHT RUM immer wenn ich n bischen mies drauf war hab ich mir das selbst gesagt ;)

    man sagt ja leid kann man nicht vergleichen weil jeder leid anders empfindet und es auch immer leid bleibt aber glaub mir wenn ich dir sage dass ich glaube dass dein leben noch recht normal lief und läuft im vergleich zu meinen ;)

    edit: man irgedwie kam beim ersten mal so n zerstückelter text raus Oo jeder 2te satz nur zur hälfte O_O
     
  6. #5 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Fang nicht mit einem MMORPG an! Geh raus und lerne neue Leute kennen, das wird schon wieder. So ne Phase macht jeder mal durch.

    Nur lass das Kiffen!
     
  7. #6 27. Februar 2009
    AW: einsam

    ohh man wo bleibt denn da die Lösung?! Ich hab früher auch laneg gekifft und dann somit fast alle leute verloren die nicht gekifft haben aber jetzt geht es weider gut hab mich damals aufgerafft einfach abends mal wieder irgendwohin zu gehn disko kneipe usw. da lernt man am besten jemanden kennen aber man muss sich leider immer dafür überwinden :/
     
  8. #7 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Fang ne Manschaftssportart an. Da kannste neue Leute kennenlernen (die meist auch nicht sooo viel Drogen nehmen :p ) und dich gleichzeitig sportlich betätigen.
     
  9. #8 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Also in deiner SItuation würde ich mich direkt freuen zum Bund zu gehen, ^^ Die Truppe die du da kennen lernst wird in kürzester Zeit zu deinem neuen Freundeskreis werden. Alleine schon deshalbn weil man da vieles zusammen durchmacht. Schweißt halt zusammen, wenn man Stundenlang durchn Wald flitzt.
    Da würde ich mir keine Gedanken machen.
    Und wenn du deine alten Freunde mal wieder sehen willst.
    Ruf doch einfach mal an, oder komm zu deinem "besten " alten bekannten mitm Sixpack vorbei und "schaust einfach mal vorbei ".
    DA wird dich sicher niemand abblitzen lassen. Have fun^^.
     
  10. #9 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Jap, fang nicht mit Online Games an.
    Geh raus, in Parks oder Cafes und schau ob du nette Leute kennen lernst.
    Ansonsten geh mal in die Mukkibude ;) Da lernt man oft nette Leute kennen (ich zumindestens)

    mfG :)
     
  11. #10 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Warum sollte er denn die ganze Zeit vorm PC hocken und so ein Spiel wie WoW daddeln?! Ist klar das man inGame auch Leute kennenlernt, aber mit denen kann man ja wohl schlecht mal was trinken gehen oder so. Außerdem verkrümelst du dich dann auch nur noch zu Hause und kommst garnicht mehr raus.
    Also vergiss das schnell mit WoW oder ähnlichem. Wie schon gesagt wurde, such dir einen Verein und fang mit Fußball oder einer anderen Mannschaftssportart an. Kannst auch ins Fitnessstudio gehen, da lernst du auch neue Leute kennen.

    Wenn du früher, ich sag jetzt mal, :poop: zu deinen Freunden warst, dann solltest du auf jeden Fall was ändern.
    Wenn du dann neue Freunde oder eine Freundin kennenlernst kannst du mit Sicherheit nicht mit denen so umgehen, dann bist du ganz schnell wieder "einsam".
     
  12. #11 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Ich war auch mal einsam. Hab mal alle Kumpels im Stich gelassen, weil ich nur mit meiner ex dauern zusammen war. Als es aus war, hatte ich niemanden. Meine Kumpels wollten nix mehr mit was machen, bis mich mal halt gefragt haben, ob ich in den Fußball verein gehen möchte. Da hab ich dann ja gesagt. Dadurch wurde wir wieder dicke Kumpels. Versuch echt mal mit einem Sportverein. Den Ratschlag würde ich dir auch empfehlen.
     
  13. #12 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Wie sie alle gleich ausrasten oO?

    Er suchte eine auch eine Methode wie man sich nen Monat bis zum Bund vertreiben kann.
    Ihr habt doch alle keine Ahnung von MMORPGs, man lernt doch auch Menschen kennen, die auch saufen und spaß haben? Die sind auch nicht alle 24/7 vorm PC, da gibts schlimmere RR User als MMORPGler.

    Klar soll er sich nicht verstecken und so draussen keine Freunde haben. Aber was sollen wir ihm denn sonst ihm da sagen.

    Blabla geh in ne Disko und such dir Freunde? Freunde sind freunde, die kann man sich nicht einfahc so mal schnell in nem Monat besorgen.

    Guck, dass du im Bund keine :poop: machst und sei brav zu allen, Freundschaft kommt von alleine.
     
