Erfahrungen mit T-Shirt Design?

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von Banga, 22. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Dezember 2007
    Ja, habe so etwas noch nie gemacht, von daher brauche ich paar "Anhaltspunkte" zu dem Thema ;)

    Kann ich das mit Photoshop erstellen? sprich 300DPI und cymk einstellung?
    oder muss/sollte ich es direkt mit Illu erstellen?
    jemand meinte solange es 300DPI und cymk ist, kann ich es ohne bedenken bei spreadshirt einsenden und es mir drucken lassen.
    will hier nur nochmal paar meinungen !
    bw is drinnen für jeden hilfreiechen post ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Dezember 2007
    AW: Erfahrungen mit T-Shirt Design?

    Hängt von den Vorgaben des Druckers ab also zuerst Druckerer/Anbieter fragen dann Anforderung hier posten.
     
  4. #3 22. Dezember 2007
    AW: Erfahrungen mit T-Shirt Design?

    @elf4 Quatsch ;-)

    Hast zwar von GFXn ne Menge Ahnung (sonst wärste ja nicht im Team) aber das stimmt nicht.

    Pauschal kann man sagen das was Banga sagt stimmt und trifft zu.

    300DPI sind untere Grenze, dann als BMP speichern und jeder ist zufrieden.
    Es gibt wenige ausnahmen an Druckerfirmen die dann sagen: wir brauchen das und das Format.

    Wenn du dann mal bei der Firma bist kannst du auch fragen, ob du es ggf. direkt als pds speichern kannst, ansonsten passt das schon.

    300 DPI und BMP und gut is!
     
  5. #4 22. Dezember 2007
    AW: Erfahrungen mit T-Shirt Design?

    Was ist daran Quatsch?

    Wenn ich was im Flex/Flock Druck drucken möchte habe ich andere Anforderungen als Digitaldruck von daher macht es wenig Sinn ohne Details von der Druckerei/Anbieter ihm irgendwas zu raten - das bestätigst du mir auch noch indem du 300DPi als unterste Grenze nennst. Denn im Flock/Flexodruck wird eine Vektordatei mit max 3 Farben benötigt um es auf den Plotter verarbeiten zu können wohin gegen beim Digitaldruck eine Pixeldatei ausreichend ist.

    Von daher ist dein BMP Dateiformat für Flock/Flex Druck ungeeignet :)
     
  6. #5 22. Dezember 2007
    AW: Erfahrungen mit T-Shirt Design?

    ehm ja, komisch jetzt für mich ^^
    habe mich bei spreadshirt mal umgesehen, und leider keine näheren details entdeckt.
    ich will aber digitaldruck verwenden.
     
  7. #6 22. Dezember 2007
    AW: Erfahrungen mit T-Shirt Design?

    Beim Digitaldruck verwaschen/verblassen die Farben aber schneller als beim Flex/Flockdruck. Ggf. mal ne Email schicken.
     
  8. #7 22. Dezember 2007
    AW: Erfahrungen mit T-Shirt Design?

    ja, ich brauche jetzt nicht die beste quali etc. soll nen t.shirt mit nem slogan drauf sein und nem gesicht (vektor).
     
  9. #8 23. Dezember 2007
    AW: Erfahrungen mit T-Shirt Design?

    Spreadshirt.net unterstützt afaik viele arten von Drucken, unter anderem eben Flockdruck und Digitaldruck.


    Mach selber @ Home Digitaldruck und kann nur sagen, dass die Farben zwar verblassen, aber sofern man vernünftige Folien hat, die Farben dann doch erst u.U. nach 1 Jahr anfangen zu verblassen.

    Und 1 Jahr für ein selbstgemachtes Shirt ist sehr viel. ;-)


    E:/ @elf4 sry, stimmt, bin von Digitaldruck ausgegangen.
     
  10. #9 23. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Erfahrungen mit T-Shirt Design?

    Zurück zum Thema:

    {bild-down: http://img172.imageshack.us/img172/1170/tshirtuu5.jpg}


    https://www.xup.in/dl,76912461/t-shirt.jpg/


    Da kanns du alles einstellen.

    Ob du Vectorengraphiken brauchst oder nicht hängt von der Druckerrei und der Druckart ab.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...