Einschätzung Restwert Teile

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Erazer, 5. August 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. August 2011
    Guten Morgen,

    ich bin derzeit am überlegen, ob ich nicht von meinem Phenom II X4 945 auf einen Intel 2500k umsteigen soll...
    Nur sollte es sich preislich nicht ganz so extrem niederschlagen!

    Derzeit habe ich folgende Komponenten verbaut, die ich dann verkaufen würde, um ein wenig Geld in die Kasse zu spülen...

    AMD Phenom II X4 945
    Gigabyte GA-MA770-UD3 Rev. 2
    2x2GB DDR2 Kingston HyperX 5-5-5-18

    Was würdet ihr für die einzelnen Komponenten noch so an Preisen einrechnen?
    Besser als Bundle oder einzelnd verkaufen?

    Folgende Komponenten würde ich mir gerne anschaffen:

    Intel I5 2500k 180€
    Asrock P67 Pro3 SE 90€
    4GB DDR3 ca. 40€

    Komponenten die ich behalte, zumindest erstmal:

    HDD
    Sapphire Radeon HD5850 1GB DDR5 Xtreme
    Scythe Katana 3 ( 1155 Kompatibel )
    be quiet Dark Power Pro 430W ( sollte bei 95 TDP, 170 max. TDP Graka ausreichen )
    Chieftec Gehäuse inkl. 3 Silent 80mm Lüfter
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. August 2011
    AW: Einschätzung Restwert Teile

    CPU: ~60-70€
    Mobo: ~50-60€
    Ram: ~20-25€

    Damit kannst du rechnen. Ob du im Bundle oder einzeln verkaufen solltest, da halte ich mich größtenteils raus. Das einzige wa ich dir sagen kann, du kannst beim Einzelverkauf nichts falsch machen. Viele leute suchen Ersatzteile (z.b. Mobo, wenn deren kaputt gegangen is).
     
  4. #3 5. August 2011
    AW: Einschätzung Restwert Teile

    Hey

    Schwieriger wird es Abnehmer für die Teile zu bekommen. Ich persönlich würde niemals Teile kaufen, die schon benutzt wurden...das geht überhaupt nicht! Du weißt nicht was dran ist und zahlst dafür 50,60€.
    Daher glaube ich nicht das die vom Vorposter genannten Preise zu bekommen sind. Vom Wert her mag das stimmen, aber ich denke wenn du davon 50% bekommst, kannste froh sein!


    Gruß Blackb!rd
     
  5. #4 5. August 2011
    AW: Einschätzung Restwert Teile

    Sign.

    Stell die Teile bei ebay rein. Wenn du dafür noch ~100€ bekommst kannst du froh sein.

    Verfolge mal dieses Bundle-Angebot:
    AMD Phenom II X4 945 + MSI 785GM-E51 + 4GB + SB Audigy. Geht noch 2 Tage. Ziehst halt noch 20€ für die Soundkarte und Kühler ab.

    Bei der Neuanschaffung würde ich gleich 8GB RAM nehmen (sofern du ein 64bit OS hast). Kostet kaum mehr.

    MfG
    Jebedaia
     
  6. #5 5. August 2011
    AW: Einschätzung Restwert Teile

    Es gibt immer Leute die gebrauchtes kaufen, also is deine Aussage mMn totaler quatsch. Guck dich in der Bucht um...alleine für CPU's (Q9550, etc) gehen die noch für 120EUR+ raus. Selbst mein Mobo (Asus P5Q Pro) ging für 80EUR weg....
    Also kannst du davon ausgehen, dass du den Wert des Teils, den ich nannte, zu 90% Wahrscheinlichkeit bekommst (mit 5EUR Gewinn/Verlustspanne).
    Wenn du dir bei der Bucht die Leute anguckst, die durchweg positiv bewertet wurden, kannste auch sichergehen, dass deine Käufe legitim sind und funktionieren.

    Stell dir vor, dein Mobo macht jetzt schlapp.. Du hast nen etwas älteres System (z.B. Sockel 775)... würdest du dir dann nen überteuertes 775 Mobo für 100EUR+ neu kaufen, nen komplett up2dates System (z.B. Sockel 1155) was mehrere hundert EUR zubuche schlägt oder nen gebrauchtes Mobo für nen paar Taler?

    Wählst du Option 1 nimmst, dann hast du, sorry, keinen gesunden Menschenverstand oder einfach zuviel Geld...
    Option 2 wäre, alles andere verkaufen, nen neues System zulegen und den Verkaufserlös von neukauf abzuziehen. Da bekommst du dann eben nen neues System für ca 50-80% Aufpreis zum alten System. (z.B. altes Sys 200EUR Restwert, neues Sys 600EUR macht 400EUR (das sind 67%) Aufpreis.
    Ich und denke mal, viele andere würden Option 3 nehmen und vorübergehend nen gebrauchtes nehmen, wenn der rest passt...


    @Jebedaia

    Du weist sicherlich, dass die Preise bei der Bucht immer erst in den letzten paar minuten nach oben schiessen? Da werden mit sicherheit mindestens 120-140EUR bei rauskommen (abzüglich Soundkarte sind das 100-120EUR). Bei meiner Wertschätzung komm ich bei allen 3 auf nen Mindestpreis von 130EUR. Das sind dann bzw wären 10EUR weniger und keine Hälfte wie Blackb!rd schrieb.

    LG
     
  7. #6 5. August 2011
    AW: Einschätzung Restwert Teile

    Ich wähle Version 1 weil ich Geschäfsmann bin und die Sachen über meine Firma kaufe, da kommen Privatkäufe nicht in betracht ;)

    Wie gesagt es ist ja nur eine Vermutung.
    @TE: Stell doch einfach mal die Teile rein zu den von sLapp0r genannten Preisen. Vom Wert her ist das ja ungefähr passend. Dann werden wir sehen ob das funzt oder nicht ;)
    Würde mich über ein Feedback freuen, wieviel nun bei herum kam :)

    Gruß Blackb!rd
     
  8. #7 5. August 2011
    AW: Einschätzung Restwert Teile


    Ja er ist aber Privatperson und kein Geschäftsmann (nehme ich mal an). Zumal viele Privatpersonen gebrauchte Sachen kaufen ;)
    Bei Geschäftsmännern is das ja was anderes :D
    Reinstellen wird man bei der Bucht eh mit 1€ Startgebot, 7 Tage Auktionsdauer und dann wirst du sehen wie die letzten paar Minuten am 7. Tag der Preis hochgeht :)
    Zumal Werbung für die anderen Produkte die du anbietest in der eigenen Auktion auch sehr viel ausmachen :)

    LG
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Einschätzung Restwert Teile
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    701
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    409
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    768
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    700
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    928