  14. #13 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Ganz ehrlich.
    Probiers nochmal bei deinen alten Kollegen denn wenn es ernsthaft freunde waren, werden sie es
    dir verzeihen.Entschuldige dich bei ihnen und verklickerer ihnen das du dich ändern willst.
    Wird schon werden auf jeden musst du weg vom PC^^ denn der bringt dich da nicht weiter
    lg peach
     
  15. #14 27. Februar 2009
    AW: einsam

    also ich würde die ganz klar zu WoW raden immerhin ~11 mio freunde ;-)

    aber was ich dir echt empfehle ist geh in ein Club/verein da findet man immer wen.Fang ein Instrument an und spiel in einer band.
     
  16. #15 27. Februar 2009
    AW: einsam

    Würd ich auch sagen. Wenn du beim Bund bist, wirste natürlich auch garkeine Zeit mehr haben zu Kiffen und so, das gibt sich dann schon irgendwie, nur du musst das natürlich auch durchhalten.
    Wenn du dich wirklich ändern willst, dann ist das eine gute Gelegenheit, nur ich sach dir mal besser gleich, dass es manchmal nicht leicht werden wird. Auch beim Bund gibt es Kiffer und Kriminelle (nix gegen dich :D), und DA musst du aufpassen, nicht wieder in die alte Gewohnheit zu verfallen und dich mit denen anzufreunden.

    Du musst dir halt jedes Mal, wenn du vor ner Entscheidung stehst (und sei es nur ob du jetz joggen gehst oder nicht), klarmachen, dass du jetzt ein neuer Mensch bist, der nicht mehr nach alten Gewohnheiten handelt. Wenn du das durchhältst, dann wirste auch Erfolg haben mit deinem neuen Leben.

    Und pass auch auf, wie du deine Freunde behandelst. Hab selber mal den Fehler gemacht und meine Freundin abserviert, grade als wir dabei waren, uns "besser" kennenzulernen. Leider ist ist mir erst im Nachhinein klar geworden, wieviel sie mir eigentlich bedeutet hat :(

    Naja, seh halt zu, dass du nicht mehr mit dieser Sorte von Menschen in Berührung kommst, wie du selbst einer warst. Das ist das wichtigste.

    Für deine Zeit bis zum Bund, kann ich nur sagen, halt das so durch wie du das angefangen hast! Sport treiben, keine Drogen, auch mal Grünzeug und sowas essen, also dein Leben komplett umstellen UND AUCH DABEI BLEIBEN!!!

    Halt daran fest!

    Greetz
    Masterchief79

    PS:
    Wenn du bald zum Bund musst, macht ein Sportverein oder was in meinen Augen keinen Sinn. Wenn du Freunde findest, musst du nach nem Monat wieder weg, und das kann für ne neue Freundschaft auch nicht unbedingt gut sein. Kannst du immer noch machen, wenn du vom Bund wieder da bist.
     
  17. #16 27. Februar 2009
    AW: einsam

    hi, ich hoffe das du aus deinen fehlern gelernt hast weil freunde sind sehr sehr wichtig wie mann es merkt. Mein rat ist es das du beschäftigt bist verstehst du geh raus zum sport zb da kannst du auch ne nette leute kennenlernen und lass den kopf nicht hängen!!!

    mfg Haris***
     
  18. #17 27. Februar 2009
    AW: einsam

    ist ja wohl das dümmste was ich JEE gehört habe..
    MMORPG's sind ja wohl das schlechteste was man machen kann..
    Hab so ein spiel selbst mal gezockt... ist nicht empfehlenswert.. Ich habe zum Glück noch rechtzeitig gemerkt das ich lieber im Real Life Lebe.. In diesen MMORPG's gibt es spieler die es als Lebensinhalt sehen weiter zu spielen.. Bemitleidenswert, denn wen man aufhöhrt hat man alle Freunde verloren und muss sich im RL ein neues Leben aufbauen.

    Ich habe meine letzte "einsame" Lebenszeit damit verbracht über musik nachzudenken, die hintergründe von texten zu erforschen und einfach mal nachzudenken ;) Damit kann man viel zeit verbringen und man entwickelt zudem einen richtigen Musik geschmack, denn wer sich damit nicht auseinander setzt wird auch nie etwas spezielles hörn.
    Ich bin seit dem Metaler liebe die Musik (am liebsten onkelz, Frei.Wild, Bullet for My Valentine und auch spezielles wie Dragonforce) und habe auch einige Metaler Freunde bekommen, durch die bin ich dann zu Reggea typen gekommen, durch sport den ich gemacht habe bin ich jetzt auserdem Fan von FC Bayern München :)

    Das Leben kann so schön sein:)

