Empfindliche Zähne - Lösungen?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Deejayy, 14. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2008
    Ich habe tierisch empfindliche Zähne und weiß nicht was ich dagegen noch machen soll?!
    Nicht nur in der Hinsicht, dass sie auf Süßes/Heißes/Kaltes empfindlich reagieren, auch in Sachen Zahnschmelz/Kariesbefall sind sie sehr empfindlich!

    Ich versuche schon so schonend und optimal zu Gunsten meiner Zähne zu handeln:

    Putze 2 x 2 Minuten mit einer PC von Oral-B die Zähne - natürlich immer NACH dem Essen.
    Benutze täglich Zahnseide. Schmiere mir wöchentlich Elmex gelée drauf.
    Kaue Wrigleys Extra für den Säurehaushalt im Mundbereich.
    Gehe regelmäßig zum Zahnarzt!
    Nutze zusätlich noch ab und an anderes Zahngel mit einem hohen Fluridanteil!
    Trinke kaum Alkohol. Esse wenig Süßes. Viel Frucht(säure)!

    Habt ihr noch irgendwelche Lösungen - außer den, die ich bereits anwende - um meine Zähne zu schützen? Habe keine Lust, dass ich in ein paar Jahren tausende von Euros für neue oder auch nur alle paar Jahre für neue Füllungen Geld ausgeben muss, obwohl ich sie eigentlich schon sehr gut pflege! Wäre für jede Hilfe dankbar!

    Greetingz

    Timo
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    schon mit dem zahnarzt darüber gesprochen?
     
  4. #3 14. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    ich glaub magnesium hilft bei empfindlichen zähnen, kannst ja inder Apotheke mal Magnesium Tabletten kaufen, bei meinem Kumpel hats geklappt
     
  5. #4 14. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    das sollte eigendlich nichts bringen aber eigendlich soll man 2x3minuten die zähne putzen.
     
  6. #5 14. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    Was kann ich gegen eine Überempfindlichkeit meiner Zahnhälse tun?

    Grundsätzlich sollten Sie nur weiche Zahnbürsten verwenden und auf den Einsatz von abrasiven (scheuerenden) Zahnpasten verzichten. Achten Sie beim Zahnpastenkauf auf den RDA-Wert (Radioactive-Dentin-Abrasion), der ein Mass für die Rauheit der Zahnpaste ist. Vor allem weissmachende Zahnpasten haben einen zu hohen RDA-Wert. Verwenden Sie bei Überempfindlichkeit nur sensitive Zahnpasten mit einem RDA-Wert von 30-60.

    ..Google
     
  7. #6 14. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?


    Okay, ich vergaß zu erwähnen, dass ich weder die Zähne weiße, noch abrasive Zahnpasten verwende...
    Soweit bin ich. Mit dem Zahnarzt sprach ich, der nannte mir die Kriterien, auf die ich seit dem achte.
    Eine Schiene besitze ich auch für nachts.
    Und das mit dem 3 Minuten Putzen ist nicht wirklich mehr so korrekt, die Ärzte streiten sich zwischen 2 und 3 minuten, da 3 angeblich das Zahnschmelz zu sehr angreift, 2 jedoch ein wenig zu kurz ist. Ich putze im genau zu sein zwischen 2 und zweieinhalb Minuten.

    Greetingz

    Timo
     
  8. #7 14. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    also ich als laie würde mal sagen, deine zähne sind so empfindlich, weil du viel zu viel damit machst!

    Wenn du ständig deine Hände wäschst, wird die Haut auch immer empfindlicher anstatt robuster.
    Wenn du Kinder nicht im Dreck spielen lässt, halten sie später auch nichts aus!

    Vielleicht ist hier weniger mal wieder mehr !!??

    Aber alle angaben sind wie immer ohne gewähr ;)
     
  9. #8 15. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    Hey, wenn du genuegend Kohle hast, dann kannste ja mal HIER diese Alternative angehen :).

    Nein Spaß beiseite. Das liegt daran, dass dein Zahnschmelz beschaedigt ist. Dieser LINK fuehrt zu einem Artikel, wo Ursachen und Loesungen kompetent und uebersichtlich eroertert werden.