    Hab ich dir schon gesagt das Musik manchmal echt viel wahres hat? und dass das manchmal echt kraft gibt?;)
    YouTube
    und mit ner lyrik versteht man das dann auch alles
    » FREI.WILD » JUNGE MACH WEITER LYRICS
    und noch eins
    YouTube
    mit lyrik
    http://www.justsomelyrics.com/1949599/Frei.Wild-Irgendwer-Steht-Dir-Zur-Seite-Lyrics
     
  19. #18 28. Februar 2009
    AW: einsam



    Ich sag einfach mal, dass du keine Ahnung hast, von was du redest?
    Warum macht ihr MMORPG's schlecht?
    Welchen Grund habt ihr?
    Oh du hast es mal gespielt? Klasse, dadruch hast du noch lang keine Ahnung!
    In solch einem Spiel findet man Freunde auch wenn es über das Internet ist, besteht dennoch die Chance, dass sie aus deiner Nähe kommen...

    Zu dem Argument, dass MMORPG's einen verkommen lassen, dass ist Blödsinn!
    Ich selbst spiele seit ich in der 3. Klasse bin ein MMORPG namens Ragnarok Online und jetzt sag mir mal bitte, was mir an einem vollkommenem RL fehlt?
    Ich hab eine wunderschöne Freundin, Freunde, eine Ausbildung und einen Notendurchschnitt von 1,4. Körperlich geht es mir wunderbar, leide zwar an Asthma aber ich bin mal so frech und behaupte, dass das nicht an einem MMORPG liegt!



    Mein Tipp ist ebenfalls ein Spiel.
    Teil dir deine Zeit ein, mach dir ein Plan und dann kann auch nichts schief gehen, ich frage mich echt warum immer alle solche Spiele schlecht machen...
    Ist wie eine Reportage im TV über Ego-Shooter..
     
  20. #19 28. Februar 2009
    AW: einsam

    ja aufjedenfall mach was aus deinem leben sport ist schonma nen guter anfang! und das du das kiffen aufhörst auch!
    geh viel weg lern leute kennen vllt. rufste ma nen alten Klassenkameraden an oder so! oder vllt. haste dir nummer von deiner ex noch und fragst ob du mit der vllt. ma wieder was machen kannst!
    war bei mir genauso ich hab meinen freundeskreis geändert weil mein alter mir viel zu langweilig war damals hieß es immer nur komm chilln ne runde trinken unser bier alleine und das war mir zu eintönig also hab ich mir einen anderen freundeskreis gesucht bin seitdem nur noch am weggehn komm rum und lern viele neue leute kennen die meist auch gleich zu freunden werden =)

    und das Thema MMORPG´s! du kannst dort nette leute finden sicherlich! Aber mach das nicht zu deinem leben! Sonst gerätst du vom kiffen ins gamen was ich fast sogar noch schlimmer finde :p
    Zocke lieber mal dann wenn du gerade zeit dazu hast und lass es bloß nicht zur sucht werden! außerdem wirst du wohl kaum wahre freunde übers internet finden...
    RealLive FTW ^^

    greeTz Testament
     
  21. #20 28. Februar 2009
    AW: einsam

    Was fürn Freak^^ WoW´ler?^^
    lass die finger von.

    b2t
    Ein Fußballverein ist das beste für dich.
    Du willst Sport treiben und dabei freunde gewinnen, beim Fußball hast du beides :)

    Lass dich nicht hängen und beweis jeden das du auch anders kannst.
     
  22. #21 28. Februar 2009
    AW: einsam

    am besten is sich abzulenken und soviel vornehmen dat die zeit schnell rum geht.und guck dat du dich an den paar ,,guten'' kontakten die hast festzuhalten und ihnen villt auch deine situation zu schildern.und auch deine alten kontakte sollten verständniss haben wenn du net mehr mit kiffst.ich weis dat is schwer hatte 2 jahre au mal einen kollegen der war kiffer und hat mich nie bevorzugt weil ich nie mit gekifft hab.
     
  23. #22 28. Februar 2009
    AW: einsam

    also als erstes erst mal toll das du schon angefangen hast dich zu ändern das ist der wichtigste und erste schritt.

    also wenn das richtige kollegen waren dann einfach mal anrufen und sich vlt so entschuldigen und fragen ob du mal mit nem bierchen vorbeikommen kannst zum reden und dran bleiben damit die merken das du es ernst meinst!

    diese phasen das man sich mal einsam fühlt kennt jeder glaub ich hatte ich auch , hab auch mein freundeskreis verlagert etc und nach ner zeit bis heute läuft alles perfekt.

    du darfst nicht zuuu schnell erfolge warten lass dir und deinen freundschaften Zeit , gut ding will weile haben :D

    also ich kann dir auch nur ein sportverein empfehlen zB Fussi oder wie ich Boxverein. Wobei 1 Monat bis zum Bund natürllich das nicht mehr so viel sinn macht!

    Zum Thema Bund: Pass auf du hast da Kameraden was aber nicht unbedingt Freund bedeutet. Speziell die Leute die du in den ersten 3 Monaten kennenlernt in deiner Grundausbildung verlierst du extrem schnell aus den Augen wenn du nicht grade mit denen in eine EInheit kommen. Bundeswehr ist so eine Sache es ist ein kommen und gehen da von Leuten und so ist es auch mit den Freundschaften auch .hier gilt vorsicht amüsier dich aber guck wer nicht nur kameraden sind sondern richtige freunde,das merkt man aber schnell.

    Zum Thema online games dekne ich an sich ist es ja nicht schlimm sowas zu spielen, ich pers. halte nicht so viel davon ABER wenn man sich einsam fühlt und explizit Freunde sucht besteht die SEHR große GEfahr sich in diese Spiele reinzusteigern und sein leben darauf auszurichten.

    UNd an alle die jetzt anfangen rumzuheulen du hast keine Ahnung, wenn ihr sagt das dieses Problem nicht schon oft genug passiert ist oder passiert und es viele Bsp gibt verschließt ihr die augen vor der warheit. ICh sage muss nicht sein aber es kann leicht passieren besonders wenn man sowieso einsam ist und nicht viele freunde hat . sehe das sogar in meiner eigener umgebung und weiß pers. auch wie sehr der pc einen fesseln kann egal ob game.board oder was weiß ich!


    MFg und gottes segen kollege!

    greetz loco
     
  24. #23 28. Februar 2009
    AW: einsam


    Ich spiele seit 4 Jahren Online Spiele. Und ich habe noch keinen gesehen ( ausser auf einem Rollenspielserver, indem meinen die Rolle seines Charackters übernimmt und auch so spricht, keinenn Onlinespieler der lieber die Figur dem Leben vorzieht und sagt das ist mein neues ich, der Krieger Tarzentarius von Malangrimm.

    PS: Du sollst dich natürlich wie schon gesagt auf dein weiteres Leben konzentriern und natürlich nicht dich in ein Spiel so reinsteigern, sondern es ist ne extrem nette Methode Leute kennenzulernen , spaß zu haben, und wenns nur 30min-1stunde am tag ist, mehr muss garnicht.

    Sport hat ja jetzt schon jeder vorgeschlagen und ist ne gute Methode Freunde zu finden, aber keine um sich viel Zeit zu vertreiben bis April^^
     
  25. #24 28. Februar 2009
    AW: einsam


    WORD!

    Kann ich nur bestätigen..
    Ich meine am besten ist es einfach wenn du mal das ausprobierst wozu du Lust hast!
    Und ich kann dazu nur sagen ich würde dir auch mal raten ein Online Spiel auszuprobieren!
    Wer jetzt sagt "Ahhhh bei WoW, da ist man nach 2 Stunden süchtig..." -> dämlich.

    Sport ist natürlich auch eine gute Sache, hier kann ich dir Bladen empfehlen, mach ich auch sehr gerne, wenn ich keine Lust auf spielen habe!
     
  26. #25 28. Februar 2009
    AW: einsam

    ich mein ersnsthaft, fang nicht an mit irgendwelchen süchtig machenden Online Spielen. Das ist nämlich absolut sinnfrei. Man kann seine Zeit viel sinnvoller einteilen.

    Die Sache ist nur man muss sie sich einteilen! Wenn du grad keinen Peil hast was du zu tun hast und du völlig am Boden bist, musst du anfangen dein Leben zu ordnen. Das heißt du stellst dir einen Plan auf. Erstmal am besten einen Macro-Plan, in dem du festlegst, was du erreichen will: z.B Fittness, etwas lernen usw. den Zeitpunkt legst du Fest. Ca. 1 Jahr oder weiß nicht wieviel Zeit du hast.
    Dann teilst du dir die Wochen ein. Schreibst alles auf, am besten in ein großes Buch oder eine großen Terminkalenden.
    Zuletzt schreibst du, in eine Art Micro-Plan, jeden Tag rein was du am nächsten Tag machen wirst/willst. Du hast ja deine Wochenvorgabe und danach richtest du dich.
    Wichtig ist nur dir jeden Tag Zeit zu nehmen, um über den nächsten Tag nachzudenken. Das schreibst du dann am Abend auf und kannst am nächsten Tag nachschaun, was du zu tun hast und hakst es wie eine Art List ab.
    Sehr gut ist es dann noch jeden Abend aufzuschreiben, was zu erreicht hast an dem Tag um den Erfolg bewusst zu machen.

    Zwischendrinnen ist bestimmt noch Zeit für mal ein Zocken oder sonst was. Aber das sollte deinen Problemen nicht helfen.

    Mfg mOnTi
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...