    Hoffe ich konnte dir helfen
     
  10. #9 15. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    mh am besten natürlich mit nem zahnarzt reden...
    benutzt du denn dir richtige zahpasta
    es gibt extra welche für solche fälle ;)
    und immer mit ner weichen zahnbürst bürsten xD
     
  11. #10 15. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    alder...was willsten noch alles machen?? das is ja schon der hamma ... lass das mal alles weg ... vielleicht wirds dann besser .... außer natürlich zähne mit ner weichen zahnbürste putzen ... das muss sein ...

    greetz
     
  12. #11 15. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    also ich hatte das auch mal aber nicht soo stark nur nen bssl manchmal uund bei mir hat elmex gelee 1x die woche geholfen
    versuchs mal aus
     
  13. #12 15. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    Die Papaya frucht ist gut für Zähne, sie stärkt sie. Probier das aus, ess mal so 4 papaya einen monat lang dann wirste merken das es besser wird.
     
  14. #13 15. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    Kauf dir eine Fluorid-haltige Zahnpasta!.. Fluor härter den Zahnschmel und macht somit auch die Zähne unempflindlich.. vermeide zusätzlich alles, was deinem Zahnschmelt schadet.. d.h. nutze nicht zuuu viele Zahpflege-Produkte und nur ausgewählte!
    lg
     
  15. #14 15. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    Ich hab das selbe, aber nich so krass...also meine zähne sind manchmal auch echt empfindlich und hab dageen jetzt elmex gelee gekriegt. solls 1 mal die woche nehmen. da du das aber shcon nimmst, würd ich sagne, nehms doch einfach 2-3 mal die woche?
     
  16. #15 15. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    Also eigentlich kann das so weit ich weiß´nur an zu wenig Flurid oder zu viel Zucker liegen.
    Hab ich auch manchmal.
    Aber vielleicht bist du ja ein Sonder fall.;)
     
  17. #16 15. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    Es gibt sone art Zahnpasta von Elmex ich glaube "Elmex Gelee" Das hat mir mein Zahnarzt früher empfohlen, habs aber nicht lange durchgezogen :( aber das soll helfen :D
     
  18. #17 16. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    an die andere über mir... das elmex gelee benutzt er doch schon!

    frische milch ;) härtet knochen und zähne also immer schön brav die milch austrinken :)
     
  19. #18 16. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    Ich habe nicht das gleiche Problem, sondern ein ähnliches. Meine Zähne reagieren nicht empfindlich auf Heißes/Kaltes usw. sondern mein Zahnschmelz löst sich irgendwie selber auf. Habe mit meinem Zahnarzt ein Ernährungsprotokoll durchgeführt, also eine Woche lang immer aufgeschrieben was ich trinke und esse. Der Arzt dachte erst, dass ich viel säurehaltige Lebensmittel zu mir nehme (Cola, viel Obst usw.), aber so war es nicht.
    Es kann sein, dass dein Speichel viel Säure enthält und somit deine Zähne angreift. Zu viel Mundhygiene und zu viel Obst ist auch nicht das Beste für die Zähne.
    Ich benutze immer Sensodyne PRO Schmelz Zahncreme, die den Zahnschmelz härtet. Ansonsten 2 mal täglich Zähneputzen und wenig säurehaltigen Lebensmittel zu dir nehmen.

    Gruß
     
  20. #19 16. Dezember 2008
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    mh also mir kommts so vor das du den zahnschmelz der drauf is schon komplett runtergeputzt hast..weil wie du erzählt hast machste ziemlich vie für deine zähne...und mit verschiedenen zahnpasten...mhh ich weiß net...

    geh einfach mal zum zahnarzt der wird dir sagen was du hast^^..ich habe auch empfindliche zähne aber jetzt net so extrem...aber bei mir isses halt angeborn kann da nix gegen machen..^^

    mfg:SheiLynN
     
  21. #20 6. Januar 2009
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    Vielen Dank an euch!

    Habe mir nach Rücksprache mit meiner Naturheilpraktikerin erstmal Aufbaukalk gekauft.
    Zudem verwende ich nach wie vor Elmex gelée. Habe meine Zahnbürste auf FlexiSoft umgestellt und nehme nun LISTERINE Mundwasser und Parodontax Zahnpasta, welche von meinem Zahnarzt empfohlen wurden.
    Mal sehen, ob diese Maßnahmen nachhaltig etwas verändern werden.

    Greetingz

    Timo
     
  22. #21 6. Januar 2009
    AW: Empfindliche Zähne - Lösungen?

    ich hab zwar nicht dasselbe problem.. aber nachdem ich zu meiner zahnärztin meinte, dass ich z.B. o-saft trinke (fruchtsäure) haltig, meinte sie, dass sei fast noch schlimmer als cola.. am besten sei wasser / selter... weiß nicht.. vielleicht hilft dir das ja ..
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Empfindliche Zähne Lösungen
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.183
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    641
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.979
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    377
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    421